Der Vermietet.de Blog

Gesetzliche-Kuendigungsfrist-Wohnung

So kündigen Sie unter Beachtung der gesetzlichen Kündigungsfristen eine Wohnung

Habe ich als Vermieter die gleichen gesetzlichen Kündigungsfristen für die Wohnung wie mein Mieter? Planen Sie Ihrem Mieter zu kündigen, sollten Sie sich mit den gesetzlichen Bestimmungen zur Wohnungskündigung vertraut machen und die Ausnahmen beachten, die wir für Sie zusammengefasst haben.
Mehr lesen „So kündigen Sie unter Beachtung der gesetzlichen Kündigungsfristen eine Wohnung“

erbschaftssteuer-immobilie-verkehrswert

Immobilien erben: Erbschaftssteuer bei Immobilien ist vom Verkehrswert abhängig

Wenn Sie eine Immobilie erben, bittet Sie das Finanzamt in Form der Erbschaftssteuer zur Kasse. Sie sind gesetzlich dazu verpflichtet, der Finanzkasse vor Ort Ihr Erbe innerhalb von drei Monaten zu melden. Prinzipiell wird die Höhe der Erbschaftssteuer bei Immobilien am Verkehrswert bemessen, erfahren Sie nachfolgend, was sonst noch zu beachten ist.
Mehr lesen „Immobilien erben: Erbschaftssteuer bei Immobilien ist vom Verkehrswert abhängig“

haus-ueberschreiben-trotz-kredit

Ein Haus überschreiben trotz Kredit? Das müssen Sie beachten

In den seltensten Fällen ist das Haus überschreiben trotz Kredit geplant, es handelt sich vielmehr um eine mögliche Reaktion auf nicht vorhersehbare Ereignisse. Nachfolgend erörtern wir, ob die Schenkung trotz Schulden überhaupt möglich ist, welche Voraussetzungen damit verbunden sind und welche steuerlichen Aspekte es zu beachten gilt.
Mehr lesen „Ein Haus überschreiben trotz Kredit? Das müssen Sie beachten“

haus-ueberschreiben-kosten

Ein Haus überschreiben – Welche Kosten sind damit verbunden?

Eigentümer können ihre Immobilien aus den unterschiedlichsten Gründen übertragen oder verschenken. Während das Übertragen einer Immobilie in der Regel mit Gegenleistungen verbunden ist, geschehen Schenkungen meist ohne Bedingungen. Beide Vorgehensweisen werden durch einen Fakt vereint: Ein Haus überschreiben bringt Kosten mit sich. Wie ein Haus überschrieben wird und welche Kosten damit verbunden sind, erfahren Sie beim Weiterlesen.
Mehr lesen „Ein Haus überschreiben – Welche Kosten sind damit verbunden?“

schenkungsurkunde-haus

Schenkungsurkunde für ein Haus – relevante Informationen für Schenker und Beschenkte

Wer seine Immobilie zu Lebzeiten an eine bestimmte Person übertragen möchte, nutzt eine Urkunde. Wie diese Schenkungsurkunde für das Haus oder die Wohnung beschaffen sein muss, wer sie ausstellt und welche Steuern zu beachten sind, erklärt Ihnen der nachfolgende Beitrag.
Mehr lesen „Schenkungsurkunde für ein Haus – relevante Informationen für Schenker und Beschenkte“

feuermelder-pflicht

Rauchmelder- und Feuermelder-Pflicht – Was Vermieter beachten müssen

In Deutschland kommen pro Jahr rund 500 Menschen durch Wohnungsbrände ums Leben. Meist werden die Opfer des Nachts schlafend von Feuer oder Rauch überrascht. Die Rauchmelder- bzw. Feuermelder-Pflicht kann auf einfache Weise Leben retten. Erfahren Sie in diesem Artikel, welchen Unterschied es zwischen Rauch- und Feuermeldern gibt und was gesetzlich zu beachten ist.
Mehr lesen „Rauchmelder- und Feuermelder-Pflicht – Was Vermieter beachten müssen“

haus-und-grundstueck-kaufen

Ein Haus mit Grundstück kaufen – Das müssen Sie beachten

Viele Bauherren wollen die eigenen vier Wände nicht selbst erstellen lassen und entschließen sich zur vermeintlich günstigeren Alternative: ein Haus mit Grundstück kaufen. Welche Gefahren dabei insbesondere für Menschen mit limitiertem Budget auftreten können und warum es manchmal sinnvoller ist, eine Wohnung zu erwerben, erklärt Ihnen dieser Beitrag.
Mehr lesen „Ein Haus mit Grundstück kaufen – Das müssen Sie beachten“

Das Bauherrenmodell – Eine Möglichkeit in Immobilien zu investieren

Sie möchten Steuern sparen und suchen eine Investitionsmöglichkeit? Eine Option ist das so genannte Bauherrenmodell, bei dem sich mehrere Personen zu einer Kommanditgemeinschaft (KG) zusammenschließen, um Immobilien abzureißen, neu zu bauen oder zu renovieren. Wir klären Sie über die Vor- und Nachteile sowie Bedingungen des Bauherrenmodells auf.
Mehr lesen „Das Bauherrenmodell – Eine Möglichkeit in Immobilien zu investieren“

Bei einer Scheidung das Haus überschreiben – Das müssen Sie wissen

Für viele ist ein Eigenheim das Fundament der Ehe, wenn diese aber nicht mehr funktioniert, wird die Immobilie oft zum Gegenstand intensiver Auseinandersetzungen. Dann ist bei einer Scheidung das Haus überschreiben ein vernünftiger Vorgang, um Streitigkeiten zu vermeiden. Erfahren Sie nachfolgend wie die Überschreibung realisiert wird.
Mehr lesen „Bei einer Scheidung das Haus überschreiben – Das müssen Sie wissen“

Was es bei einem Übertragungsvertrag für ein Haus zu beachten gilt

Durch einen Übertragungsvertrag wird ein Haus weder vererbt noch verkauft. Es findet hierbei eine Überschreibung auf die künftigen Erben zu Lebzeiten statt. Vermietet.de klärt auf, welche Punkte bei einem Übertragungsvertrag einer Immobilie wichtig sind, welche Fehler vermieden werden sollten und wie der Vertrag aussehen kann.
Mehr lesen „Was es bei einem Übertragungsvertrag für ein Haus zu beachten gilt“

Städtische Baugrundstücke – Das muss beim Kauf beachtet werden

Viele Bauherren ziehen städtische Baugrundstücke denen in ländlichem Umfeld vor, weil sie damit bestimmte Vorteile verbinden. Wir erklären Ihnen im nachfolgenden Beitrag, welche Vorzüge Grundstücke in der Stadt wirklich bieten und auf welche Eigenheiten Sie unter Umständen vor dem Kauf achten müssen.
Mehr lesen „Städtische Baugrundstücke – Das muss beim Kauf beachtet werden“

Nebenkostenabrechnung in Excel? Eine kostenlose Alternative bietet Vermietet.de

Wer eine Immobilie vermietet, der weiß, wie viel Verwaltungsaufwand diese Tätigkeit mit sich bringt. Vermieter lagern oftmals ihre Mietverträge in Ordnern, übertragen eingehende Mieteinnahmen in selbst angelegte Tabellen und erstellen die Miethistorie und Nebenkostenabrechnung in Excel. Kostenlose Angebote, die den Vermieter bei allen Verwaltungstätigkeiten unterstützen, gibt es mittlerweile online, ein Anbieter ist zum Beispiel Vermietet.de.
Mehr lesen „Nebenkostenabrechnung in Excel? Eine kostenlose Alternative bietet Vermietet.de“

Gemäß deutschem Erbrecht ein Haus erben – Was muss beachtet werden?

Das deutsche Erbrecht beim Haus beinhaltet die Rechtsformen, die den Übertrag eines Erblassers auf eine oder mehrere Personen regeln. Erben kommen in den Besitz einer Immobilie entweder durch ein Testament oder die gesetzliche Erbfolge. Darüber hinaus kann ein Erblasser sein Anwesen zu Lebzeiten überschreiben und gewisse Bedingungen damit verknüpfen. Was Sie als Erbe wissen sollten, erfahren Sie hier.
Mehr lesen „Gemäß deutschem Erbrecht ein Haus erben – Was muss beachtet werden?“

Die qualifizierte Baugrunduntersuchung schafft Planungssicherheit und spart Geld

Jeder Bauherr, der ein Grundstück für sein Eigenheim erwirbt, muss aus eigenem Interesse sicherstellen, dass er nicht auf Sand baut. Die Beschaffenheit des Bodens wird im Rahmen einer Baugrunduntersuchung festgestellt. Wie eine derartige Untersuchung durchgeführt wird, was sie bringt und kostet, erfahren Sie im nachfolgenden Beitrag.
Mehr lesen „Die qualifizierte Baugrunduntersuchung schafft Planungssicherheit und spart Geld“

Betriebskosten Gartenpflege – Muss der Mieter zahlen?

Wenn Mietshäuser von Pflanzen und Bäumen geziert werden, bieten sie eine Augenweide, die gepflegt werden will. Dies ist in der Regel mit Kosten verbunden. Das Gesetz sieht hier klare Regelungen vor, ob der Vermieter diese als Betriebskosten für die Gartenpflege auf den Mieter umlegen kann. Welche das sind, erfahren Sie im nachfolgenden Artikel.
Mehr lesen „Betriebskosten Gartenpflege – Muss der Mieter zahlen?“

Befristeter Mietvertrag – Sinnvoll für Vermieter?

Während der Wohnungsmangel weiter voranschreitet, werden Wohnungssuchende oftmals mit Zeitmietverträgen konfrontiert, durch den Sie sich als Vermieter aus verschiedenen Gründen diverse Vorteile sichern können. Doch nicht immer ist ein befristeter Mietvertrag rechtsgültig oder sinnvoll. Die wichtigsten Fakten über befristete Mietverträge finden Sie hier.
Mehr lesen „Befristeter Mietvertrag – Sinnvoll für Vermieter?“

Wie Vermieter einen Widerspruch der Betriebskostenabrechnung verhindern

Einmal im Jahr werden die verbrauchsabhängigen Mietnebenkosten erfasst und abgerechnet. Nicht selten endet die Nebenkostenabrechnung mit einer Nachzahlung. Wir erklären Ihnen nachfolgend, welche Möglichkeiten Ihr Mieter hat um einen Widerspruch gegen die Betriebskostenabrechnung geltend zu machen.
Mehr lesen „Wie Vermieter einen Widerspruch der Betriebskostenabrechnung verhindern“

Verwaltung-Mieteinnahmen

Verwaltung der Mieteinnahmen mit Vermietet.de

Die Verwaltung der Mieteinnahmen zählt zu den grundlegenden Tätigkeiten für Vermieter. Verspätete oder ausbleibende Zahlungen sind ein erhebliches Ärgernis und bringen Immobilienbesitzer vielerorts an die wirtschaftlichen Grenzen. Wir zeigen Ihnen, wie einfach es für Sie sein kann, den Überblick über Ihre Mieteingänge zu behalten, damit Sie im Ernstfall schnell reagieren können.
Mehr lesen „Verwaltung der Mieteinnahmen mit Vermietet.de“

vermieterschutz

Vermieterschutz: Was Vermieter über ihre Rechte wissen müssen!

In Deutschland, wo ein Großteil der Bevölkerung zur Miete wohnt, gilt nicht nur für Mieter ein gewisser Schutz gegenüber dem Vermieter. Die Gesetzgebung formuliert auch einen Vermieterschutz, der Rechte und Pflichten der Vermieter aufzeigt sowie den Handlungsrahmen für die tägliche Mietpraxis definiert. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Fakten vor. Mehr lesen „Vermieterschutz: Was Vermieter über ihre Rechte wissen müssen!“

vermieterbescheinigung-mietvertrag

Vermieterbescheinigung und Mietvertrag: Das müssen Sie als Vermieter wissen!

Die Vermieterbescheinigung – auch Wohnungsgeberbestätigung genannt – ist seit der Beschließung des Bundesmeldegesetzes (BMG) im November 2015 Teil der Pflichten von Mietern und Vermietern. Was die Vermieterbescheinigung mit dem Mitvertrag zu tun hat, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.
Mehr lesen „Vermieterbescheinigung und Mietvertrag: Das müssen Sie als Vermieter wissen!“

aufgaben der hausverwaltung bei eigentumswohnungen

Das sind die Aufgaben einer Hausverwaltung bei Eigentumswohnungen

In der Regel überträgt eine Wohnungseigentümergemeinschaft die praktische Verwaltungsarbeit einer externen Hausverwaltung. Für die Bestellung eines Verwalters muss ein mehrheitlicher Beschluss gemäß WEG § 26 Absatz 1 vorliegen. Woraus genau die Aufgaben einer Hausverwaltung bei Eigentumswohnungen bestehen, erfahren Sie beim Weiterlesen.
Mehr lesen „Das sind die Aufgaben einer Hausverwaltung bei Eigentumswohnungen“

mietvertrag-untermiete

Im Mietvertrag die Untermiete regeln: Das müssen Vermieter wissen!

Der Partner möchte einziehen, ein Mitbewohner wird gesucht, ein Gast soll vorübergehend aufgenommen werden, die leerstehende Garage vermietet? Untermiete ist ein gängiges Thema in der Mietpraxis. Es ist sinnvoll, wenn Sie sich als Vermieter auf die Untervermietung Ihres Wohnobjekts vorbereiten, die rechtlichen Rahmenbedingungen kennen und entsprechende Regelungen im Mietvertrag zur Untermiete festhalten.
Mehr lesen „Im Mietvertrag die Untermiete regeln: Das müssen Vermieter wissen!“

Betriebskostenabrechnung Nachzahlung

Ihrem Mieter steht laut Betriebskostenabrechnung eine Nachzahlung zu?

In der Betriebskostenabrechnung schlüsseln Sie für jeden Mieter die Nebenkosten auf. Darin enthalten sind die Kosten für die Heizung und für Warmwasser, für Versicherungen, Gartenpflege, den Hausmeister und vieles mehr. Oftmals ergibt sich auch aus der Nebenkostenabrechnung eine Nachzahlung nach Auszug des Mieters, die Sie einfordern können. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Betriebskostenabrechnung und was ggf. bei einer Nachzahlung zu beachten ist.
Mehr lesen „Ihrem Mieter steht laut Betriebskostenabrechnung eine Nachzahlung zu?“

Betriebskostenabrechnung prüfen

Betriebskostenabrechnung prüfen – so gehen Sie als Vermieter vor

Als Vermieter erstellen Sie eine Betriebskostenabrechnung für Ihre Mieter. Das bedeutet, Sie schlüsseln die tatsächlichen Nebenkosten auf und stellen sie den Abschlagszahlungen gegenüber. Der Mieter bekommt ein Guthaben ausgezahlt oder er muss eine Nachzahlung leisten. Wichtig ist, dass Sie Betriebskostenabrechnung prüfen, um aufwendige Widerspruchsverfahren zu vermeiden. Erfahren Sie hier, wie Sie als Vermieter am besten vorgehen.
Mehr lesen „Betriebskostenabrechnung prüfen – so gehen Sie als Vermieter vor“

mietschulden

Wie sich Vermieter bei Mietschulden am besten verhalten

Vermieter in Deutschland beklagen über 500 Millionen Euro Mietschulden. Einfach hinnehmen müssen Sie die Situation nicht. Denn das Mietrecht gibt ihnen verschiedene Möglichkeiten an die Hand, das Geld einzuholen. Dabei sind jedoch rechtliche Vorgaben und Fristen zu beachten, sonst bleiben Sie als Vermieter auf Ihren Forderungen sitzen.
Mehr lesen „Wie sich Vermieter bei Mietschulden am besten verhalten“

Eigentümergemeinshaft-Selbstverwaltung

Warum die Eigentümergemeinschaft Selbstverwaltung nur in wenigen Fällen sinnvoll ist

Grundsätzlich ist einer Eigentümergemeinschaft die Selbstverwaltung freigestellt, es bestehen seitens WEG (Wohnungseigentumsgesetz) und Gesetzgeber keinerlei Einwände. Erfahren Sie nachfolgend, welche Aufgaben die Selbstverwaltung einer Eigentümergemeinschaft auferlegt und was die Vor- und Nachteile sind.
Mehr lesen „Warum die Eigentümergemeinschaft Selbstverwaltung nur in wenigen Fällen sinnvoll ist“

kuendigungsfrist-mietvertrag

An diese Kündigungsfristen des Mietvertrages müssen Sie sich als Vermieter halten

Die Kündigungsfrist beim Mietvertrag ist für beide Vertragsparteien nach dem Gesetz unterschiedlich. Mietern wird mehr Spielraum eingeräumt, wenn sie ihre Wohnung kündigen wollen. Vermieter müssen sich hingegen an feste Fristen halten. Vermietet.de verschafft Ihnen einen Überblick darüber, wann welche Frist für die Kündigung einer Immobilie gilt. Mehr lesen „An diese Kündigungsfristen des Mietvertrages müssen Sie sich als Vermieter halten“

technische-Immobilienverwaltung

Die technische Immobilienverwaltung – Was ist das?

Zu jeder Verwaltung vermieteter Eigentumswohnungen gehört auch eine technische Immobilienverwaltung. Sie ist neben der allgemeinen Verwaltung und der kaufmännischen Betreuung fester Verwaltungsbestandteil. Erfahren Sie nachfolgend, welche Aufgabengebiete die technische Verwaltung von Immobilien umfasst und was sonst noch zur Verwaltung vermieteter Wohnungen gehört.
Mehr lesen „Die technische Immobilienverwaltung – Was ist das?“

kuendigungsgruende-vermieter

Kündigungsgründe für einen Vermieter müssen rechtssicher sein – das müssen Sie beachten

Es ist nicht gerade leicht, wenn sie ihre Rechte als Vermieter mit einer Kündigung durchsetzen wollen. Möchten sie sich endgültig von einem Mieter trennen, brauchen sie einen besonderen Grund. Erfahren Sie hier, auf welche Kündigungsgründe Sie sich als Vermieter berufen können, damit eine Kündigung rechtssicher ist und wie Sie am besten vorgehen.
Mehr lesen „Kündigungsgründe für einen Vermieter müssen rechtssicher sein – das müssen Sie beachten“

Rücktritt vom Mietvertrag teaser

Rücktritt vom Mietvertrag – diese Möglichkeiten haben Mieter und Vermieter

Der Rücktritt vom Mietvertrag gestaltet sich meist schwieriger als bei anderen Verträgen. Grundsätzlich ist ein abgeschlossener Mietvertrag gültig und für beide Seiten bindend. Im folgenden Beitrag erfahren Sie, in welchen Fällen ein Rücktritt vom Mietvertrag für Vermieter und Mieter dennoch möglich ist.
Mehr lesen „Rücktritt vom Mietvertrag – diese Möglichkeiten haben Mieter und Vermieter“

Betriebskostenabrechnung frist

Betriebskostenabrechnung: Diese Frist müssen Vermieter kennen!

Bei der Betriebskostenabrechnung gibt es gesetzliche Fristen, die ein Vermieter zwingend einzuhalten hat. Tut er dies nicht, können Mieter die Forderungen anfechten, was im schlimmsten Fall dazu führt, dass Sie auf den Kosten sitzen bleiben. Welche Fristen für die Erstellung, den Abrechnungszeitraum und die Einsprüche gelten, erfahren Sie hier.
Mehr lesen „Betriebskostenabrechnung: Diese Frist müssen Vermieter kennen!“

wohnungskuendigung

Gesetzliche Regelungen für eine Wohnungskündigung – Das müssen Sie beachten

Bei der Wohnungskündigung ist der Vermieter an klare Regeln gebunden. Um einen Mietvertrag zu beenden, müssen gute Gründe vorliegen, ansonsten ist die Kündigung einer Wohnung nicht zulässig. Was Sie dabei als Vermieter beachten müssen, zeigen wir Ihnen nachfolgend auf.
Mehr lesen „Gesetzliche Regelungen für eine Wohnungskündigung – Das müssen Sie beachten“

betriebskosten-heizung

Betriebskosten der Heizung – Das sollten Sie als Vermieter wissen

In fast allen Mietverhältnissen sind die Betriebskosten der Heizung maßgebliche Faktoren, die von Vermietern teilweise auf die Mieter umgelegt werden können. Als Vermieter erfahren Sie hier, welche Positionen umlagefähig sind, unter welchen Umständen die Mietnebenkosten mit Umsatzsteuer belegt werden können, in welchem Zeitraum, die Abrechnung erfolgen muss und wie mit Nachzahlung bzw. Guthaben umzugehen ist.
Mehr lesen „Betriebskosten der Heizung – Das sollten Sie als Vermieter wissen“

mietrecht-schoenheitsreparaturen

Mietrecht und Schönheitsreparaturen: Alles Wissenswerte im Überblick

Als Vermieter müssen Sie Ihrem Mieter eine vertragsgemäße Wohnung zur Verfügung stellen. Grundsätzlich haben Sie daher auch die Pflicht, diesen Zustand während der Mietzeit aufrecht zu erhalten. Da Vermieter allerdings nicht ständig über den genauen Zustand der Wohnung informiert sein können, erlaubt das Mietrecht, einige Schönheitsreparaturen auf den Mieter zu übertragen. Welche das genau sind, wie Sie dies rechtssicher tun und dabei Stolperfallen vermeiden, erfahren Sie in diesem Beitrag.
Mehr lesen „Mietrecht und Schönheitsreparaturen: Alles Wissenswerte im Überblick“

eigenbedarf-anmelden

Die Eigenbedarfskündigung: erfolgreich Eigenbedarf anmelden und umsetzen

In Deutschland bedeutet der Kündigungsschutz für Mieter hohe Hürden für Vermieter. Denn Eigenbedarf anmelden stellt eine der wenigen Möglichkeiten einer ordentlichen Kündigung dar. Die Anforderungen sind hier jedoch sowohl inhaltlich als auch formell hoch. Vermietet.de stellt Ihnen die wichtigsten Informationen zur Verfügung, damit Sie eine Eigenbedarfskündigung erfolgreich aussprechen können.
Mehr lesen „Die Eigenbedarfskündigung: erfolgreich Eigenbedarf anmelden und umsetzen“

Trinkwasserverordnung_vermieter

Die Trinkwasserverordnung für Vermieter – das müssen Sie wissen!

Laut der Trinkwasserverordnung darf die Gesundheit durch Trinkwasser zu keinem Zeitpunkt gefährdet sein. Das bringt auch Verpflichtungen für Sie als Vermieter mit sich. Erfahren Sie hier, ob Sie von der Trinkwasserverordnung-Untersuchungspflicht als Vermieter betroffen sind und welche To-dos sich aus den Trinkwasserverordnung für Sie als Vermieter ergeben.
Mehr lesen „Die Trinkwasserverordnung für Vermieter – das müssen Sie wissen!“

Besichtigungsrecht-Vermieter

Das Besichtigungsrecht der Vermieter: Ein Überblick

Das Grundgesetz besagt, dass die Wohnung unverletzlich ist. Jeder Mieter hat in seiner gemieteten Wohnung aber das Hausrecht. Der Vermieter darf weder einen Schlüssel für die Wohnung behalten noch darf er unangekündigt Zutritt verlangen. Erfahren Sie in diesem Artikel, unter welchen Umständen Sie ein Besichtigungsrecht als Vermieter geltend machen können.
Mehr lesen „Das Besichtigungsrecht der Vermieter: Ein Überblick“

mietvertrag-kaution

Wissenswertes für Vermieter zum Thema „Mietvertrag und Kaution”

Zu Beginn eines Mietverhältnisses hat der Vermieter das Recht, eine Kaution von bis zu drei Nettomonatsmieten zu verlangen. Diese Kaution dient als Absicherung, falls der Mieter Zahlungen schuldig bleibt. Im Mietvertrag muss die Kaution schriftlich festgehalten werden. Näheres zum Thema „Mietvertrag und Kaution“ erfahren Sie hier!
Mehr lesen „Wissenswertes für Vermieter zum Thema „Mietvertrag und Kaution”“

mietrecht-hundehaltung

Was sind die wichtigsten Bestimmung des Mietrechts zur Hundehaltung?

Es gibt verschiedene Rechtsprechungen, die sich mit dem Mietrecht und der Hundehaltung befassen. Als Vermieter haben Sie ein Mitbestimmungsrecht und dürfen die Hundehaltung in Einzelfällen sogar untersagen. Hält der Mieter trotz eines Verbots einen Hund in der Wohnung, kann eine fristlose Kündigung gerechtfertigt sein.
Mehr lesen „Was sind die wichtigsten Bestimmung des Mietrechts zur Hundehaltung?“

betriebskostenverordnung-1792x940

Die Betriebskostenverordnung – Leitfaden zur Weitergabe von Mietnebenkosten

Betriebskosten fallen bei allen privat und gewerblich vermieteten Immobilien an. Vermieter geben diese, soweit möglich, als Nebenkosten an ihre Mieter weiter. Viele Positionen sind umlagefähig, einige nicht und andere bereiten als Grenzfälle beiden Parteien Schwierigkeiten. Seit 2004 regelt die Betriebskostenverordnung, welche Kosten weitergegeben werden dürfen. Wir geben Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Punkte, die Sie als Vermieter wissen sollten.
Mehr lesen „Die Betriebskostenverordnung – Leitfaden zur Weitergabe von Mietnebenkosten“

mietvertrag-garage

Mietvertrag für die Garage: Das müssen Vermieter wissen!

Bei der Vermietung von Garagen und Stellplätzen müssen Vermieter ein besonderes Augenmerk auf die Vertragsgestaltung legen. Denn im Gegensatz zu Häusern und Wohnungen kann der Mietvertrag für die Garage entweder selbstständig abgeschlossen werden oder in einen Vertrag für die Anmietung einer Wohnimmobilie integriert werden. Im Folgenden erklären wir Ihnen die wichtigsten Unterschiede sowie Vor- und Nachteile.
Mehr lesen „Mietvertrag für die Garage: Das müssen Vermieter wissen!“

Abrechnungszeitraum-Nebenkosten

Das müssen Vermieter zum Abrechnungszeitraum der Nebenkosten wissen

Jeder Vermieter ist verpflichtet, eine Nebenkostenabrechnung für seine Mieter zu erstellen. Er muss sich dabei an klar festgelegte Regelungen halten und gesetzliche Fristen beachten. Wenn der Abrechnungszeitraum für Nebenkosten vom Vermieter nicht eingehalten wird, besteht die Gefahr, dass Mieter formelle Fehler geltend machen und die Nebenkostenabrechnung anfechten. Lesen Sie hier, worauf Sie bei der Erstellung der Nebenkostenabrechnung achten müssen.
Mehr lesen „Das müssen Vermieter zum Abrechnungszeitraum der Nebenkosten wissen“

Ferienwohnung-Mietvertrag

Darauf müssen Sie achten, wenn Sie für Ihre Ferienwohnung einen Mietvertrag ausstellen

Ferienwohnungsvermietungen erfreuen sich in den letzten Jahren einer stetigen Nachfrage – eine Ferienwohnung als Renditeobjekt scheint also eine gute Investition zu sein. Jedoch machen häufig wechselnde Mieter die Vermietung nicht immer einfach. Wir verraten auf welche Besonderheiten Sie achten müssen, wenn Sie einen Mietvertrag für eine Ferienwohnung abschließen und ob ein Mietvertrag überhaupt notwendig ist.
Mehr lesen „Darauf müssen Sie achten, wenn Sie für Ihre Ferienwohnung einen Mietvertrag ausstellen“

Hausverbot Vermieter

Hausverbot durch den Vermieter

Die Mehrzahl der Mietverhältnisse läuft ruhig und geordnet ab. In manchen Fällen kommt es aber zu Streitigkeiten, z. B. weil einzelne Mieter oder deren Besucher gegen die Hausordnung verstoßen. Viele Mieter kennen zwar z.B. ihre Pflicht zur Anmeldung der Wohnung bzw. die Meldepflicht des Vermieters. Die Hausordnung lesen sie oft aber gar nicht. Dann stellt sich die Frage, ob bei einem Verstoß beispielsweise ein Hausverbot durch den Vermieter möglich ist. Die wichtigsten Fragen und Antworten haben wir nachfolgend zusammengestellt.

Mehr lesen „Hausverbot durch den Vermieter“

private-hausverwaltung

Die Private Hausverwaltung

Vermietete Immobilien sind gerade im aktuellen Niedrigzinsumfeld eine beliebte Form der Kapitalanlage. Im Gegensatz zu Wertpapieren erfordern sie aber deutlich mehr Aufwand durch die notwendige Bewirtschaftung. Wir geben einen Überblick über die Grundzüge der privaten Hausverwaltung und stellen Tools zur Verfügung, die Ihren Aufwand sowie die Verwaltungskosten deutlich reduzieren werden.

Mehr lesen „Die Private Hausverwaltung“

mehrfamilienhaus verwalten

Mehrfamilienhaus richtig verwalten: Tipps für Ihre Verwaltungspraxis

Eigentümer, die eine einzelne Wohnung besitzen, haben mit der Verwaltung in der Regel einen relativ überschaubaren Aufwand. Anders diejenigen, die ein Mehrfamilienhaus verwalten. Nicht zuletzt hängt der wirtschaftliche Erfolg der Vermietung eines Mehrfamilienhauses von den Verwaltungskosten ab. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie ihr Mehrfamilienhaus kosteneffizient selbst verwalten und worauf Sie dabei achten sollten.

Mehr lesen „Mehrfamilienhaus richtig verwalten: Tipps für Ihre Verwaltungspraxis“

mietrecht-heizung

Regelungen im Mietrecht zur Heizung

Gerade in den Wintermonaten kommen die im Mietrecht bezüglich der Heizung stehenden Pflichten zum Tragen. Die Heizung muss zuverlässig funktionieren, damit der Mieter keine Beanstandungen macht oder gar die Miete mindert. Im Extremfall muss er gar keine Miete zahlen. Dies bestimmt das Mietrecht, wenn die Heizung ausfällt oder kaum funktioniert. Nachfolgend erfahren Sie, welche Regelungen bezüglich der Heizung gelten und wie Sie diese sicher erfüllen.

Mehr lesen „Regelungen im Mietrecht zur Heizung“

Mietvertrag-Todesfall

Der Mietvertrag im Todesfall

Hinterbliebene und Erben sollten im unglücklichen Fall eines Todes genau wissen, wie die Abwicklung des Mietverhältnisses abläuft und welche Rechte sie in Bezug auf den Mietvertrag geltend machen können. Für sie fallen aber auch eine Reihe von Verpflichtungen in Bezug auf die Kündigung oder die Fortsetzung des Mietvertrags im Todesfall an, die wir Ihnen in diesem Artikel näher erklären.

Mehr lesen „Der Mietvertrag im Todesfall“

feuermelder Mietwohnung

Regelungen zum Feuermelder in der Mietwohnung

Seit dem Jahr 2000 haben die deutschen Bundesländer nach und nach gesetzliche Vorschriften zur Installation von Rauchwarnmeldern die Landesbauordnungen aufgenommen. Dort sind die Anwendungsnorm DIN 14676 sowie die Gerätenorm DIN EN 14604 als verbindlich vorgeschrieben. Wir haben für Sie die wichtigsten Antworten auf Ihre Fragen zum Feuermelder in der Mietwohnung zusammengestellt.

Mehr lesen „Regelungen zum Feuermelder in der Mietwohnung“

Mietausfall

Was tun bei Mietausfall?

Ob Kleinanleger oder professioneller Bestandshalter, in jedem Fall ist der regelmäßige Mieteingang die Basis für eine profitable Bewirtschaftung des Objektes. Leider zeigt die Praxis, dass unregelmäßige oder gar komplett unterlassene Mietzahlungen durchaus vorkommen – in unangenehmen Fällen sogar die Regel darstellen. Mietausfälle führen nicht nur dazu, dass die Renditekalkulation für das Objekt nicht aufgeht, sondern verursacht dem Vermieter unnötigen Verwaltungsaufwand- und kosten. Daher stellen wir im Folgenden unsere Tipps vor, wie Sie bei Mietausfall möglichst aufwandsarm und effizient zu reagieren können.

Mehr lesen „Was tun bei Mietausfall?“

meldepflicht vermieter

Meldepflicht für den Vermieter nach dem Bundesmeldegesetz

Im November 2015 wurde durch das Bundesmeldegesetz eine Meldepflicht für den Vermieter eingeführt. Nach § 19 muss der Vermieter dem Mieter eine sogenannte „Wohnungsgeberbestätigung“ ausstellen. Neben zusätzlichem Verwaltungsaufwand drohen Bußgelder, wenn die Meldepflicht durch den Vermieter nicht erfüllt wird. Wir haben die wichtigsten Regeln zusammengefasst und helfen Ihnen so, Ihrer Meldepflicht als Vermieter unkompliziert nachzukommen.

Mehr lesen „Meldepflicht für den Vermieter nach dem Bundesmeldegesetz“

mietrecht

Übersicht: Wesentliche Regelungen im Mietrecht

Das Mietrecht trifft in den §§ 535 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) zahlreiche Regelungen für das Verhältnis zwischen Vermieter und Mieter. Die Hauptpflicht des Vermieters ist es, dem Mieter eine ordnungsgemäße Wohnung zur Verfügung zu stellen. Der Mieter wiederum schuldet die regelmäßige und rechtzeitige Zahlung der Miete. Wir haben Ihnen nachfolgend die weiteren wichtigsten Rechte und Pflichten im Mietrecht zusammengestellt. Mehr lesen „Übersicht: Wesentliche Regelungen im Mietrecht“

Kündigung Mietvertrag

Wie Vermieter die Kündigung des Mietvertrags korrekt umsetzen

Wer den laufenden Mietvertrag kündigen will oder gekündigt bekommt, muss dabei einige rechtliche Fallstricke beachten. Informieren Sie sich vorab über Kündigungsgründe und Fristen. Das Wichtigste erfahren Sie in diesem Artikel. Darüber hinaus stellt Ihnen Vermietet.de die wesentlichen Dokumente bereit, die Sie für eine Kündigung des Mietvertrags benötigen.

Mehr lesen „Wie Vermieter die Kündigung des Mietvertrags korrekt umsetzen“

mietrecht kaution

Mietrecht und Kaution: Was der Vermieter beachten muss

Bei jedem Mietverhältnis kann der Vermieter eine Kaution vom Mieter verlangen. Diese dient als Absicherung, falls der Mieter seinen Pflichten aus dem Mietverhältnis nicht nachkommt und beispielsweise Zahlungen ausstehen. Erfahren Sie bei uns, welche Anforderungen das Mietrecht an die Kaution stellt und welche Fristen zu beachten sind. Mehr lesen „Mietrecht und Kaution: Was der Vermieter beachten muss“

Teaser

Wie Sie eine Mieterhöhung korrekt umsetzen

Als Vermieter können Sie die Höhe der Miete mit Ihrem Mieter grundsätzlich frei vereinbaren. Wollen Sie im laufenden Mietvertrag eine Mieterhöhung durchführen, sind einige gesetzliche Vorgaben zu berücksichtigen. Wann eine Erhöhung der Miete erlaubt ist, welche Fristen es zu berücksichtigen gibt und in welchem Umfang die Mieterhöhung ausfallen darf, erfahren Sie hier.

Mehr lesen „Wie Sie eine Mieterhöhung korrekt umsetzen“

Mietrecht Auszug

Geltendes Mietrecht bei Auszug des Mieters

Zieht der Mieter zum Ende des Mietverhältnisses aus der Wohnung aus, stellen sich oft zahlreiche Rechtsfragen sowie praktische Erwägungen. Damit hier keine Missverständnisse entstehen, sollten Vermieter und Mieter die Modalitäten rechtzeitig und klar regeln. Wir fassen nachfolgend für Sie die wichtigsten Regelungen zum Mietrecht beim Auszug des Mieters zusammen.

Mehr lesen „Geltendes Mietrecht bei Auszug des Mieters“

Mietminderung

Mietminderung wegen Schimmel – was Sie als Vermieter beachten müssen

Wenn Ihr Mieter eine Mietminderung wegen Schimmel vornimmt, sollten Sie die Gründe prüfen. Wer ist für die Verursachung des Schimmels verantwortlich und in welcher Höhe ist eine Mietminderung angemessen? Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel, wann Sie eine Mietminderung hinnehmen müssen.

Mehr lesen „Mietminderung wegen Schimmel – was Sie als Vermieter beachten müssen“

Staffelmiete

Die Vorteile der Staffelmiete und was Sie als Vermieter beachten müssen

Durch die Verwendung einer Staffelmiete können Sie als Vermieter bereits bei Vertragsschluss eine regelmäßige Erhöhung der Miete vereinbaren. Dadurch haben sie von Beginn an Planungssicherheit, erhalten einen Ausgleich für steigende Kosten und sichern so eine angemessene Rendite ab. Auch Ihr Mieter weiss dann ganz genau, welche Kosten zukünftig auf ihn zukommen. Über die Erhöhung muss also nicht verhandelt werden. Erfahren Sie hier mehr zum Thema. Mehr lesen „Die Vorteile der Staffelmiete und was Sie als Vermieter beachten müssen“

Übergabeprotokoll

Streitpunkt Wohnungsübergabe: Wenn die Mieter gehen und die Reparaturkosten kommen

Endet ein Mietverhältnis, ist dies häufig der Beginn eines Konflikts zwischen Mieter und Vermieter. Wer muss was renovieren? Wer kommt für die Erneuerung des Teppich- oder Parkettbodens auf, wenn dieser Abnutzungsspuren aufweist? Gesetzlich ist lediglich festgelegt: Anfallende Schönheitsreparaturen muss der Vermieter auf eigene Kosten übernehmen. Dazu gehört das Anstreichen, Kalken und Tapezieren der Wände und Decken, das Streichen der Fußböden, der Heizkörper und Heizungsrohre, sowie der Innentüren und Fenster von innen. Allerdings darf der Vermieter diese Aufgaben an den Mieter delegieren, sofern dies im Mietvertrag per Klausel festgehalten wurde.

Mehr lesen „Streitpunkt Wohnungsübergabe: Wenn die Mieter gehen und die Reparaturkosten kommen“

MietnomadenMietnomaden

Wie Sie sich vor Mietnomaden schützen und sie wieder loswerden

Das ist der Albtraum eines jeden Vermieters: die Wohnung an einen Mietnomaden vermieten und diesen nie wieder loswerden! Wir erklären Ihnen, was genau hinter dem Begriff steckt und woran Sie solche Mieter erkennen. Ebenfalls erfahren Sie, wie sich von vorne herein dagegen schützen oder einen Mietnomaden rechtlich sauber aus der Wohnung entfernen.

Mehr lesen „Wie Sie sich vor Mietnomaden schützen und sie wieder loswerden“

Rauchmelder

Was Eigentümer über die Rauchmelderpflicht wissen sollten

Noch immer sterben jährlich deutschlandweit rund 400 Menschen an den Folgen eines Wohnungsbrandes. Dabei ist es in den meisten Fällen nicht das Feuer, das zum Verhängnis für die Bewohner wird, sondern der entstehende giftige Rauch. Dieser führt rasch zur Bewusstlosigkeit und schließlich zum Erstickungstod. Verhindert werden kann dies durch einen intakten Rauchmelder, der frühzeitig Alarm schlägt.

Mehr lesen „Was Eigentümer über die Rauchmelderpflicht wissen sollten“

Der Mietspiegel zur Ermittlung der ortsüblichen Miete

Unter dem Mietspiegel versteht man eine Übersicht über die ortsübliche Vergleichsmiete (§ 558 BGB). Sie dient unter anderem auch als Begründungsmittel für Mieterhöhungen. Der Mietspiegel wird von Städten und selten auch von größeren Gemeinden aufgestellt. Hier erfahren Sie, wie Sie den Mietspiegel zur Ermittlung der ortsüblichen Miete heranziehen und welche Kosten darin enthalten sind.

Mehr lesen „Der Mietspiegel zur Ermittlung der ortsüblichen Miete“

Was ist eine Vermieterbescheinigung?

Im November 2015 wurde ein neues Meldegesetz mit der Vermieterbescheinigung erlassen. Im Amtsdeutsch wird diese Bescheinigung durch den Vermieter auch „Wohnungsgeberbestätigung“ genannt. Der Vermieter ist nach § 19 Bundesmeldegesetz verpflichtet, seinem Mieter die Vermieterbescheinigung beim Einzug auszustellen, damit dieser seinen Wohnungswechsel beim Einwohnermeldeamt nachweisen kann.

Mehr lesen „Was ist eine Vermieterbescheinigung?“

Renovieren nach einem Auszug – in vier einfachen Schritten

Die letzten Mieter haben die Wohnung verlassen und die erste Inspektion macht deutlich: Ihre Immobilie hat schon mal besser ausgesehen. Normale Abnutzungsschäden nach mehrjähriger Miete, unzureichende Endreinigung vor dem Auszug oder zurückgelassene Möbel sind nur ein paar der Spuren, die Mieter hinterlassen können. Klar, niemand will sich für kleinere Reparaturen in hohe Kosten stürzen. Trotzdem sollten Vermieter sich nicht scheuen, einen Fachmann für der Ausbesserung von Mängeln zu beauftragen.Auf lange Sicht können Sie so auch höhere Kosten für aufwendigere Renovierungsarbeiten einsparen.

Mehr lesen „Renovieren nach einem Auszug – in vier einfachen Schritten“

Tipps und Tricks für Mietersuche

Als Immobilienbesitzer haben Sie spezifische Erwartungen an Ihre Mieter. Sie sollen solvent sein und zuverlässig die Miete überweisen, sollen sich an die Hausordnung halten und nachts keine laute Musik hören. Am besten sollen sie auch sympathisch sein, sodass Sie sich problemlos mit Ihren Mietern verstehen. Doch wie finden Sie derartige Mieter und wie treffen Sie die beste Auswahl?

Mehr lesen „Tipps und Tricks für Mietersuche“

Worauf Sie im Rahmen der Wohnungsabnahme und Kautionsabrechnung achten sollten

Entscheidet sich ein Mieter für einen Umzug, schuldet er die Rückgabe der Wohnung und ist somit für die Terminvereinbarung zuständig. Erst wenn der Vermieter den Termin aus eigenem Verschulden nicht wahrnimmt, ist dieser im Zugzwang und für die Vereinbarung eines neuen Termins verantwortlich. Sollten zum Zeitpunkt der Übergabe dann Punkte ungeklärt bleiben, kann der Vermieter die Kaution ganz oder zum Teil einbehalten. Aus diesem Grund ist es im Interesse beider Seiten, genau zu wissen wie die Wohnung zu übergeben ist. Das Wohnungsübergabeprotokoll dient hier der Beweiserleichterung und ist in jedem Fall zu empfehlen, auch wenn dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Mehr lesen „Worauf Sie im Rahmen der Wohnungsabnahme und Kautionsabrechnung achten sollten“

Kündigung durch Vernachlässigung

Bei stark vernachlässigten Wohnungen können Mieter fristlos gekündigt werden. Bestätigt hat dies erst kürzlich das Landesgericht Nürnberg-Fürth in einem aktuellen Urteil aus zweiter Instanz.

Im konkreten Fall hatte der Mieter Müllberge und Gerümpel in seiner Wohnung angesammelt und diese unzureichend beheizt. Dies war für die Richter des Landesgerichtes Nürnberg-Fürth in ihrem Urteil am 23. Februar 2017 Grund genug, um eine außerordentliche Kündigung seitens des Vermieters gelten zu lassen.

Mehr lesen „Kündigung durch Vernachlässigung“