Alle Informationen zur Energieeffizienzklasse A für ein Haus

Energetische Grenzwerte müssen bei Neubauten ebenso eingehalten werden wie für sanierte Altbauten. Seit Mai 2014 werden die Anforderungen seitens der energetischen Qualität von Gebäuden von der EnEV (Energieeinsparverordnung) geregelt. Ähnlich wie bei Haushaltsgeräten sind Häuser in Energieklassen eingeteilt. Nachfolgend erfahren Sie alle wichtigen Details zur Energieeffizienzklasse A für ein Haus.

Ein Haus mit Energieeffizienzklasse A entspricht in Bezug auf Konstruktion und Dämmung dem heute möglichen Standard bei Neubauten. Die Bedeutung der Energieeffizienzklasse A bei Häusern oder Wohnungen kommt im Energieausweis zum Ausdruck.

Ein in die Energieeffizienzklasse A eingestuftes Haus weist einen Energieendverbrauch zwischen 30 und 49 kWh pro m2 und Jahr auf. Für Käufer oder Mieter wird damit der jährliche Energieverbrauch ersichtlich, zudem deutet die Energieeffizienzklasse A beim Haus auf Kosten von zwei Euro pro Quadratmeter Wohnflächen im Jahr hin. In die Energieklasse A für ein Haus fällt beispielsweise ein Passivhaus oder ein KfW-Effizienzhaus.

Wichtiger Hinweis für Mieter

Vermieter sind seit Mai 2014 verpflichtet, bei annoncierten Mietwohnungen den Energieverbrauch anzugeben. Aus der Angabe Energieeffizienzklasse A für die Wohnung kann der potenzielle Mieter sowohl den Energiebedarf als auch die Kosten pro Quadratmeter und Jahr ersehen. Häufig wird im Exposé der Energieausweis durch eine Farbskala dargestellt, in der die Energieeffizienzklasse A für die Wohnung im grünen Bereich liegt. Energetisch besser bewertet wird nur noch ein Gebäude, dessen Energiebedarf bei weniger als 30 kWh pro Quadratmeter und Jahr liegt. In der Klasse A+ liegen die jährlichen Energiekosten sogar unterhalb von 2 Euro pro Quadratmeter.

energieeffizienzklasse-a-wohnung

Energieeffizienzklasse A beim Haus – Bedeutung für Käufer

Ein Interessent sieht an der Energieeffizienzklasse für ein Haus sofort, in welchem energetischen Zustand das Gebäude ist. Der Energieausweis ist für bestimmte Immobilien Pflicht. Verkäufer und Vermieter müssen das Dokument ohne Anforderung interessierten Käufern und Mietern vorlegen.
Die Energieeffizienzklasse A für ein Haus deutet darauf hin, dass dieses sehr sparsam in Bezug auf den Energieverbrauch ist. Energieeffizienzklasse bedeutet hingegen, dass ein höherer Energieendverbrauch vorliegt. Jener liegt in der Klasse D zwischen 100 und 130 kWh pro Quadratmeter und Jahr. Die Nebenkosten für Heizung und Warmwasser sind mit 6 Euro pro Jahr und Quadratmeter damit etwa dreimal so hoch wie bei einem Haus in der Energieeffizienzklasse A.
Mit 4 Euro pro Quadratmeter und Jahr ist die Energieeffizienzklasse C beim Haus deutlich kostengünstiger als die Klasse D. Darunter fallen klassische Niedrigenergiehäuser mit Verbrauchswerten zwischen 75 und 100 kWh.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen