0 % Gelesen 0 % Gelesen
Juli 19, 2018 | 3 Min Lesezeit

Rechtssichere Kündigungsschreiben für die Wohnung auf Vermietet.de

Als Vermieter hast Du nur in wenigen Situationen die Möglichkeit einen Mietvertrag zu kündigen. Hierfür benötigst Du nämlich ein berechtigtes Interesse. Umso wichtiger ist ein formell korrektes Kündigungsschreiben für die Wohnung. Wir von Vermietet.de bieten Dir rechtssichere Vorlagen für die Korrespondenz mit Deinen Mietern.

Blog hören Kostenlos nutzen Über 250.000
Vermieter vertrauen
unserer Plattform

Als Vermieter hast Du nur in wenigen Situationen die Möglichkeit einen Mietvertrag zu kündigen. Hierfür benötigst Du nämlich ein berechtigtes Interesse. Umso wichtiger ist ein formell korrektes Kündigungsschreiben für die Wohnung. Wir von Vermietet.de bieten Dir rechtssichere Vorlagen für die Korrespondenz mit Deinen Mietern.

Die ordentliche Kündigung des Mietvertrags ist an bestimmte Voraussetzungen und formelle Angaben geknüpft. Wir haben auf unserer Plattform Vorlagen für Kündigungsschreiben hinterlegt, die vorformuliert und anwaltlich geprüft sind.

Du als Vermieter darfst übrigens in nur wenigen Situationen das Mietverhältnis kündigen. Die häufigsten Gründe sind die Anmeldung von Eigenbedarf und eine Vertragsverletzung durch den Mieter – etwa das Ausbleiben der Mietzahlungen. Für solche Fälle sind geeignete Vorlagen der Kündigungsschreiben für eine Wohnung unter der Kategorie “Dokumente” zu finden.

Ein formelles Kündigungsschreiben für die Wohnung muss außerdem folgende Anforderungen erfüllen:

  • Briefform (E-Mail, Fax oder Telegramm ist für eine Kündigung nicht ausreichend)
  • Name und Adresse des Mieters und Vermieters
  • Datum, Bezeichnung der Mietsache
  • Begründung der Kündigung (eindeutig formuliert)
  • Kündigungsfrist
  • Unterschrift des Vermieters / sämtlicher Vermieter, die im Mietvertrag stehen

In unseren Vorlagen auf Vermietet.de sind diese Angaben individuell auszufüllen. Eine Formatierung ist nicht erforderlich. So erstellst Du als Vermieter innerhalb weniger Minuten rechtssichere Kündigungsschreiben für die Wohnung – entsprechend des jeweiligen Kündigungsgrundes.

Glühbirne

Hinweis: Um den Empfang des Schreibens zu bestätigen, sollte das Schreiben per Einschreiben mit der Post verschickt werden. Eine persönliche Übergabe an den Mieter sollte nur unter Zeugen erfolgen.

Der Mieter hat ein Recht auf Widerruf

Wenngleich das Kündigungsschreiben ordnungsgemäß ist, hat der Mieter ein Recht auf Widerspruch. Das ist in Härtefällen gegeben, wenn zum Beispiel ein Umzug unzumutbar ist. Hierbei muss ebenso das Interesses des Vermieters einbezogen werden.

Der Vermieter muss dem Mieter das Recht eines Widerspruchs einräumen und auf dieses hinweisen, am besten direkt im Kündigungsschreiben für die Wohnung. Das Widerspruchsschreiben muss bis spätestens zwei Monate vor Kündigungsfrist beim Vermieter vorliegen, von allen Mietern unterzeichnet sein und ebenfalls in Schriftform erfolgen. Auch hierfür finden sich in unseren Vorlagen rechtssichere Formulierungen, welche auf jenes Widerrufsrecht verweisen.

Rechtssichere Kündigungsschreiben für die Wohnung

Auf unserer Plattform Vermietet.de findest Du einige Kündigungsschreiben für eine Wohnung, die durch Anwälte geprüft sind und damit als optimale Vorlage dienen. Bei diesen musst Du lediglich einige individuelle Eintragungen vornehmen, um das Schreiben an Deine jeweilige Situation anzupassen.

Zudem findest Du auf unserem Portal auch eine Vorlage für ein Bestätigungsschreiben, falls Deine Mieter eine Kündigung aussprechen.

Du als Vermieter musst das Kündigungsschreiben unterzeichnen, damit es formell korrekt ist. Sofern mehrere Vermieter vertretungsberechtigt sind oder ein Dritter für die Kündigung beauftragt wurde, gilt es die folgenden Anforderungen zu berücksichtigen:

  • Sind mehrere Einzelpersonen Vermieter, müssen alle die Kündigung unterzeichnen.
  • Ist die Kündigung nur von einigen Vermietern oder gar Dritten (Hausverwaltung, Rechtsanwalt) unterschrieben, muss dieser eine Originalvollmacht beiliegen.
[vc_section]

Und so funktioniert es:

[/vc_section]

1. Unkompliziert anmelden auf Vermietet.de

2. Zugriff auf rechtlich geprüfte Vorlagen

3. Musterdokumente herunterladen & nutzen

Mietvertrag kündigen mit Vorlage von Vermietet.de

Vermietet.de ist eine Immobilienverwaltungssoftware, die es privaten Eigentümern erleichtert, die regelmäßigen Verwaltungsaufgaben einfach und zeitsparend zu erledigen. Neben den verschiedenen Funktionen wie Objektverwaltung, Mieteingangskontrolle und Buchhaltung bietet die Software rechtssichere Vorlagen für Vermieter – etwa die Musterkündigung für eine Wohnung. Melde Dich hierfür auf Vermietet.de an. Dadurch befindest Du Dich als Vermieter auf der sicheren Seite, dass Deine Kündigung sämtlichen Anforderungen genügt.

Autoreninfo

Andrea

Am häufigsten gelesen

Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Unsere Vermieter-Guides -kostenlos für Dich zum Download

Unsere Live-Webinare bringen Dich mit Experten & der Community zusammen

Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Unsere Webinar-Aufzeichnungenstehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung

Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?

Unser Newsletter

Interessen

Neueste Artikel

Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung

Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben? Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Folge uns

Top