Tipps zur Auswahl Ihrer Mieter

Die Auswahl der Mieter ist für viele Vermieter herausfordernd: Es fehlt nicht selten an Erfahrung, professionellen Werkzeugen oder Sie werden von professionellen Mietnomaden hinters Licht geführt. Wird bei der großen Auswahl an Bewerbern nicht der richtige Mieter gewählt, kann die Fehlentscheidung mit Ärger und Kosten verbunden sein. Zur Auswahl der Mieter sind die Tipps im nachfolgenden Beitrag ein Leitfaden, der Risiken minimiert.

Ihre gewünschte Zielgruppe definieren Sie bereits mit der Wortwahl Ihres Exposés. Indem Sie im Vorfeld die Zielgruppe definieren, kommen zur Besichtigung oft auch Menschen, die Ihren Vorstellungen entsprechen. Nach diesem wichtigen Schritt beginnt die eigentliche Mieter-Auswahl.

Mehr Tipps zum Mieterwechsel

Auswahl Ihrer Mieter – Besichtigung immer mit einzelnen Interessenten durchführen

Verabreden Sie mit jedem Interessenten einen Einzeltermin zu einer genau definierten Uhrzeit. Bei vielen potenziellen Mietern müssen Sie für die Auswahl einen Tag oder mehr einplanen. Der Einzeltermin hat viele Vorteile: Sie können Ihre ganze Aufmerksamkeit auf einen Kandidaten konzentrieren. Für den ersten Eindruck sollte er in jedem Falle folgende Dokumente parat haben:

  • Wer bei der Auswahl als Mieter infrage kommen will, sollte in jedem Falle gültige Legitimationsdokumente bei sich tragen.
  • Eine Mietschuldenfreiheitsbestätigung des letzten Vermieters sollte obligatorisch sein.
  • Ein interessierter Mieter kommt zur Wohnungsbesichtigung mit Bestätigungen zur beruflichen Anstellung und drei aktuellen Gehaltsabrechnungen.
  • Er führt zudem eine Schufa-Selbstauskunft mit sich, die Hinweise auf Bonität und Zahlungsmoral gibt.

Sie können bei der Auswahl von jedem Mieter eine Selbstauskunft zur Person und zur wirtschaftlichen Situation verlangen. Beide Dokumente dürfen jedoch nur zur Vermietung relevante Fragen enthalten. Beachten Sie, dass Sie die letzte Entscheidungsgewalt haben: lassen Sie sich nicht durch persönliche Problematiken Ihres Bewerbers irritieren, denn bei der Selektion geht es schließlich auch darum , dass bei der Auswahl der richtige Mieter für Sie herauskommt.

Im Einzelfall lieber einen Makler beauftragen

Bei vielen Interessenten nimmt die Auswahl der Mieter oft Zeit in Anspruch, die berufstätige oder selbstständige Vermieter nicht haben. Gleichzeitig fehlt den meisten Hausbesitzern mangels Routine einfach das Gespür für geeignete Mieter. Ein Immobilienmakler, der neben Ankauf und Verkauf auch Vermietungen für seine Kunden übernimmt, geht Wohnungsbesichtigungen mit ausreichender Zeit und Professionalität an. Er stellt die richtigen Fragen, lässt sich Dokumente vorlegen und hat Erfahrung im Umgang mit potenziellen Mietern. Der Makler weiß zudem, welche Angaben in den Mietvertrag gehören und hat zumeist auch Fachkenntnisse über Mietsicherheiten wie Mietkautionen oder Bürgschaften des Mieters. Letztlich hat ein Immobilienmakler aufgrund seiner Tätigkeit Erfahrungen mit Zeiterscheinungen wie Mietnomaden oder Mietbetrügern. Unsere Empfehlung: Überlassen Sie im Falle von Unsicherheiten beim Vermieten Ihrer Wohnung und den Mietvertrag einem kompetenten Makler.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen