Digitales Vermietungsmanagement: Mit Vermietet.de entspannter vermieten

Keine Zeit, um Immobilieninserate in mehreren Portalen zu veröffentlichen? Keine Lust, eine kostspielige Hausverwaltung zu bezahlen? Keine Muße, viele Stunden mit der Nebenkostenabrechnung zu verbringen? Vermietet.de kennt die Herausforderungen von Vermietern und bietet die passende Lösung für ein entspanntes Vermietungsmanagement – digital und einfach!

Mit diesen Problemen stehen Sie nicht allein da, wenn Sie eine Wohnung oder ein Haus vermieten. Viele private Vermieter sind mit den kaufmännischen, organisatorischen und strategischen Aufgaben der Vermietung stark ausgelastet. Aber 20 bis 30 Euro pro Mieteinheit und Monat für eine externe Hausverwaltung zahlen? Das sind Kosten, die nicht auf den Mieter umgelegt werden dürfen.

Vermietet.de bietet Vermietern und Immobilienverwaltern ein einfaches Werkzeug, um dieses Dilemma zu beseitigen. Mit der innovativen Software von Vermietet.de erleichtern Sie sich viele Aufgaben rund um das Vermietungsmanagement, sparen Zeit bei der Nebenkostenabrechnung sowie Buchhaltung und organisieren To-Dos und Termine. Das Vermietungsmanagement mit unserer Software ist zudem leicht verständlich.

Vermietungsmanagement mit Vermietet.de: die Kernfunktionen

Ob Sie Wohnungen an Firmen oder an Privatpersonen vermieten: Das Vermietungsmanagement umfasst unterschiedliche Aufgaben. So müssen Sie als Vermieter nicht nur für die Wartung der Heizung sorgen, neue Mieter suchen oder einmal jährlich die Betriebskosten abrechnen. Sie sollten auch Ihre Investition in die Immobilie im Blick haben:

  • Mieteinnahmen und Cash Flow prüfen,
  • die Wertentwicklung verfolgen,
  • Modernisierungen planen und
  • die Mietrendite steigern.

Für diese und weitere Aufgaben des Vermietungsmanagements bietet Vermietet.de intelligente und leicht zu bedienende Funktionen:

  • Rechtssichere Betriebskostenabrechnung in wenigen Minuten erstellen
  • Stammdaten und Dokumente digital an einem Ort bündeln
  • Einfache Buchhaltung via Computer und Smartphone
  • Automatischer Check der Mieteingänge
  • Digitaler Mietvertrag nach aktueller Rechtsprechung
  • 1-Klick-Exposéerstellung und Mietermanagement
  • Wichtige Benchmarks und KPIs zur Kapitalanlage auf einen Blick

So starten Sie ganz unkompliziert mit dem professionellen Vermietungsmanagement:

  1. Einfach auf Vermietet.de anmelden, Objekte und Mieter anlegen
  2. Mietkonto mit Ihrem Account verknüpfen
  3. Dokumente wie Grundriss, Energieausweis, Bilder und mehr hochladen
  4. Daten zur Investition eingeben
  5. Wertentwicklung abfragen

Mit der Basisversion von Vermietet.de entstehen Ihnen keine Kosten für das Vermietungsmanagement.

Cleveres Vermietungsmanagement mit immobiliennahem Service

  • Wie sieht ein rechtssicherer Mietvertrag aus?
  • Wie hoch darf die Miete sein?
  • Wie kündige ich Modernisierungen korrekt an?
  • Wie finde ich den richtigen Mieter?

Auch diese Fragen müssen sich als Vermieter beantworten. Wir von Vermietet.de bieten Ihnen immobiliennahe Dienstleistungen, die Sie bequem über Ihren Account beauftragen oder direkt nutzen können. Hierzu gehören beispielsweise rechtssichere Vorlagen für Kündigungen und Abmahnungen oder einen Mietvertrag.

Ihr Vorteil: Sie müssen keine aufwendige Recherche zu Handwerkern, Anbietern von Energieausweisen, rechtssicheren Vorlagen oder professionellen Dienstleistern wie Fotografen betreiben. Wir vermitteln den Service erfahrener Profis und immobiliennaher Dienstleistungen, damit Sie beim Vermietungsmanagement weniger Arbeit haben und mehr Rendite erzielen.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen