Nebenkostenabrechnung: Eine Vorlage oder Excel-Listen brauchst Du nicht – mit unserem Tool geht’s viel einfacher!

Vergiss Nebenkostenabrechnungs-Vorlagen aus dem Internet und Excellisten – viel zu aufwendig und fehleranfällig! Erfahre hier, warum das erstellen von Nebenkostenabrechnungen mit unserem intuitiven Tool kinderleicht ist.

Du verdrehst beim Thema Nebenkostenabrechnung die Augen? Dann geht es Dir wie fast allen Vermietern in unserer Vermietet.de-Community. Nebenkostenabrechnungen erstellen macht keinen Spaß, in etwa so wenig wie Steuererklärungen oder Kindergeldanträge. Und die Nebenkostenabrechnung wird mit Vorlagen aus dem Internet oder komplizierten Excel-Listen nicht einfacher.

Wenn Du jede Zahl eigenhändig eingibst, Umlageschlüssel selbst berechnest dauert das nicht nur ewig, auch die Fehleranfällighkeit ist extrem groß – ruckzuck verwendet man die falsche Formel, vergisst einen Posten oder es schleichen sich Zahlendreher ein. Der Deutsche Mieterverbund schätzt, dass etwa jede zweite Nebenkostenabrechnung fehlerhaft ist!

Achtung: Es ist sehr wichtig, dass die Nebenkostenabrechnung offiziellen Vorlagen bzw. Formalien entspricht und juristisch korrekt ist.

Eine Nebenkostenabrechnungs-Vorlage aus dem Internet musst Du außerdem immer individuell auf Deine Situation als Vermieter anpassen. Vordrucke für Nebenkostenabrechnungen aus dem Internet helfen also nur bedingt weiter.

Eine Hausverwaltung für die Nebenkostenabrechnung bezahlen? Das muss nicht sein!

Eine mögliche Lösung ist eine externe Hausverwaltung. Diese übernimmt unter Anderem die Nebenkostenabrechnung. Allerdings nicht kostenlos! Für jede Wohnung, die Du vermietest, zahlst Du einen monatlichen Betrag. Nach §1 der Betriebskostenverordnung (BetrKV) kannst Du diesen nicht auf Deine Mieter umlegen. Die selbstständige Verwaltung Deiner Immobilie hat noch einen weiteren Vorteil: Du wirst so quasi nebenher zum Experten und hast immer den bestmöglichen Überblick.

Nebenkostenabrechnungen mit Vermietet.de: intuitiv und einfach

Wir von Vermietet.de haben eine Lösung: Weil wir die Alltagsprobleme von Vermietern gut kennen, haben wir eine praktische Funktion entwickelt. Damit kannst Du ganz einfach Deine Betriebskostenabrechnungen erstellen – mit nur wenigen Klicks.

Viele Daten werden aus dem System auch automatisch übernommen, diese musst Du nur noch kontrollieren. So vergisst Du keine Abrechnungspunkte mehr. Unser Tool generiert eine formal korrekte Nebenkostenabrechnung. Du musst nur noch unterschreiben, abschicken – fertig!

betriebskostenabrechnung muster

Und so geht’s: Das Programm führt Dich Schritt für Schritt durch die Nebenkostenabrechnung, Word-Vorlagen brauchst Du so keine mehr. Die Bedienung ist intuitiv und einfach. Du trägst nur die Betriebskostenpunkte für Dein Mietobjekt ein und wählst einen Verteilerschlüssel sowie die Mieteinheiten aus.

Nebenkostenabrechnungen: Word-Vorlage und Excelliste waren gestern, heute geht´s online!

Unsere Online-Immobilienverwaltung erleichtert Dir die Arbeit noch mehr. Alle Rechnungen, Abrechnungen, Verträge und Co kannst Du ganz einfach mit Vermietet.de erstellen oder bereits vorhandene Dokumente in unserer Cloud ablegen. So vermeidest Du Dokumenten-Chaos und hast alles übersichtlich beisammen.

Du kannst auch Dein Bankkonto verknüpfen und so relevante Zahlungsein- und ausgänge automatisch erfassen. Mietrückstände hast Du damit sofort im Blick und kannst entsprechend reagieren. Und wenn der Zeitpunkt der Nebenkostenabrechnung kommt, musst Du nicht auf die Suche gehen. So wird die Buchhaltung zum Kinderspiel!

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

Januar 10, 20223 min lesen

Autark mit einer Solaranlage mit Speicher

Energiepreise hier – Ökosteuer da. Das Thema Energie begleitet uns immer und überall. Auch die Politik nennt die Wörter Energiewende und Klimawandel. Wenn Du nun mit dem Gedanken spielst, eine Solaranlage mit Speicher zu kaufen, kannst Du Dich und Deine Mieter zum Teil autark versorgen.
Januar 10, 20223 min lesen

Zwangsversteigerungen über das Amtsgericht

Wenn Du mit dem Gedanken spielst, eine Immobilie zu ersteigern, dann kannst Du Dich zuerst beim Gericht erkunden. Zwangsversteigerungen finden immer beim Amtsgericht statt. Du kannst aber auch erst einmal in einschlägigen Online-Portalen stöbern. Das Ganze klingt verlockend, kann aber auch Gefahren bergen.
Januar 10, 20223 min lesen

Winterdienst auf eigene Kosten

So schön Schnee auch sein kann, aber mit den ersten Flocken kommt die Verantwortung der Räumpflicht. Wenn Du das nicht selbst machen willst und auch die Arbeit nicht auf Deine Mieter abwälzen willst, kannst Du einen Winterdienst auf eigene Kosten einsetzen.
Januar 7, 20223 min lesen

Winterwunderland mit Schneeräumpflicht

Der erste Schnee fällt und die Natur hat einen wunderschönen Überzug. Aber mit der Schönheit kommt auch die Schneeräumpflicht. Diese gehört zur Versicherungspflicht, der jeder Hauseigentümer unterliegt. Als Vermieter kannst Du  das Schneeräumen aber auch auf Deine Mieter übertragen oder extern vergeben.

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen