In unter 10 Minuten – Nebenkostenabrechnung mit der Software von Vermietet.de

Die größten Probleme bei der Nebenkostenabrechnung sind die Berechnung der einzelnen Betriebskostenarten inklusive der passenden Verteilerschlüssel und der dadurch entstehende enorme zeitliche Aufwand. Die Erstellung der Nebenkostenabrechnung mit unserer Software ist hingegen automatisiert und daher in unter 10 Minuten erledigt.

Wir von Vermietet.de wissen, dass die Nebenkostenabrechnung bestimmt keine Lieblingsaufgabe für Vermieter ist. Dennoch ist diese wichtig und muss jährlich für die verschiedenen Mietobjekte einzeln erstellt werden. Die Anfertigung einer Nebenkostenabrechnung mit unserer Software ist gratis, einfach und zeitsparend, denn wir kennen die Anforderungen und haben das perfekte Tool für die Verwaltung Ihrer Immobilien. Mit uns sparen Sie nicht nur wertvolle Zeit und Kosten. Sie haben am Ende auch eine korrekte Nebenkostenabrechnung vorliegen, die rechtssicher und versandbereit ist. Wie einfach das funktioniert, zeigt Ihnen die folgende Schritt-für Schritt-Anleitung:

  • Innerhalb Ihres persönlichen Verwaltungsbereichs auf Vermietet.de finden Sie in der Kategorie Buchhaltung den Unterpunkt Nebenkostenabrechnungen.
  • Nach der Auswahl der Immobilie, für welche Sie die Abrechnung benötigen, klicken Sie auf Neue Nebenkostenabrechnung.
  • Sie werden nun Schritt für Schritt durch die relevanten Daten geführt, welche benötigt werden. Wir empfehlen Ihnen, vorab sämtliche Dokumente und Daten Ihrer Mietobjekte zu hinterlegen, um alles gleich zur Hand zu haben. Diese Punkte werden synchronisiert und der aktuellen Nebenkostenabrechnung hinzugefügt.
  • Nach nur wenigen Klicks liegt Ihnen eine versandfertige und rechtssichere Betriebskostenabrechnung vor.

Und so funktioniert es:

immobilienbewertung-schritt1

1. Kostenlos anmelden auf Vermietet.de

immobilienbewertung-schritt2

2. Mietverhältnis & Objektdaten anlegen

nebenkostenabrechnung-schritt3

3. Betriebskosten & Umlageschlüssel eintragen

nebenkostenabrechnung-schritt4

4.  Fertige Betriebskostenabrechnung herunterladen

Nebenkostenabrechnung mit unserer Software – das bleibt Ihnen erspart

Wenn Sie sich für eine Immobilienverwaltung mit der Software von Vermietet.de entscheiden, haben Sie bereits eine gute Wahl getroffen. Wenn Sie nun auch Ihre Nebenkostenabrechnung mit unserer Software schnell und kostenlos erstellen wollen, werden Sie merken, wie viel Arbeit und Zeit wir Ihnen ersparen. Hier können Sie sich auf Vermietet.de anmelden.

nebenkostenabrechnung-software

Was macht die Nebenkostenabrechnung überhaupt so komplex und zeitaufwendig? Sie als Vermieter müssen sich stets darüber informieren, wie die einzelnen Betriebskosten umgelegt werden dürfen. Aber längst nicht jeder Vermieter ist vertraut mit dem Thema. Insbesondere, wenn Sie eine Nebenkostenabrechnung zum ersten Mal erstellen, werden Sie vorab viel recherchieren müssen. Die Berechnung der jeweiligen Betriebskostenanteile abzüglich der Vorauszahlungen ist somit alles andere als einfach. Sie müssen also, wenn Sie die Nebenkostenabrechnung ohne eine Software erstellen,

  • die Gesamtkosten ermitteln,
  • die jeweiligen Anteile berechnen,
  • dazu den richtigen Verteilerschlüssel wählen und
  • die geleisteten Vorauszahlungen in den Mieteinnahmen prüfen und berechnen.

Achtung: Mit nur einem Fehler in der Nebenkostenabrechnung können Sie Ihren Anspruch auf eine Nachzahlung verwirken. Wenn Sie nicht nur für eine Wohnung die Nebenkostenabrechnung erstellen, sondern für mehrere, können sich Fehler in der Abrechnung finanziell gravierend auswirken.

Auch mit einer Excel-Tabelle oder Mustervorlage wird die Nebenkostenabrechnung zur Herausforderung, denn Sie müssen immer noch sicherstellen, dass alle Angaben korrekt sind. Übrigens: Sofern Sie Gewerbeimmobilien vermieten, können Sie ebenfalls mit unserer Software die Nebenkostenabrechnung kostenlos und rechtssicher erstellen.

Vermietet.de bietet vielseitige Unterstützung für Vermieter

Die Nebenkostenabrechnung mit unserer Software ist damit im Handumdrehen erledigt. Das ist eine große Erleichterung für Sie als Vermieter. Die Verwaltung der Mieteinnahmen und Betriebsausgaben ermöglicht zudem eine intuitive Buchhaltung, welche mithilfe der Verknüpfung mit Ihrem Bankkonto schneller funktioniert denn je. Im Übrigen können Sie so auch von unterwegs per Smartphone wichtige Kosten für die Immobilienverwaltung und die Nebenkostenabrechnung mit der Software eintragen.

Über uns: Vermietet.de
ist der digitale Partner für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Plattform einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien.