Nebenkostenabrechnung mit Excel erstellen war gestern – die Zukunft funktioniert digital

Sie quälen sich bei Ihrer Nebenkostenabrechnung noch mit Excel und Co. ab? Dabei muss jedoch vieles – wie Vorauszahlungen und Umlageschlüssel – berücksichtigt werden, wodurch diese alljährliche Tätigkeit für die meisten Vermieter sehr arbeits- und zeitintensiv ist. Wir von Vermietet.de wollen Sie unterstützen und haben daher eine Software entwickelt, mit deren Hilfe Sie eine rechtssichere Mietnebenkostenabrechnung ohne Excel und in unter zehn Minuten erstellen.

Wir von Vermietet.de wissen, dass Ihr Alltag als Vermieter kein leichter ist. Je mehr Objekte Sie verwalten müssen, umso unübersichtlicher kann die Mieterverwaltung werden. Vor allem die alljährliche Abrechnung der Nebenkosten ist dann ein wahrer Spießrutenlauf. Viele Vermieter nutzen für Ihre Nebenkostenabrechnung Excel, weil es kostenlos ist. Es gibt allerdings auch kostenlose Lösungen, die effizient und rechtssicher sind.

Mit Vermietet.de erstellen Sie innerhalb von unter zehn Minuten eine formell korrekte Nebenkostenabrechnung, ganz ohne Excel. Auch wenn Sie seit Jahren die „altbewährte” Methode anwenden, wissen Sie sicherlich, dass diese einige Nachteile hat. Die Nutzung von Excel für die Nebenkostenabrechnung ist zwar möglich, aber sehr fehleranfällig. Am Ende wissen Sie nicht, ob Sie ein rechtssicheres Dokument in den Händen halten und Ihre betrieblichen Kosten von Ihren Mietern zurückerstattet bekommen. Sobald sich nämlich formelle Fehler einschleichen, kann der Abrechnung widersprochen werden und die Kosten müssen vorerst nicht bezahlt werden. Mit Vermietet.de kann dies nicht mehr passieren. Sie können am Ende ein versandfertiges Dokument ausdrucken, welches ebenso rechtssicher ist. Registrieren Sie sich jetzt auf Vermietet.de!

Und so funktioniert es:

immobilienbewertung-schritt1

1. Kostenlos anmelden auf Vermietet.de

immobilienbewertung-schritt2

2. Mietverhältnis & Objektdaten anlegen

nebenkostenabrechnung-schritt3

3. Nebenkosten  & Umlageschlüssel eintragen

nebenkostenabrechnung-schritt4

4. Fertige Nebenkostenabrechnung herunterladen

Die Verwaltung Ihrer Immobilien wird ab sofort einfacher denn je. Sobald Sie sich in Ihrem persönlichen Bereich eingeloggt haben und eine neue Nebenkostenabrechnung erstellen, werden Ihnen sämtliche umlagefähigen Kosten angezeigt. Für diese müssen Sie nur noch den Umlageschlüssel auswählen, wobei dieser individuell festgelegt werden kann. Daten zu Mietern und den einzelnen Objekten werden automatisiert übernommen und mithilfe des jeweiligen Umlageschlüssels verteilt. Ebenso intuitiv werden laufende Reparatur- und Wartungsverträge hinzugefügt. Sobald alle notwendigen Daten vollständig sind, können Sie sich Ihre Nebenkostenabrechnung ausdrucken und diese sofort verschicken.

Das rechtssichere Dokument sieht am Ende so aus.

Nebenkostenabrechnung ohne Excel – von überall möglich

Die Zukunft ist digital und das verändert auch die Verwaltung von Immobilien. Was Sie früher noch mühselig mit Excel und Co. erledigen mussten, kann jetzt dank cloudbasierter Lösung von überall erledigt werden. Unterlagen wie Verträge der Mieter und Rechnungen von Dienstleistern benötigen Sie für die Nebenkostenabrechnung. Statt sich durch Ordner und Ablagen durchzuwälzen, können Sie sich fortan einfach in Ihrem persönlichen Bereich auf Vermietet.de einloggen und haben alle Daten in Bezug auf Ihre Immobilien sofort im Blick. Rechnung können beispielsweise direkt in der Buchhaltung verbucht werden, wodurch die Nebenkosten ganzjährig gepflegt werden können. Somit müssen Sie am Ende des Abrechnungszeitraums nicht schwitzen, weil Sie die Frist versäumen könnten. Sie sehen also, die Nebenkostenabrechnung ohne Excel ist nicht nur einfacher, sondern auch besser.

Das ist mit Vermietet.de sonst noch möglich

Sie können mit unserer kostenlosen Software für Vermieter nicht nur einfach, schnell und rechtssicher Ihre Nebenkostenabrechnung erstellen. Das Portal bietet noch weitere Funktionen:

  • Verbinden Sie Ihr Bankkonto und überwachen Sie sämtliche Zahlungseingänge zu Ihren Mietern.
  • Wenn eine Zahlung ausbleibt, werden Sie sofort informiert und können sich direkt eine vorgefertigte Zahlungserinnerung oder Mahnung ausdrucken.
  • Sie können für Ihre Immobilien ein monatliches Verkehrswert-Update durchführen lassen.
  • Alle wichtigen Kennzahlen für Ihre Objekte behalten Sie mit unserem Dashboard stets im Blick.

Über uns: Vermietet.de
ist der digitale Partner für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Plattform einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien.