So kannst Du Deine Wohnung an Firmen vermieten: Ein Leitfaden

Vielleicht hast Du Dich auch schon des Öfteren gefragt, ob Du Deine Wohnung an Firmen vermieten kannst? Wenn Du hier gelandet bist, hast Du sogar schon den ersten Schritt getan, um Deine Wohnung an Firmen zu vermieten. Heute zeigen wir Dir, wie eine solche Vermietung gelingt und geben Dir konkrete Tipps, wie Du den ersten gewerblichen Mieter findest.

Die Wohnung an Firmen vermieten, ist nicht so schwer, wie es zunächst klingt. Es gibt viele Geschäftsreisende, die auf der Suche nach einer Wohnung für einige Wochen oder Monate sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob Du Mitarbeitern von großen Firmen eine Unterkunft bietest oder Geschäftsreisenden, die auf eigene Faust arbeiten.

 

Vielleicht kennst Du Konzepte wie AirBnB oder ähnliche Anbieter, die komplette Wohnungen auf Zeit vermieten. Nichts anderes ist es, wenn Du Wohnungen an Firmen vermietest. Wenn Du eine möblierte Wohnung hast, die aktuell leer steht, kannst Du diese Privatpersonen oder Firmen zur Verfügung stellen. Hierfür bieten wir Dir übrigens ein super einfach zu bedienendes Tool an, welches beim Vermietungsmanagement hilft.

 

Um gewerbliche Mieter zu finden, solltest Du also eine voll möblierte Wohnung zur Verfügung haben, die aktuell nicht vermietet ist. Diese liegt im Idealfall in der Nähe von Anlaufstellen, die von den gewerblichen Mietern besucht werden.

Was muss ich beachten, wenn ich die Wohnung an eine Firma vermiete?

Du solltest wissen, dass die Vermietung an Firmen eine gewerbliche Vermietung darstellt. Im Gegensatz zur Wohnraummiete muss hier also etwas anders vorgegangen werden.

Wann gilt es als gewerbliche Vermietung?

Wird Wohnraum von einer juristischen Person oder einer Personenhandelsgesellschaft (nachfolgend „Gesellschaft“) angemietet, um die Wohnung anschließend deren Mitarbeitern zu überlassen, liegt im Verhältnis zwischen Vermieter und Gesellschaft keine Wohnraummiete, sondern gewerbliche Miete vor.

Diana Bock von Kümmerlein Rechtsanwälte

So kannst Du konkret eine Wohnung an Firmen vermieten:

   1. Strategie festlegen

Lege zunächst fest, wie Du vorgehen willst. Möchtest Du lieber jeden Monat einen neuen Mieter finden und dafür mehr Geld verlangen, gibt es eine größere Firma in der Nähe, die Du langfristig mit Wohnraum versorgen kannst oder möchtest Du ganz spezielle Zielgruppen ansprechen? Mach Dir klar, dass die gewerbliche Vermietung eher einem Geschäft ähnelt, als der Wohnraumvermietung. Dementsprechend brauchst Du eine Strategie, wie Du vorgehst, um die passenden Mieter zu finden.

 

   2. Preis festlegen

Je nach Strategie legst Du einen Preis fest. Dieser sollte um einiges höher sein als bei einer normalen Vermietung. In der Regel hast Du mehr Arbeit damit, gewerbliche Mieter zu finden, die Wohnung nach jedem Gast zu säubern und mehrere Mieterwechsel mitzumachen.

 

   3. Mieter finden

Gewerbliche Mieter finden ist nicht mehr so schwer, wie noch vor einigen Jahren. Abhängig von dem Standort der Wohnung, solltest Du eine geeignete Zielgruppe festlegen und diese dann auf den Plattformen ansprechen, wo sie zu finden ist. Wenn Du digitale Nomaden als Mieter möchtest, solltest Du auf Nomad-List inserieren. Möchtest Du einen Hauptmieter, der permanent untervermietet, solltest Du eine größere Firma in der Nähe ansprechen.

 

   4. Abwicklung festlegen

Sobald Du die ersten Mieter findest, solltest Du einen Ablauf für die Abwicklung festlegen. Du benötigst

  • jemanden, der die Wohnung nach einem Mieter säubert,
  • jemanden, der die Schlüsselübergabe übernimmt,
  • jemanden, der bei Fragen ansprechbar ist und
  • natürlich jemanden, der Rechnungen stellt.

All dies kannst Du mit in unserem Portal für die Mieter- und Immobilienverwaltung einfach und schnell tun. Da Du wahrscheinlich einen Berg an Dokumente haben wirst, haben wir sogar dafür eine übersichtliche Dokumentenablage entwickelt.

 

Wir hoffen, dass Du nun ein ganzes Stück weiter bist und Du bald einen gewerblichen Mieter finden wirst. Wie Du gesehen hast, ist es nicht so schwer die eigene Wohnung an Firmen zu vermieten. Gerne helfen wir Dir mit unserem benutzerfreundlichen Tool bei der Abwicklung.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen