Die Inventarliste beim Mietvertrag: Schriftliche Fixierung vor der Schlüsselübergabe

Bei der Vermietung von Ferienwohnungen oder möbliertem Wohnraum ist eine Inventarliste üblich. Doch auch als Vermieter konventioneller Wohnungen ohne Möblierung sollten Sie nicht darauf verzichten. Zum Inventar zählen neben Möbeln alle festen und herausnehmbaren Einbauten, Fußböden, Wandbelag sowie die Schlüssel für alle vom Mieter nutzbaren Räumlichkeiten.

Die Inventarliste als Anhang im Mietvertrag?

Sie können sich hier über die Inhalte informieren und ein Muster für die Inventarliste als Excel- Vorlage downloaden. Während der Begehung mit dem potenziellen Mieter halten Sie wichtige Informationen zur Ausstattung und Einrichtung fest. Inventarlisten, üblicherweise auch Übergabeprotokoll genannt, sind ein fester Bestandteil im Mietvertrag. Meist werden Sie diesem als Anhang beigefügt und am Tag der regulären Wohnungsübergabe gemeinsam mit dem Mieter aufgenommen. Hier bei Vermietet.de finden Sie für die Inventarliste eine Vorlage, die Sie mit Ihren Eintragungen füllen.

Unser Tipp: Damit Sie während der Begehung nicht mit langen Schreibarbeiten beschäftigt sind, können Sie das verzeichnungswürdige Inventar bereits vorab eintragen und die Begehung vor Ort mit dem Mieter gemeinsam vornehmen. Wichtig sind dabei der Zustand der Böden, eventuelle Schäden am Sanitär oder fehlende Schlüssel, die in der Inventarliste vermerkt werden sollten. Denn nur durch eine detaillierte Inventarliste bei der Wohnungsübergabe beim Auszug des Mieters sind Sie in der Lage, eventuelle Neuschäden in Rechnung zu stellen. In der Regel behalten Vermieter die Kaution auch solange ein, bis sicher gegangen werden kann, dass das Objekt mängelfrei ist.

Checkliste Inventarliste: Individualvereinbarungen nach Wohnungsausstattung

Das Übergabeprotokoll mit der Anzahl an Schlüsseln und dem Zustand der Mietwohnung ist die Grundlage für Ihre Übergabe. Doch neben unserer Inventarliste als Excel Vorlage erhalten Sie eine Checkliste mit den wichtigsten Informationen zur (teil-)möblierten Vermietung. Treffen Sie individuelle Vereinbarungen auf der Vorlage Ihrer Inventarliste. Listen Sie stichpunktartig alle Möbel und Einrichtungsgegenstände auf, die in der Mietsache enthalten und somit Bestandteil des Inventars sind. Aktuelle Zählerstände, Funktionalität und Zustand elektrischer oder wasserführender Geräte und Leitungen, sowie eventuelle Mängel an Böden oder Wänden, Türen und Decken sollten in der Inventarliste vermerkt werden. Ebenfalls protokollieren sollten Sie sensible Bereiche, die Ihnen zum Beispiel durch den Vormieter bekannt sind. Hat dieser Schimmel an einer Wand beklagt, weisen Sie den neuen Mieter auf die behobene Problematik hin und vermerken Ihre Information im Übergabeprotokoll.

Das Begehungsprotokoll und die Inventarliste als Vorlage downloaden und ausfüllen

Sichern Sie sich und Ihre neue Vertragspartei ab: nehmen Sie sich ausreichend Zeit für die gemeinsame Begehung mit den neuen Mietern und prüfen Sie die Zustände des gesamten Inventars. Da nur schriftlich fixierte, von Ihnen und vom neuen Mieter unterzeichnete Fakten rechtsgültig sind, sollten Sie die Abnahme des Inventars in den Mietvertrag aufnehmen. Mit der Schlüsselübergabe und der damit verbundenen Wohnungsübergabe an Ihren Mieter haben beide Vertragspartner die Inventarliste mit ihrer Unterzeichnung anerkannt. Spätere Reklamationen sind auf diesem Weg ausgeschlossen, da Sie sich vor der Wohnungsübergabe abgesichert haben.

Fotoservice

Das perfekte Exposé: lassen Sie Ihre Immobilie im richtigen Licht erscheinen.

2D oder 3D Grundriss

Ein Muss im Vermietungsprozess: Zeigen Sie die Vorteile Ihrer Immobilie.

Wohnungsmöblierung

Steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie mit hochwertigen Möbeln vom Fachmann.

ImmoWertIndex

Behalten Sie die Marktwertentwicklung Ihrer Immobilie jederzeit im Blick.

Fotoservice

Das perfekte Exposé: lassen Sie Ihre Immobilie im richtigen Licht erscheinen.

2D oder 3D Grundriss

Ein Muss im Vermietungsprozess: Zeigen Sie die Vorteile Ihrer Immobilie.

Wohnungsmöblierung

Steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie mit hochwertigen Möbeln vom Fachmann.

ImmoWertIndex

Behalten Sie die Marktwertentwicklung Ihrer Immobilie jederzeit im Blick.

icons-blue-about

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Die Inventarliste beim Mietvertrag: Schriftliche Fixierung vor der Schlüsselübergabe
4.9 (98%) 20 Bewertungen

Tags