immobilien expose

Schnell & einfach – gestalten Sie als Vermieter ein professionelles Immobilien-Exposé

Wenn sich ein Mieterwechsel ankündigt, müssen Sie keinen Makler beauftragen, um ein aussagekräftiges Immobilien-Exposé zu erstellen und damit die Chancen auf eine schnelle Neuvermietung zu erhöhen. Mit unseren Tipps vermeiden Sie Fehler bei der Erstellung des Immobilienexposés, sparen Zeit und Kosten für den Makler und reduzieren Leerstandszeiten durch eine zügige Neuvermietung.

Was muss im Immobilien-Exposé stehen?

Ob Sie Ihre Immobilie neu vermieten oder nach dem Mieterauszug verkaufen möchten, ist unerheblich: Grundsätzlich gibt es keine gesetzliche Vorschrift, wie ein Immobilien-Exposé aussehen muss. Allerdings ergeben sich aus § 16a Energieeinsparverordnung (EnEV) Pflichtangaben, die seit dem 01. Mai 2014 in Immobilien-Exposés und Immobilienanzeigen enthalten sein müssen. Andernfalls droht eine Abmahnung aufgrund fehlender oder falscher Angaben, die je nach Verstoß mit hohen Bußgeldern einhergehen.

Folgende Pflichtangaben von der Immobilie muss das Exposé laut EnEV enthalten:

  • Art des Energieausweises – handelt es sich um einen Verbrauchs- oder Bedarfsausweis?
  • Primärenergieträger – was ist der entscheidende Energieträger?
  • Wert der Endenergie – entweder Endenergieverbrauch oder
  • Endenergiebedarf
  • Energieeffizienzklasse der Immobilie
  • Baujahr der Immobilie

Voraussetzung ist, dass Sie den richtigen Energieausweis für die Immobilie besitzen, die Angaben entsprechend der EnEV berechnet wurden und nicht fehlerhaft sind. Sie sind verantwortlich, dass die Angaben im Immobilien-Exposé enthalten und korrekt sind.

icons-green-info

Hinweis

Wir empfehlen Ihnen daher, die Erstellung des Energieausweises durch eine fachkundige Person. In unserem Shop können Sie schnell und einfach einen aktuellen Energieausweis für Ihre Immobilie buchen. Damit minimieren Sie Ihren Aufwand erheblich, denn der Ausweis wird in Ihrem persönlichen Vermietet.de-Portal direkt beim jeweiligen Objekt hinterlegt.

Hinweis

Wir empfehlen Ihnen daher, die Erstellung des Energieausweises durch eine fachkundige Person. In unserem Shop können Sie schnell und einfach einen aktuellen Energieausweis für Ihre Immobilie buchen. Damit minimieren Sie Ihren Aufwand erheblich, denn der Ausweis wird in Ihrem persönlichen Vermietet.de-Portal direkt beim jeweiligen Objekt hinterlegt.

So erstellen Sie ein aussagekräftiges Immobilien-Exposé

Die Pflichtangaben der EnEV reichen nicht aus, um potentielle Mieter anzusprechen und die Immobilie attraktiv zu präsentieren. Wir haben Ihnen nachfolgend Empfehlungen zum Aufbau, Inhalt sowie zu Fotos und Videos zusammengefasst, mit denen Sie ein aussagekräftiges Exposé für Immobilien erstellen.

Ein beispielhafter Aufbau für ein Immobilien-Exposé

Ein Exposé hält in erster Linie grundlegende Informationen zu einer Immobilie bereit. Nutzen Sie diesen ersten Eindruck, um Interessenten von Ihrem Objekt zu begeistern und von einer Besichtigung zu überzeugen. Ein unvollständiges Exposé, welches unstrukturiert ist oder die Immobilie nicht ins rechte Licht rückt, lässt Kaufinteressenten in der Regel schnell wieder abspringen. Darüber hinaus besteht bei der Vielzahl von Immobilienanzeigen am Markt das Risiko, dass ein unscheinbares Inserat in der Masse untergeht. Ein gelungenes Immobilien-Exposé ist also nicht nur die Visitenkarte der Immobilie, sondern auch Voraussetzung für einen erfolgreichen Verkauf oder eine zügige Neuvermietung.

Die folgenden Punkte sollten daher in jedem Fall in einem Immobilien-Exposé enthalten sein:

  • Eckdaten: Beginnen Sie mit den Eckdaten zum Objekt. Damit geben Sie einen ersten Überblick und liefern alle relevanten Fakten wie Adresse, Objekttyp, Flächenangabe, Zimmeranzahl, Baujahr und den Mietpreis. Nennen Sie auch den frühestmöglichen Einzugstermin.
  • Immobilien-Objektbeschreibung: Überzeugen Sie Ihre Mietinteressenten mit prägnanten Details wie „sonnendurchflutet“, „luxuriös“ oder „WG-geeignet“ und heben Sie Besonderheiten hervor.
    Wichtig: Bewerben Sie keine Selbstverständlichkeiten, sondern nur tatsächliche Besonderheiten. Liefern Sie dem Leser ebenso eine Beschreibung zur Lage und näheren Umgebung. Anstatt leere Phrasen wie „schöne Lage“ zu verwenden, nutzen Sie lieber passende Adjektive, wie „ländlich“ oder „stadtnah“. Doch beschönigen Sie nichts.
  • Ausstattung: Erwähnen Sie, ob und wie die Immobilie ausgestattet ist – beispielsweise mit welcher Art Fußboden oder ob eine Einbauküche vorhanden ist. Handelt es sich um eine hochwertige Ausstattung (z. B. Echtholzparkett, Markenausstattung im Bad, Kamin), erwähnen Sie auch dieses. Wichtige Ausstattungsmerkmale sind außerdem Balkon, Garten, Gäste-WC, Loggia, moderne Heizanlage und ähnliches.
  • Grundriss: Fügen Sie dem Immobilien-Exposé einen Grundriss der Immobilie sowie einen Lageplan des Grundstücks bei.
  • Energieausweis: Abschließend nennen Sie die bereits genannten Angaben aus dem Energieausweis.
icons-green-info

Hinweis

In unserem Shop können Sie sich hochwertige Grundrisse in 2D und 3D bestellen, wodurch Sie Ihr Exposé zusätzlich aufwerten und professioneller erscheinen lassen.

Hinweis

In unserem Shop können Sie sich hochwertige Grundrisse in 2D und 3D bestellen, wodurch Sie Ihr Exposé zusätzlich aufwerten und professioneller erscheinen lassen.

Gute Fotos werten ein Exposé deutlich auf – darauf sollten Sie achten

Für das Immobilien-Exposé sind professionelle Fotos das A und O. Mietinteressenten widmen diesen in der Regel Ihre erste Aufmerksamkeit und Sie wissen ja sicherlich, der erste Eindruck ist immer auch der entscheidende.

Hierbei sollten Sie darauf achten, dass alle Räumlichkeiten und die wichtigsten Benefits der Wohnung hochwertig präsentiert werden. Dabei spielt ebenso das Licht eine enorme Rolle. Es macht einen Unterschied, ob die Räume gut ausgeleuchtet sind oder eben nicht. Achten Sie darauf, dass die Bilder gleichzeitig freundlich wirken. Am besten ist es daher, das Tageslicht an einem sonnigen Tag zu nutzen.

immobilienexpose
icons-green-info

Hinweis

Mit unserem professionellen Fotoservice für Ihr Immobilien-Exposé erhalten Sie schnell und einfach perfekte Fotos von professionellen Fotografen. Demnächst haben wir auch einen Home Staging-Service, den wir Ihnen anbieten können. Damit wird Ihre Immobilie noch hochwertiger präsentiert und Sie können eine weitere Vermietung oder einen Verkauf wesentlich vorantreiben. Schauen Sie gleich in unserem Shop vorbei!

Hinweis

Mit unserem professionellen Fotoservice für Ihr Immobilien-Exposé erhalten Sie schnell und einfach perfekte Fotos von professionellen Fotografen. Demnächst haben wir auch einen Home Staging-Service, den wir Ihnen anbieten können. Damit wird Ihre Immobilie noch hochwertiger präsentiert und Sie können eine weitere Vermietung oder einen Verkauf wesentlich vorantreiben. Schauen Sie gleich in unserem Shop vorbei!

Fotoservice

Das perfekte Exposé: lassen Sie Ihre Immobilie im richtigen Licht erscheinen.

2D oder 3D Grundriss

Ein Muss im Vermietungsprozess: Zeigen Sie die Vorteile Ihrer Immobilie.

Wohnungsmöblierung

Steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie mit hochwertigen Möbeln vom Fachmann.

ImmoWertIndex

Behalten Sie die Marktwertentwicklung Ihrer Immobilie jederzeit im Blick.

Fotoservice

Das perfekte Exposé: lassen Sie Ihre Immobilie im richtigen Licht erscheinen.

2D oder 3D Grundriss

Ein Muss im Vermietungsprozess: Zeigen Sie die Vorteile Ihrer Immobilie.

Wohnungsmöblierung

Steigern Sie den Wert Ihrer Immobilie mit hochwertigen Möbeln vom Fachmann.

ImmoWertIndex

Behalten Sie die Marktwertentwicklung Ihrer Immobilie jederzeit im Blick.

Preis der Immobilie – Verkehrswert für Ihr Immobilien-Exposé ermitteln

Der Wert Ihrer Immobilie ergibt sich im wesentlichen aus zwei Faktoren: am Bodenrichtwert können Sie das Kaufinteresse an einer Lage ablesen. Der Bodenrichtwert kann für jedes Grundstück in Deutschland ermittelt werden. Bedenken Sie, dass der Richtwert ein rechnerischer Wert ist und sich aus Grundstücksverkäufen der Vergangenheit ableitet. Darüber hinaus wird der Verkehrswert auch durch den Gebäudewert bestimmt, der den reinen Objektwert des Baukörpers bestimmt.. Ist ein Gebäude vermietet, sollten sich zum Beispiel Mieteinnahmen und Instandhaltungskosten im Gebäudewert wiederspiegeln.

Ist ein Gebäude unvermietet oder befindet sich in Eigennutzung, fließen bei der Ermittlung des Verkehrswerts neben dem Bodenwert die folgenden Faktoren ein:

  • Wohn- und Nutzfläche
  • Baujahr
  • Merkmale (z.B. Balkon, Fahrstuhl, Tiefgarage, Keller, Ausbaumöglichkeiten, etc.)
  • Zustand (z.B. renovierungsbedürftig, gepflegt oder gehoben)

Um einen Eindruck vom Wert Ihrer Immobilie zu erhalten, bietet vermietet.de den Service der Marktwertschätzung. Pflegen Sie dazu einfach die Objektdaten im Login-Bereich unseres Portals und erhalten Sie regelmäßige Updates über die fortlaufende Wertentwicklung Ihrer Immobilie.

In 3 Schritten zur Immobilienbewertung:

immobilienbewertung-schritt1

1. Kostenlos anmelden 

immobilienbewertung-schritt2

2. Objekt anlegen

immobilienbewertung-schritt3

3. Wert schätzen lassen

Fazit zum Immobilien-Exposé

Nehmen Sie sich ruhig etwas mehr Zeit, um ein ansprechendes Exposé für die Wohnung zu formulieren. Tatsächlich können Sie dadurch sogar ohne Makler Zeit sparen: Sie vermeiden Unklarheiten und zusätzliche Fragen durch Mietinteressenten oder gar den Aufwand für Besichtigungen mit ungeeigneten Bewerbern.

Bei der Erstellung Ihres Immobilien-Exposés unterstützt Sie Vermietet.de: Verwalten Sie Ihre Dokumente wie Energieausweise oder Objektbilder, hinterlegen Sie die Ausstattung der Immobilie und erhalten Sie eine Marktwertschätzung in Echtzeit. So einfach geht Immobilienverwaltung heute. Jetzt anmelden auf Vermietet.de!

icons-blue-about

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Schnell & einfach – gestalten Sie als Vermieter ein professionelles Immobilien-Exposé
4.7 (93.33%) 27 Bewertungen

Tags