So leicht wie noch nie: Facility Management mit der Software von Vermietet.de

Sie möchten den Aufwand für die Verwaltung von Immobilien reduzieren und damit Zeit für wichtige Kernaufgaben sparen? Wir von Vermietet.de haben die Lösung dafür. Einfach, unkompliziert und zeitsparend ist das Facility Management mit unserer Software.

Ob täglich, monatlich oder einmal im Jahr: Als Verwalter, der die Immobilienverwaltung selber übernimmt, müssen Sie die verschiedensten Aufgaben übernehmen. Sie übernehmen die Buchhaltung und Nebenkostenabrechnung, beauftragen Handwerker und Dienstleister, kümmern sich um die Anliegen der Mieter, suchen neue Mieter und organisieren den gesamten Schriftwechsel. Allein die Erstellung der Nebenkostenabrechnung oder die ordentliche Buchhaltung sind arbeitsintensive Prozesse von Immobilienverwaltern. Und dabei haben Sie nicht nur die Verantwortung, sondern auch den eigenen Anspruch, keine Fehler zu machen. Wir von Vermietet.de haben eine Software für die Hausverwaltung entwickelt, mit der viele Verwalteraufgaben leicht und schnell zu lösen sind.

So einfach ist das Facility Management mit der Software von Vermietet.de

Um mit dem Facility Management über unsere Software zu starten, braucht es nur eine Registrierung. Sie müssen kein Computerprogramm einrichten, denn Vermietet.de ist ein cloudbasiertes System. Das bietet Ihnen den großen Vorteil, dass Sie die Aufgaben der Hausverwaltung über die Software von jedem Computer aus und zu jeder Zeit erledigen können.

Nach der Registrierung legen Sie für das Facility Management in der Software die zu verwaltenden Mietobjekte und Mieter inklusive der wichtigsten Informationen, Daten, Verträge und Dokumente an. Hierzu können Sie Unterlagen wie Energieausweise, Grundrisse oder den Verwaltervertrag objektbezogen hochladen.

In der Buchhaltung listen Sie alle Ausgaben – objekt- oder mieterbezogen – mit Summe, Rechnungsdatum und Zahlungsstatus auf. Weitere Kosten können Sie jederzeit hinzufügen oder aktualisieren. Steht die jährliche Nebenkostenabrechnung an, benötigen Sie für die rechtssichere Erstellung nur wenige Klicks. Alle umlagefähigen Ausgaben sind bereits im Tool aufgestellt und müssen lediglich entsprechend des Verteilerschlüssels auf die jeweiligen Mieteinheiten umgelegt werden.

Weitere Gründe, für das Facility Management mit unserer Software

Wir von Vermietet.de erleichtern Ihnen sowohl die Anlage von Mietobjekten und Mietern als auch kaufmännische Prozesse wie die Buchhaltung. Unsere Software erleichtert das Facility Management zudem durch diese Funktionen:

  • Automatisierte Prüfung der monatlichen Mieteingänge inklusive Benachrichtigung bei Zahlungsrückstand
  • Übersichtliche Darstellung aller relevanten Kennzahlen wie Leerstand, Gewinne und Verluste im Dashboard
  • Direkter Upload eines Immobilienexposés auf einem der größten Immobilienportale Deutschlands für eine schnelle Neuvermietung

Zudem bieten wir für das Facility Management über unsere Software eine einfache Immobilienbewertung an, die innerhalb weniger Minuten einen realistischen Marktwert liefert. Ferner erhalten Sie Informationen über aktuelle Kaltmieten von Vergleichsobjekten.

facility management software kostenlos

Digitales Facility Management mit unserer Software

Sollten Sie Unterstützung für das Facility Management über die Software hinaus benötigen, steht Ihnen ein umfangreiches Partnernetzwerk zur Verfügung. Wir vermitteln Sie schnell und zu fairen Preisen an Dienstleister der unterschiedlichsten Art – ob Klempner für den Notfall, Makler für die Neuvermietung oder ein Aussteller für Energieausweise.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen