Baugeld

Die Zinsen sind günstig für Baugeld

Aktuell sind die Zinsen so günstig wie selten zuvor. Daher sind die Zeiten optimal für eine Bauförderung von Immobilien mithilfe der verschiedenen Baugeld-Formen. Neben der klassischen Baufinanzierung können Sie eine staatliche Förderung erhalten, vorausgesetzt Sie erfüllen die jeweiligen Bedingungen. Wir informieren Sie über die verschiedenen Formen des Baugelds und wann Ihnen diese zustehen.

Die Säulen der Baufinanzierung

Die derzeit niedrigen Zinsen verleiten viele zukünftige Immobilienbesitzer zu einem eigenen Bauvorhaben. Aufgrund der Größe eines solchen Vorhabens und den damit verbundenen finanziellen Risiken sollte eine sichere Baufinanzierung aus mehr als einer Säule bestehen. Wir empfehlen, dass mindestens 30 Prozent der zu finanzierenden Summe durch Eigenkapital abgedeckt werden. Dabei muss nicht zwingend Bargeld eingesetzt werden. Ein eigenes Grundstück oder das Einbringen von Eigenleistung werden ebenfalls angerechnet. Darüber hinaus können Bauherren günstiges Baugeld vom Staat bekommen. Dies wird an junge Familien ausgegeben oder es ist an bestimmte Bauprojekte, etwa ein Energiesparhaus, gebunden. Eine weitere wichtige Säule der Finanzierung ist ein Bausparvertrag. Hierbei sparen Sie innerhalb der ersten Jahre, der Ansparzeit, etwa die Hälfte der Bausparsumme an. Die andere Hälfte bekommen Sie dann als besonders zinsgünstiges Darlehen ausgezahlt. Jenes Baugeld, welches Sie als Bankkredit aufnehmen, sollte wiederum die letzte Säule der Finanzierung darstellen und den fehlenden Betrag, der für die Finanzierung des Bauprojekts notwendig ist, auffüllen.

icons-green-info

Hinweis

Wir empfehlen Ihnen, auch in den aktuell zinsgünstigen Zeiten die verschiedenen Formen des Baugeldes miteinander zu vergleichen, denn selbst bei kleinen Unterschieden bei den Zinsen, können sich am Ende enorme finanzielle Unterschiede ergeben. Zudem sollten Sie sich vor der Aufnahme eines Baudarlehens über Ihre persönlichen Ansprüche hinsichtlich einer staatlichen Förderung durch Baugeld informieren.

Hinweis

Wir empfehlen Ihnen, auch in den aktuell zinsgünstigen Zeiten die verschiedenen Formen des Baugeldes miteinander zu vergleichen, denn selbst bei kleinen Unterschieden bei den Zinsen, können sich am Ende enorme finanzielle Unterschiede ergeben. Zudem sollten Sie sich vor der Aufnahme eines Baudarlehens über Ihre persönlichen Ansprüche hinsichtlich einer staatlichen Förderung durch Baugeld informieren.

Staatliches Baugeld erhalten

Eine staatliche Förderung des Bauvorhabens ist immer eine willkommene Entlastung der eigenen finanziellen Verpflichtungen. Dabei ist jenes Baugeld an bestimmte Konditionen gebunden, weswegen die Unterstützung projektbezogen ist oder lediglich bestimmten Personengruppen gewährt wird. Dazu gehören in erster Linie junge Paare und Familien, sowie Menschen mit Behinderung, die in Eigentum investieren möchten. Die diversen Formen des staatliche Baugelds stellen wir Ihnen im Folgenden kurz vor.

Staatliche geförderte Darlehen

In allen Bundesländern gibt es Investitionsbanken, die auf Antrag günstige Darlehen vergeben. Das Geld stammt aus staatlichen Fördertöpfen, die allerdings begrenzt sind. Dies bedeutet, dass Sie keinen Anspruch auf die Vergünstigungen haben, wenn Sie die für das Baugeld geforderten Konditionen nicht erfüllen. In der Regel reicht der Förderkredit für den gesamten Finanzierungsbedarf der Immobilie nicht ausreichend. Er deckt nur einen Teil der Kosten ab, die Sie für den Bau des Hauses zahlen müssen. Die Konditionen sind jedoch deutlich günstiger als bei einer Vollfinanzierung durch einen Baukredit.

Staatliche Zuschüsse durch die KfW-Bank

Günstiges Baugeld können Sie ebenso von der staatlichen Förderbank KfW erhalten. Hierzu müssen Sie einen Förderkredit bei der KfW-Bank beantragen. Dabei handelt es sich um eine Förderung für einen Neubau, wenn dieser verschiedene Kriterien in Bezug auf die Energieeffizienz erfüllt. Sie bekommen das Baugeld für 10 Jahre zu einem besonders günstigen Zinssatz und die Finanzierung ist an das Objekt gebunden. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, einen günstigen Kredit für die Sanierung eines älteren Gebäudes zu bekommen. Bei der KfW-Bank steht auch hier die Energieeffizienz im Mittelpunkt. Wenn Sie die Fenster, Türen, das Dach und die Fassade entsprechend der Vorgaben dämmen und sich für den Einbau einer modernen energieeffizienten Heizungsanlage entscheiden, erfüllen Sie die Kriterien für die Vergabe eines zinsgünstigen Darlehens der nationalen Förderbank.

Baugeld

Baukindergeld in Anspruch nehmen

Der Staat unterstützt junge Familien, die Kinder haben und ein Haus bauen, mit dem Baukindergeld. Dieses wird für jedes Kind gewährt, das im Haushalt lebt. Die Höhe und den Zeitraum legt die Regierung fest. Aktuell werden die genauen Konditionen für diese Förderleistung vereinbart, die allen Familien zugutekommen, welche den Bau eines Hauses planen oder noch nicht abgeschlossen haben.

Zinsen für die Baufinanzierung berechnen

Eine Baufinanzierung muss immer auf einer sicheren Basis stehen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass Sie mit den Raten in Rückstand geraten. Im schlimmsten Falle scheitert die Finanzierung, was zur Folge hat, dass der Baukredit gekündigt wird. Beim Abschluss der Baufinanzierung ist es wichtig, dass Sie auf günstige Zinsen achten. Mit einem Bauzinsrechner können Sie vergleichen und sich für ein Angebot entscheiden, das besonders gute Konditionen bietet.

icons-green-info

Hinweis

Der Bau oder die Sanierung eines Hauses sind in der Regel Entscheidungen, die über einen längerfristigen Zeitraum getroffen werden. Nutzen Sie die Zeit, um das Baugeld und dessen Entwicklung zu beobachten. Hierzu zählen eben nicht nur die Zinsen, sondern auch die Fördermöglichkeiten wie das neue Baukindergeld und dessen Anforderungen.

Hinweis

Der Bau oder die Sanierung eines Hauses sind in der Regel Entscheidungen, die über einen längerfristigen Zeitraum getroffen werden. Nutzen Sie die Zeit, um das Baugeld und dessen Entwicklung zu beobachten. Hierzu zählen eben nicht nur die Zinsen, sondern auch die Fördermöglichkeiten wie das neue Baukindergeld und dessen Anforderungen.

icons-blue-about

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Die Zinsen sind günstig für Baugeld
4.7 (93.33%) 24 Bewertungen

Tags