baufinanzierungsrechner

Mit einem Baufinanzierungsrechner die Kosten für den Hausbau planen

Sie möchten vorab wissen, welche Kosten beim Bau Ihres Hauses auf Sie zukommen? Ein Baufinanzierungsrechner kann hierbei ein hilfreiches Tool sein. Dadurch erhalten Sie einen ersten Überblick über sämtliche Kosten, die beim Hausbau anfallen können. Wir zeigen Ihnen hier, worauf Sie achten müssen.

Baufinanzierungsrechner als Grundlage der Hausfinanzierung

Den für eine Baufinanzierung notwendige Vergleich kann ein Rechner durchführen, wodurch die Ermittlung der Gesamtkosten gewährleistet wird. Diese setzen sich in der Regel aus dem Kaufpreis für Haus und Grundstück, den Hypothekenzinsen sowie den Baunebenkosten zusammen. Nutzen Sie den Baufinanzierungsrechner, um beispielsweise zu ermitteln, wie eine Finanzierung ohne Eigenkapital realisiert werden kann. Auch bei einem Mietkauf ist der Rechner empfehlenswert. Haben Sie einen Bausparvertrag abgeschlossen, fließt die Bausparsumme in die Kalkulation des Baufinanzierungsrechners ein. Sie können den Baufinanzierungsrechner kostenlos im Internet nutzen und die für Sie günstigste Möglichkeit der Finanzierung ermitteln.

Ein Baufinanzierungsrechner – Möglichkeiten für die Finanzierung von Immobilien

Für die Finanzierung eines Bauvorhabens gibt es verschiedene Optionen. Mit dem Baufinanzierungsrechner ermitteln Sie den Anteil der einzelnen Möglichkeiten und damit den notwendigen finanziellen Anteil, um die Lücke zwischen Eigenkapital und der tatsächlichen Kosten zu schließen.

Eigenkapital und Eigenleistung

Von Vorteil ist es, wenn Sie einen Anteil an Eigenkapital mitbringen. Dadurch vermindern sich der Bedarf an Fremdkapital sowie die Mehrkosten aufgrund von Zinsen. Die folgenden Werte sind hierbei als Eigenkapital zu verstehen:

  • Ein Grundstück, welches sich in Ihrem Besitz befindet;
  • ein Bausparvertrag;
  • Wertpapiere, die Sie auflösen können
  • oder Barvermögen

Auch Eigenleistung wird als Eigenkapital gezählt. Viele Bauherren entscheiden sich aus diesem Grund dafür einen Teil des Innenausbaus selbst zu übernehmen. Wenn Sie ein schlüsselfertiges Haus bestellen, sind alle Materialien bereits im Gesamtpreis enthalten. Für den Fall, dass Sie ein handwerkliches Geschick besitzen und auf die Hilfe von Freunden oder der Familie vertrauen können, sparen Sie mitunter hohe Handwerkerkosten und reduzieren so den Kaufpreis für Ihr Haus.

icons-green-info

Hinweis

Wir empfehlen Ihnen einen Eigenkapitalanteil von 30 Prozent der zu finanzierenden Gesamtsumme. Dadurch wird eine sichere Aufstellung der Hausfinanzierung gewährleistet und das Risiko einer Überschuldung wird minimiert.

Hinweis

Wir empfehlen Ihnen einen Eigenkapitalanteil von 30 Prozent der zu finanzierenden Gesamtsumme. Dadurch wird eine sichere Aufstellung der Hausfinanzierung gewährleistet und das Risiko einer Überschuldung wird minimiert.

Der Bausparvertrag

Auch in Zeiten niedriger Hypothekenzinsen ist der Bausparvertrag eine wichtige Säule der Finanzierung. Das Prinzip ist sehr hierbei einfach:

  • Sie zahlen über einen Zeitraum von maximal sieben Jahren jeden Monat einen Betrag ein. Mit diesem Betrag sparen Sie mindestens 40 Prozent der vereinbarten Bausparsumme an.
  • Sie können hierbei Unterstützung von Ihrem Unternehmen, für welches Sie tätig sind, bekommen. Die Voraussetzung ist das Anbieten vermögenswirksamer Leistungen. Diese fließen in vollem Umfang in Ihren Bausparvertrag ein und reduzieren die monatlichen Raten.
  • Haben Sie 40 bis 50 Prozent der Summe angespart, ist der Bausparvertrag bereit für eine Zuteilung. Sie können diesen dann für die Finanzierung Ihres Hauses verwenden.
  • Den Anteil zur vollen Summe, den Sie bislang noch nicht angespart haben, bekommen Sie von der Bausparkasse zu vergleichsweise günstigen Konditionen. Diese zahlen Sie mit der gleichen Summe, die Sie bislang in den Vertrag eingezahlt haben, wieder ab. Dadurch können Sie einen Teil Ihres Hauses zu einem niedrigen, festen Zinssatz finanzieren.

Der Förderkredit

Die Investitionsbanken der einzelnen Bundesländer und die KfW-Bank bieten verschiedene Förderprogramme, die in Form günstiger Kredite mit niedrigen Zinsen und langen Laufzeiten in Ihre Finanzierung einfließen können. Wenn Sie Ihre Baufinanzierung berechnen, sollten Sie sich über diese Programme informieren. Eine solche Finanzierung ist allerdings nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Beispielsweise werden Förderkredite mitunter lediglich an Familien mit Kindern oder Haushalte mit schwerbehinderten Personen vergeben. Mit einem Baufinanzierungsrechner ermitteln Sie dann die Restsumme, die Sie von der Bank benötigen, um die Lücken in Ihrer Hausfinanzierung zu schließen.

baufinanzierungsrechner

Das Baukindergeld

Wenn Sie Kinder haben oder Nachwuchs planen, haben Sie seit dem Jahr 2018 Anspruch auf Baukindergeld. Die Details werden aktuell (Juli 2018) von der Regierung beschlossen und sollen demnächst in Kraft treten. Das Baukindergeld muss von Ihnen nicht zurückgezahlt werden und stellt damit eine enorme finanzielle Entlastung für Familien dar.

Der Bankkredit

Wer sich nach der Kalkulation durch einen Baufinanzierungsrechner für einen Bankkredit entscheidet, sollte die Angebote gut vergleichen. Wenn sich der Zinssatz für die Finanzierung auch nur um einige Prozentpunkte nach dem Komma unterscheidet, können Sie, bereits viel Geld sparen. Dies ergibt sich aus dem langen Zeitraum für die Rückzahlung der Geldsumme.

icons-green-info

Hinweis

Mithiilfe eines Baufinanzierungsrechners können Sie sehen, welchen Unterschied es ausmacht, wenn der Zinssatz nur um einen Bruchteil günstiger ist.

Hinweis

Mithiilfe eines Baufinanzierungsrechners können Sie sehen, welchen Unterschied es ausmacht, wenn der Zinssatz nur um einen Bruchteil günstiger ist.

Vollfinanzierung eines Bauvorhabens

Es gibt Bauherren, die eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital anstreben. Grundsätzlich ist dies möglich, aber aufgrund der hohen Finanzierungssumme nicht zu empfehlen. Sie benötigen in einem solchen Fall einige Jahre, bis ein Teil der Immobilie Ihnen gehört.

Ein Mietkauf kann dahingehend eine gute Alternative sein. Bei dieser Variante zahlen Sie an den Eigentümer über Jahre hinweg eine monatliche Miete. Ein Teil dieser Zahlung wird auf Ihr Finanzierungskonto gebucht, sodass Ihnen die Immobilie nach dem Ablauf eines festgesetzten Zeitraums gehört. Kalkulieren Sie den Mietkauf mit dem Rechner, um herauszufinden, wie lange Sie zahlen müssen und wie hoch die Vorteile dieser Finanzierungsoption gegenüber eines klassischen Hauskaufs wären. Sie sollten die Option einer Vollfinanzierung nur dann in die engere Wahl nehmen, wenn Sie ein über Jahre hinweg gesichertes Einkommen haben, das sich mitunter in regelmäßigen Abständen erhöht.

Checkliste für die Baufinanzierung

Um die Finanzierungssumme für Ihr Haus zu ermitteln, ist es wichtig, dass Sie die anfallenden Kosten übersichtlichen zusammentragen. Hierbei spielen vor allem die Baunebenkosten eine große Rolle. Die Kosten können, abhängig von der Lage und der Größe Ihres Hauses, eine fünfstellige Summe betragen und sollten daher realistisch geplant werden. Oftmals kommt es vor, dass diese Kosten im Rechner für die Baufinanzierung nicht in vollem Umfang berücksichtigt werden. In der Folge entsteht eine Finanzierungslücke, die den Bauherren vor unangenehme Schwierigkeiten stellt.

Die Checkliste zeigt Ihnen, mit welchen Kosten Sie rechnen müssen:

  • Kosten für das schlüsselfertige Haus inklusive Keller und/ oder Bodenplatte;
  • Kosten für den Erwerb des Grundstücks;
  • Erschließungskosten für das Grundstück;
  • eventuell Anteil für die Anlegung von Straßen und Wegen (bei neu erschlossenen Wohngebieten);
  • Grunderwerbssteuer;
  • Kosten für den Notar und den Abschluss des Kaufvertrages;
  • Kosten für Bauherrenversicherungen;
  • Kosten für die Anlegung des Grundstücks inklusive Carport/ Garage/ Terrasse;
  • eventuell Trinkgelder.

Einen Baufinanzierungsrechner finden Sie online. Achten Sie darauf, dass Sie realistische Kosten eingeben. Nur dann bekommen Sie eine realistische Gesamtsumme, in der alle Nebenkosten für den Bau eingeschlossen sind.

icons-red-alert

Achtung

In jedem Fall sollte der Baufinanzierungsrechner keinen Minusbetrag ergeben. Diesen werden Sie aus eigenen Mitteln in der Regel nicht bestreiten können. Erfahrungswerte zeigen, dass die Baukosten häufig höher ausfallen als geplant, zum Beispiel durch einen unvorhersehbaren Mehraufwand oder eine falsche Kalkulation.

Achtung

In jedem Fall sollte der Baufinanzierungsrechner keinen Minusbetrag ergeben. Diesen werden Sie aus eigenen Mitteln in der Regel nicht bestreiten können. Erfahrungswerte zeigen, dass die Baukosten häufig höher ausfallen als geplant, zum Beispiel durch einen unvorhersehbaren Mehraufwand oder eine falsche Kalkulation.

icons-blue-about

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch unzählige nützliche Funktionen bietet die Software einen vollständigen Überblick über Ihr Wohneigentum, Ihre Mieter und Ihre Einnahmen sowie Ihre Ausgaben.

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch unzählige nützliche Funktionen bietet die Software einen vollständigen Überblick über Ihr Wohneigentum, Ihre Mieter und Ihre Einnahmen sowie Ihre Ausgaben.

Mit einem Baufinanzierungsrechner die Kosten für den Hausbau planen
4.7 (94.29%) 28 Bewertungen

Tags