Baufinanzierung im Vergleich – das müssen Sie wissen

Bei der Baufinanzierung wird der Vergleich von zunehmend vielen Verbrauchern als effiziente Methode wahrgenommen. Ob die Annahme richtig ist, weiterhilft und was Sie aufgrund individueller Bedürfnisse besonders beachten müssen, erklären wir Ihnen nachfolgend. Zudem erfahren Sie Wissenswertes über die Arten der Baufinanzierung und die Vergleichskriterien bei Bausparverträgen.

Ein Haus bauen oder kaufen ist immer mit einer hohen Kreditsumme verbunden, daher ist die Auswahl der entsprechenden Baufinanzierung mit Vergleich unverzichtbar. Es genügt jedoch nicht, einen Vergleich zur Baufinanzierung auf einer beliebigen Internet-Webseite oder in einer Fachzeitschrift zu machen. Warum? Weil dort nur allgemeine Angaben zur aktuellen Bauzinshöhe in die Vergleichsrechnung einfließen. Jeder Baufinanzierungsrechner im Vergleich bringt daher ein ungenaues Ergebnis hervor und kann Ihnen lediglich zu einer groben Einschätzung dienen.

Individuelle Daten zur Baufinanzierung beim Vergleich nötig

Zuverlässige Informationen zur Baufinanzierung im Vergleich online erhalten Sie auf den Portalen führender Vermittler, wenn Sie bereits ein Objekt in Aussicht haben. Anhand der individuellen Zahlen lassen sich die Finanzierungskonditionen bei Hunderten von Bausparkassen, Banken und Versicherungen vergleichen. Indes ist die Baufinanzierung im Online-Vergleich nur dann aussagekräftig, wenn Ihre persönliche Situation berücksichtigt wird. Von Ihrer Bonität hängen Bewilligung und die Zinshöhe ab, letztendlich muss die passende Art der Baufinanzierung gefunden werden.

baufinanzierung

Welche Arten der Baufinanzierung gibt es?

Bevor Sie eine Baufinanzierung im Vergleich suchen, müssen Sie eine zu Ihrer persönlichen Situation passende Variante finden. Alle vorgeschlagenen Modelle sind mit mindestens 20 % Eigenkapital leichter umzusetzen. Sie wählen unter nachfolgenden Arten:

  • Die Baufinanzierung mit Annuitätendarlehen gibt Ihnen aufgrund festgeschriebener Zinshöhe und konstanter Monatsrate 10 bis 15 Jahre Planungssicherheit. Idealerweise wählen Sie einen Vertrag mit 2 % Tilgung, der Sondertilgungen ermöglicht. Zudem sollten Sie die dauerhaft niedrigen Zinsen rechtzeitig mit einem Forwarddarlehen für die Anschlussfinanzierung sichern.
  • Als risikobereiter Mensch könnten Sie zur Baufinanzierung auf ein Aktiendarlehen zugreifen. Sie zahlen bei diesem zunächst tilgungsfreien Kredit monatliche Raten für die Zinsen und Beträge, die in einen Aktienfonds fließen. Bei guter Kursentwicklung tilgen Sie am Ende der Laufzeit mit dem Aktienkredit die Immobilienbelastung und haben noch Geld übrig.
  • Die klassische Baufinanzierung mit Sparvertrag verbindet Sicherheit mit niedrigen Zinsen. Viele Bauherren und Immobilienkäufer entscheiden sich bei der Baufinanzierung im Vergleich für lange Zinsbindung und wählen bei den Bausparkassen unter verschiedenen Varianten.

Mit der langfristigen Version schließen Sie einen Bausparvertrag ab, sparen die Hälfte an und erhalten danach den Rest per Bauspardarlehen. Hierbei ist insbesondere auf Sparzinsen, Kosten und Darlehensverzinsung zu achten. Daher ist auch bei dieser Art von Baufinanzierung ein Vergleich zu empfehlen.

Schnell kaufen oder bauen ist mit einem Vertrag zum Bausparen mittels Kombi-Kredit möglich. Sie schließen den Vertrag ab und bekommen eine sofortige Zwischenfinanzierung in Form eines tilgungsfreien Darlehens. Gleichzeitig sparen Sie mit Monatsraten Ihren Sparvertrag an. Bei zuteilungsreifem Vertrag lösen Sie den Vorkredit mit dem Bauspardarlehen ab und zahlen fortan die im Dokument vereinbarten Zins- und Tilgungsbeträge.

Vorteilhaft ist die Planungssicherheit, bis zum Finanzierungsende bleibt der Zinssatz gleich. Eine Immobilienfinanzierung mit Vergleich anzugehen, ist indes auch bei den Bausparkassen ratsam, da unterschiedliche Konditionen von verschieden hohen Kosten begleitet werden.

Baufinanzierung im Vergleich – Worauf ist besonders zu achten?

Wenn Sie einen Bausparvertragsabschluss für die Baufinanzierung beim Vergleich in Betracht ziehen, sollten Sie mittels einem Bausparvertrag-Rechner den zu Ihren Zielen passenden Tarif ermitteln. Der Rechner informiert Sie zudem über mögliche Fördergelder. Die jährlich zu den Sparzinsen gutgeschriebene Bausparprämie ist 2018 mit maximal 18 Euro zwar gering, aber trotzdem motivierend.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

Juli 6, 20215 min lesen

Immobilienwert einfach mit Vermietet.de berechnen

Was ist die eigene Immobilie wert? Das fragen sich viele Eigentümer, egal, ob sie die Immobilie veräußern oder lediglich die Rendite ihrer Kapitalanlage berechnen möchten. Dank der Immobilienbewertungsfunktion von Vermietet.de berechnen Eigentümer den Immobilienwert einfach online.
Juni 8, 20214 min lesen

Was ist ein Einkommensnachweis? Wir von Vermietet.de klären Dich auf.

Du suchst nach einem neuen Mieter für Deine Wohnung oder Immobilie? Du planst den Verkauf Deiner Immobilie und möchtest diesbezüglich die finanzielle Lage der Interessenten prüfen? Was ist ein Einkommensnachweis und was darfst Du von Deinen Interessenten zur Vorlage verlangen? Wir von Vermietet.de haben hier die Antwort für Dich.

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen