wohnungsverwaltung kosten

Wohnungsverwaltung – welche Kosten entstehen Verwaltern?

Hohe Wohnungsverwaltungs-Kosten sind für viele Vermieter und Eigentümer ein großes Problem. Gemeinsam mit einem WEG-Verwalter lassen sich zahlreiche Aufgaben allerdings vereinfachen, wodurch die Verwaltung nicht zum Problem wird. Wir haben daher für Sie zusammengefasst, worauf es bei Ihren Wohnungsverwaltungs-Kosten ankommt und wie Sie von unserer Software profitieren können.

Was ist eine Wohnungsverwaltung?

Eine Wohnungsverwaltung ist innerhalb der Immobilienwirtschaft der administrative Bereich von vermieteten Immobilien, welche die einzelnen Objekte vermietet. Bei den Objekten handelt es sich in der Regel um Mehrparteienhäuser, Eigentumswohnungen, gewerbliche Immobilien sowie Wohnanlagen.
Innerhalb der Verwaltung werden kaufmännische und technische Verwaltungsaufgaben übernommen, sodass sich die ausführenden Partner problemlos kontrollieren lassen. Auf dieser Grundlage entstehen je nach Größe des Hauses und der entsprechende Einheiten Wohnungsverwaltungs-Kosten, die im Vorhinein kalkuliert werden sollten.
Der Wohnungsverwaltung ohne Kosten funktioniert mit unserer Software. Melden Sie sich an und probieren Sie aus, wie einfach die Verwaltung von Immobilien sein kann.

Wie hoch sind die Wohnungsverwaltungs-Kosten?

Wenn Sie eine Wohnung verwalten lassen, entstehen Kosten, die von einigen Faktoren abhängig sind. Zunächst ist die Größe des Hauses und die Anzahl der entsprechenden Wohnungen entscheidend. Auch das Klientel der Mieter kann den Preis beeinflussen, da bestimmte Risikogruppen mehr Verwaltungsaufwand erfordern als andere.

Zudem ist der Zustand der Immobilie ein wesentlicher Teil des Wohnungsverwaltungs-Preises, da eine in die Jahre gekommene Immobilie deutlich mehr Arbeit in Anspruch nimmt als ein moderner Neubau. Neben diesen Faktoren entscheidet letztendlich auch die Lage des Objektes, wodurch besonders Großstädte eine preisliche Mehrbelastung im Bereich der Wohnungsverwaltung darstellen.

Diese Bereiche werden durch eine Wohnungsverwaltung abgedeckt

Die übernommenen Aufgaben sowie die exakten Wohnungsverwaltungs-Kosten beziehen sich in der Regel auf den abgeschlossenen Verwaltervertrag. Die folgenden Leistungen gehören hierbei zu den klassischen Aufgaben, die durch eine zuverlässige Verwaltung abgedeckt werden:

  • Die Bewirtschaftung des Anwesens;
  • Das Führen und Verwalten der WEG-Konten;
  • Die wirtschaftliche Organisation und Abrechnung sowie das Erstellen eines Wirtschaftsplans;
  • Das Abhalten und Planen einer jährlichen Eigentümerversammlung.

Der Mieter ist von der Arbeit der Wohnungsverwaltung nicht betroffen. Alle erforderlichen Aufgaben werden direkt in Absprache mit dem Vermieter organisiert, der daher auch selbst für die Wohnungsverwaltungs-Kosten aufkommen muss.

Im Detail steckt in den überschaubaren Bereichen der Kosten zur Verwaltung der Eigentumswohnungen relativ viel Arbeit. Innerhalb der kaufmännischen Verwaltung ist die Suche neuer Mieter sowie die Regulierung der Mieteinnahmen abgedeckt, um das Immobilienmanagement funktional voranzutreiben. Zu den weiteren Verwaltungsaufgaben gehören das Anlegen und Führen von Mieterakten unter Einhaltung des Datenschutzes und aller weiteren gesetzlichen Vorschriften.
Für eine flexible und transparente Aufstellung der Kosten zur Wohnungsverwaltung ist durch die professionelle WEG-Wohnungsverwaltung gesorgt, da über die entsprechenden Konten alle notwendigen Zahlungen durchgeführt werden. Zudem finden wirtschaftliche Rechnungsprüfungen und exakte Wirtschaftsplanungen statt, um in allen Bereichen den Überblick zu behalten.

Ihre App für eine einfache Organisation der Wohnungsverwaltungs-Kosten

Für eine Reduzierung der Wohnungsverwaltungs -Kosten bietet sich unsere Hausverwaltungs-App bestens an, da Sie über diese zahlreiche Verwaltungsaufgaben problemlos organisieren können. Durch diese werden alle Bereiche perfekt abgedeckt und veranschaulicht, sodass Sie über die Immobilien- und Mietverwaltung Bescheid wissen.

Das übersichtliche Dashboard ist ein optimales Kostenmanagement, da Sie hier alle relevanten Kennzahlen im Blick behalten. Ebenso können Sie mit der Vermietet.de-Software kostenlos eine Immobilienbewertung durchführen, für welche Sie regelmäßige Updates erhalten.

In dem folgenden Video erläutern wir Ihnen kurz, was Vermietet.de alles kann.

icons-blue-about

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Wohnungsverwaltung – welche Kosten entstehen Verwaltern?
4.8 (96.36%) 22 Bewertungen

Tags