Wohnungsverwaltung – welche Kosten entstehen Verwaltern?

Hohe Wohnungsverwaltungs-Kosten sind für viele Vermieter und Eigentümer ein großes Problem. Gemeinsam mit einem WEG-Verwalter lassen sich zahlreiche Aufgaben allerdings vereinfachen, wodurch die Verwaltung nicht zum Problem wird. Wir haben daher für Sie zusammengefasst, worauf es bei Ihren Wohnungsverwaltungs-Kosten ankommt und wie Sie von unserer Software profitieren können.

Eine Wohnungsverwaltung ist innerhalb der Immobilienwirtschaft der administrative Bereich von vermieteten Immobilien, welche die einzelnen Objekte vermietet. Bei den Objekten handelt es sich in der Regel um Mehrparteienhäuser, Eigentumswohnungen, gewerbliche Immobilien sowie Wohnanlagen.
Innerhalb der Verwaltung werden kaufmännische und technische Verwaltungsaufgaben übernommen, sodass sich die ausführenden Partner problemlos kontrollieren lassen. Auf dieser Grundlage entstehen je nach Größe des Hauses und der entsprechende Einheiten Wohnungsverwaltungs-Kosten, die im Vorhinein kalkuliert werden sollten.
Die Wohnungsverwaltung funktioniert mit unserer Software kostengünstig und einfach. Melden Sie sich an und probieren Sie aus, wie einfach die Verwaltung von Immobilien sein kann.

Wie hoch sind die Wohnungsverwaltungs-Kosten?

Wenn Sie eine Wohnung verwalten lassen, entstehen Kosten, die von einigen Faktoren abhängig sind. Zunächst ist die Größe des Hauses und die Anzahl der entsprechenden Wohnungen entscheidend. Auch das Klientel der Mieter kann den Preis beeinflussen, da bestimmte Risikogruppen mehr Verwaltungsaufwand erfordern als andere.

Zudem ist der Zustand der Immobilie ein wesentlicher Teil des Wohnungsverwaltungs-Preises, da eine in die Jahre gekommene Immobilie deutlich mehr Arbeit in Anspruch nimmt als ein moderner Neubau. Neben diesen Faktoren entscheidet letztendlich auch die Lage des Objektes, wodurch besonders Großstädte eine preisliche Mehrbelastung im Bereich der Wohnungsverwaltung darstellen.

Diese Bereiche werden durch eine Wohnungsverwaltung abgedeckt

Die übernommenen Aufgaben sowie die exakten Wohnungsverwaltungs-Kosten beziehen sich in der Regel auf den abgeschlossenen Verwaltervertrag. Die folgenden Leistungen gehören hierbei zu den klassischen Aufgaben, die durch eine zuverlässige Verwaltung abgedeckt werden:

  • Die Bewirtschaftung des Anwesens;
  • Das Führen und Verwalten der WEG-Konten;
  • Die wirtschaftliche Organisation und Abrechnung sowie das Erstellen eines Wirtschaftsplans;
  • Das Abhalten und Planen einer jährlichen Eigentümerversammlung.

Der Mieter ist von der Arbeit der Wohnungsverwaltung nicht betroffen. Alle erforderlichen Aufgaben werden direkt in Absprache mit dem Vermieter organisiert, der daher auch selbst für die Wohnungsverwaltungs-Kosten aufkommen muss.

kosten-wohnungsverwaltung

Im Detail steckt in den überschaubaren Bereichen der Kosten zur Verwaltung der Eigentumswohnungen relativ viel Arbeit. Innerhalb der kaufmännischen Verwaltung ist die Suche neuer Mieter sowie die Regulierung der Mieteinnahmen abgedeckt, um das Immobilienmanagement funktional voranzutreiben. Zu den weiteren Verwaltungsaufgaben gehören das Anlegen und Führen von Mieterakten unter Einhaltung des Datenschutzes und aller weiteren gesetzlichen Vorschriften.
Für eine flexible und transparente Aufstellung der Kosten zur Wohnungsverwaltung ist durch die professionelle WEG-Wohnungsverwaltung gesorgt, da über die entsprechenden Konten alle notwendigen Zahlungen durchgeführt werden. Zudem finden wirtschaftliche Rechnungsprüfungen und exakte Wirtschaftsplanungen statt, um in allen Bereichen den Überblick zu behalten.

Ihre App für eine einfache Organisation der Wohnungsverwaltungs-Kosten

Für eine Reduzierung der Wohnungsverwaltungs -Kosten bietet sich unsere Hausverwaltungs-App bestens an, da Sie über diese zahlreiche Verwaltungsaufgaben problemlos organisieren können. Durch diese werden alle Bereiche perfekt abgedeckt und veranschaulicht, sodass Sie über die Immobilien- und Mietverwaltung Bescheid wissen.

Das übersichtliche Dashboard ist ein optimales Kostenmanagement, da Sie hier alle relevanten Kennzahlen im Blick behalten. Ebenso können Sie mit der Vermietet.de-Software eine Immobilienbewertung durchführen, für welche Sie regelmäßige Updates erhalten.

In dem folgenden Video erläutern wir Ihnen kurz, was Vermietet.de alles kann.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen