Die technische Immobilienverwaltung – Was ist das?

Zu jeder Verwaltung vermieteter Eigentumswohnungen gehört auch eine technische Immobilienverwaltung. Sie ist neben der allgemeinen Verwaltung und der kaufmännischen Betreuung fester Verwaltungsbestandteil. Erfahre nachfolgend, welche Aufgabengebiete die technische Verwaltung von Immobilien umfasst und was sonst noch zur Verwaltung vermieteter Wohnungen gehört.

Sie stellt durch regelmäßige Kontrollen die Funktionsfähigkeit bei allen technischen Anlagen eines Objekts sicher. Dazu zählen Aufzug, Heizung, sanitäre Einrichtungen, Gemeinschaftsantennenanlage und vieles mehr.

  • Die technische Immobilienverwaltung kann, in Absprache mit der Eigentümergemeinschaft, regelmäßig Wartungen durchführen lassen. Sie hat die Befugnis, Wartungsverträge abzuschließen und bei Unstimmigkeiten zu kündigen.
  • Gleiches gilt für die Lieferung von Heizöl und sonstigen Betriebsstoffen.
  • Sind Reparaturen und Instandhaltungsmaßnahmen erforderlich, bestellt die technische Immobilienverwaltung qualifizierte Handwerker, welche durch Vergleiche von Preis und Leistung gefunden werden.
  • Der Aufgabenbereich schließt den ordnungsgemäßen Zustand von Verkehrswegen im oder unmittelbar am Objekt, insbesondere bei winterlichen Verhältnissen ein. Hierzu schließt die technische Immobilienverwaltung oder Abteilung entsprechende Verträge mit externen Dienstleistern ab. Bei unzureichender Leistung spricht die Verwaltung betroffenen Dienstleistern Kündigungen aus.
  • Zur Erhaltung der auf Zufahrten und Wegen geforderten Verkehrssicherheit, muss der technische Immobilienverwalter auch den Baumbestand im Auge behalten und einzelne Bäume bei Bedarf entfernen lassen.

Kaufmännische und technische Immobilienverwaltung ergänzen einander

Über die technische Hausverwaltung hinaus hat der kaufmännische Aspekt wesentliche Bedeutung für die Wirtschaftlichkeit. Die kaufmännische Abteilung einer Hausverwaltung sichert die Attraktivität des Objekts durch ständige Prüfung des Mietpreisniveaus. Zudem kontrolliert sie die Ausgaben und wickelt Verträge mit Mietern ab.

technische-immobilienverwaltung

Die allgemeine Wohnungsverwaltung überwacht die Vereinbarungen im Mietvertrag jeder Wohnung. Sie kann unter anderem überprüfen, ob die im Mietvertrag enthaltenen Schönheitsreparaturen fristgerecht und ordnungsgemäß ausgeführt worden sind. Der technische Verwalter von Immobilien kümmert sich hingegen um die Instandhaltung gemeinschaftlicher Anlagen und Vorrichtungen.

Selbstverständlich haben Hausverwaltungen noch weitere Aufgaben, so müssen alle Wassertanks und Rohrleitungen alle drei Jahre auf Legionellen überprüft werden. Die technische Immobilienverwaltung hat die Aufgabe, den Prüfern mindestens drei Zugänge beziehungsweise Entnahmestellen anzubieten. Den Termin mit den Kontrolleuren stimmt jedoch die allgemeine Hausverwaltung ab.
Auch in den Bereich der Hausverwaltung fällt die, seit zwei Jahren zwingend vorgeschriebene, Vermieterbescheinigung zum Mietvertrag.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen