Techem Energieausweis – Infos & Tipps für Vermieter

Techem ist ein führender Anbieter im Energiemanagement, der auch Energieausweise für Gebäude ausstellt. Welcher Art der Techem Energieausweis ist und wie Sie einen Techem Energieausweis beantragen, wird im nachfolgenden Beitrag beschrieben. Zudem geht der Artikel auf die Frage ein, wann Sie einen Techem Energieausweis erneuern müssen.

 

Bevor Sie den Techem Antrag zum Energieausweis ausfüllen, müssen Sie sich kostenfrei als Kunde auf dem Portal des Unternehmens registrieren. Als Kunde können Sie den verbrauchsorientierten Techem Energieausweis online beantragen. Im Vorfeld ist es jedoch wichtig zu wissen, welchen Energieausweis Sie überhaupt benötigen. Dazu beantworten Sie einfach die in der Maske dargestellten Fragen. Grundsätzlich muss zwischen einem auf Bedarf ausgerichteten und einem verbrauchsorientierten Energieausweis unterschieden werden.

Bedarfs- versus Verbrauchsausweis

Hat Ihr Gebäude mehr als vier Wohnungen, können Sie zwischen einem verbrauchsorientierten Energieausweis und der bedarfsorientierten Variante wählen. Für einen Verbrauchsausweis muss der Bauantrag ab dem 1. November 1977 vorgelegen haben und das Gebäude der Wärmeschutzverordnung aus dem selben Jahr entsprechen. Den verbrauchsorientierten Energieausweis von Techem beauftragen Sie als Kunde online auf der Webseite des Anbieters. Das unverbindliche Angebot wird nach der Eingabe der persönlichen Daten wie Name, Adresse sowie Telefonnummer und E-Mail-Adresse bearbeitet.

Techem Energieausweis Kosten

Das Unternehmen Techem macht zu den Energieausweis-Kosten keinerlei Angaben im allgemein zugänglichen Bereich der Webseite. Sie erfahren den Preis jedoch als registrierter Kunde in Form des unverbindlichen Angebots. Wichtig ist, dass die Firma Techem die Anforderungen zur Ausstellung von Energieausweisen entsprechend § 18 (Energieeinsparverordnung) EnEV erfüllt und daher als qualifiziert gilt.

Was müssen Sie beim Techem Energieausweis beachten?

Sie müssen den Techem Energieausweis erneuern, wenn er zehn Jahre alt ist oder bei einer Erweiterung der beheizten Nutzfläche um mehr als 50 Prozent. Die Techem Energieausweis Kosten sind von Ihnen als Eigentümer und Vermieter zu tragen. Sie dürfen die Kosten nicht an Ihre Mieter weitergeben, können aber die Summe als Werbeausgabe von der Steuer absetzen. Bei allen renommierten Anbietern können die Kosten abweichen.

techem energieausweis kosten

Es ist daher ratsam, neben dem Techem Energieausweis auch Angebote für beispielsweise einen Ista Energieausweis und einen Brunata Energieausweis anzufordern. Vergleichen Sie Preise sowie Leistungen und entscheiden Sie sich für das Angebot, welches Ihren Bedürfnissen optimal entgegenkommt.

Wichtige Informationen zum Techem Energieausweis

Ob von Ista, Brunata oder Techem, ein Energieausweis ist für jedes beheizbare Gebäude vorgeschrieben, einzige Ausnahme davon ist die unter Denkmalschutz stehende Immobilie. Sie benötigen einen Energieausweis, wenn Sie Ihre Immobilie verkaufen oder vermieten möchten. Das Dokument ist bei der Besichtigung einsehbar zu platzieren und dem Kauf- oder Mietvertrag als Kopie oder Original beizufügen. Bereits im Inserat müssen die Angaben aus dem Energieausweis ersichtlich sein, damit sich Käufer oder Mieter über die Energieeffizienz informieren können.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen