Die Nebenkostenabrechnung mit Excel ist kostenlos: Dennoch haben wir eine bessere Lösung für Vermieter!

Die Erstellung der jährlichen Nebenkostenabrechnung ist mit Excel kostenlos. Schön und gut. Aber brauchst Du als Vermieter nicht viel mehr als nur ein kostenloses Programm? Viel besser ist ein kostenloses Programm, das dir Arbeit und damit Zeit erspart – und zusätzlich das Risiko für formal inkorrekte Nebenkostenabrechnung senkt.

Sind wir einmal ehrlich: Kein Vermieter hat allzu viel Lust, die Nebenkostenabrechnung zu erstellen. Auch nicht, wenn er die Nebenkostenabrechnung mit Excel kostenlos erstellen kann. Denn das kostenlose Computerprogramm löst nur eines der häufigsten “Probleme” bei der Erstellung von Nebenkostenabrechnungen. In der Regel beansprucht die Nebenkostenabrechnung viel Zeit: Als Vermieter musst Du alle Zahlen über Abwasser, Müllabfuhr, Grundsteuer und weitere Kostenpunkte vorliegen haben, die richtigen Verteilerschlüssel anwenden, Verbrauchsabrechnungen dem richtigen Mieter zuordnen und und und…

 

Je nach Anzahl der Mieteinheiten, die man abrechnen muss, entsteht so eine Vielzahl von potenziellen Fehlerquellen. Wie schnell verrutscht man schon einmal in der Zeile, wenn man die Nebenkostenabrechnung mit Excel kostenlos erstellt? Es geht also nicht immer nur darum, als Vermieter Kosten zu sparen, sondern möglichst wenig Aufwand und Stress mit der Nebenkostenabrechnung zu haben – ob bei der Erstellung selbst oder nach Übergabe an den Mieter durch eventuelle Korrekturen oder finanzielle Rückschläge, weil die formalen Anforderungen nicht eingehalten wurden. 

Nebenkostenabrechnung mit Vermietet.de erstellen: Einfacher wird’s nicht!

Von dieser Herausforderung haben wir uns inspirieren lassen und in unserer Online-Immobilienverwaltung Vermietet.de ein praxisnahes Feature bereitgestellt, das dir als Vermieter die Nebenkostenabrechnung ganz einfach macht – rechtssicher und unkompliziert.

So machst Du dir mit Vermietet.de die Erstellung der Nebenkostenabrechnung ganz einfach:

 

  1. Verwalte bereits von Anfang an alle Ausgaben und Rechnungen über unsere Buchhaltungsfunktion. Durch die direkt Zuordnung zum jeweiligen Objekt und Mieter sparst Du dir bei der Erstellung der Nebenkostenabrechnung viel Zeit. 
  2. Sammle alle Belege und Rechnungen von Dienstleistungen, die über den Mieter umgelegt werden, in unserer cloudbasierten Dokumentenablage. Einfach einscannen oder mit dem Smartphone abfotografieren und hochladen. 
  3. Bist Du dir unsicher, welche Kosten umgelegt werden dürfen und welche nicht? Unser System verrät es dir und hilft dir so, eine rechtssichere und korrekte Nebenkostenabrechnung zu erstellen. 
  4. Name des Mieters? Anschrift? Ergebnis der Nebenkostenabrechnung? Hast Du auch wirklich nichts vergessen? Unser System achtet darauf, dass alle formalen Anforderungen von deiner Nebenkostenabrechnung erfüllt werden. 
[vc_raw_html]JTVCY3RhJTIwaWQlM0QlMjcxMjM0OSUyNyU1RA==[/vc_raw_html]

Nebenkostenabrechnung ohne Excel – und dennoch kostenlos: mit Vermietet.de

Das Beste an unserer Online-Immobilienverwaltung mit Nebenkostenabrechnung ist nicht nur die schrittweite Anleitung durch die Erstellung und, dass unser System auf formal korrekte Angaben achtet, damit Du keine Nachbesserungen machen oder finanzielle Einbußen erleiden musst. Das Ganze ist obendrein kostenlos (Basisversion). Und somit kannst Du die Nebenkostenabrechnung auch ohne Excel kostenlos erstellen. 

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

Januar 10, 20223 min lesen

Autark mit einer Solaranlage mit Speicher

Energiepreise hier – Ökosteuer da. Das Thema Energie begleitet uns immer und überall. Auch die Politik nennt die Wörter Energiewende und Klimawandel. Wenn Du nun mit dem Gedanken spielst, eine Solaranlage mit Speicher zu kaufen, kannst Du Dich und Deine Mieter zum Teil autark versorgen.
Januar 10, 20223 min lesen

Zwangsversteigerungen über das Amtsgericht

Wenn Du mit dem Gedanken spielst, eine Immobilie zu ersteigern, dann kannst Du Dich zuerst beim Gericht erkunden. Zwangsversteigerungen finden immer beim Amtsgericht statt. Du kannst aber auch erst einmal in einschlägigen Online-Portalen stöbern. Das Ganze klingt verlockend, kann aber auch Gefahren bergen.
Januar 10, 20223 min lesen

Winterdienst auf eigene Kosten

So schön Schnee auch sein kann, aber mit den ersten Flocken kommt die Verantwortung der Räumpflicht. Wenn Du das nicht selbst machen willst und auch die Arbeit nicht auf Deine Mieter abwälzen willst, kannst Du einen Winterdienst auf eigene Kosten einsetzen.
Januar 7, 20223 min lesen

Winterwunderland mit Schneeräumpflicht

Der erste Schnee fällt und die Natur hat einen wunderschönen Überzug. Aber mit der Schönheit kommt auch die Schneeräumpflicht. Diese gehört zur Versicherungspflicht, der jeder Hauseigentümer unterliegt. Als Vermieter kannst Du  das Schneeräumen aber auch auf Deine Mieter übertragen oder extern vergeben.

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen