Mietschuldenfreiheitsbescheinigung für Untermieter: sichere Vorlagen

Ein Hauptmieter darf ein berechtigtes Interesse an einer Untervermietung seiner gemieteten Wohnung haben. Möchte er untervermieten, stellt sich für Sie als Vermieter die Frage, ob Sie eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung vom Untermieter verlangen dürfen. Lesen Sie unsere Tipps und nutzen Sie die rechtssicheren Muster von Vermietet.de.

Wir von Vermietet.de unterstützen Sie als Vermieter mit praktischen Tipps und Informationen, rechtssicheren Musterschreiben, einem Tool mit cleveren Funktionen und Zusatzleistungen, damit Ihnen die Vermietung und Immobilienverwaltung leicht fällt. Wussten Sie, dass Sie keine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung von einem Untermieter verlangen dürfen, sehr wohl aber eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung von Eltern junger Mieter, wenn diese eine Bürgschaft übernehmen? Mit uns sind Sie immer aktuell informiert.

Keine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung des Untermieters

Eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung wird in der Regel vom vorherigen Vermieter ausgestellt, der dem künftigen Vermieter damit bestätigt, dass keinerlei Mietrückstände vorliegen und Zahlungen des Mieters pünktlich erfolgt sind. Damit schützen Sie sich als Vermieter vor Mietnomaden und müssen diese nicht mit verschiedenen Tricks aus der Wohnung bekommen. Grundsätzlich haben Sie als Vermieter, dem sich ein Mietinteressent vorstellt, keinen gesetzlichen Anspruch auf eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung, insbesondere nicht vom Untermieter.

Besteht das Mietverhältnis zwischen Ihnen und dem Hauptmieter, muss dieser bei Untervermietung nach wie vor Sorge tragen, dass Sie die Miete pünktlich und vollständig erhalten. Umgekehrt bedeutet dies, dass Sie keine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung für Untermieter ausstellen müssen, wenn diese von einem künftigen Vermieter angefragt wird. Zuständig für die Mietschuldenfreiheitsbescheinigung des Untermieters wäre der Hauptmieter.

mietschuldenfreiheitsbescheinigung untermieter muster
Glühbirne

Hinweis: Sie sind als Vermieter nicht verpflichtet, eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung für Mieter auszustellen. Die Ausstellung einer solchen Bescheinigung sollten Sie insbesondere dann ablehnen, wenn etwaige Ansprüche gegen den Mieter bestehen, da die Bescheinigung als sogenannte Ausgleichsquittung (aus dem Arbeitsrecht: Bestätigung, dass keinerlei Ansprüche bestehen) interpretiert werden kann.

Vermietet.de bietet anwaltlich geprüfte Vorlagen

Wenn Sie rechtssichere Muster wie eine Mietschuldenfreiheitsbescheinigung, nicht für Untermieter, aber für Hauptmieter und Eltern von jungen Mietern, Mietverträge oder Schreiben für Kündigungen, Modernisierungsankündigungen und Eigenbedarf benötigen, stehen Ihnen auf Vermietet.de Vorlagen zur Verfügung, die von Anwälten geprüft und damit absolut rechtssicher sind.

In unserem Shop finden Sie viele Vorlagen, die Sie mit wenigen Klicks erwerben und personalisieren können. Unterschiedliche Schreiben haben wir auch als Paket zusammengestellt – von der Abmahnung wegen Ruhestörung bis zur Wohnungsgeberbestätigung. Ihr Vorteil: Die Vorlagen werden monatlich von Anwälten geprüft, ob sie noch den geltenden Gesetzen und Bestimmungen der Rechtsprechung entsprechen. Damit sparen Sie sich viel Zeit und Mühe, sich durch Gesetze und Urteile zu lesen und rechtssichere Schreiben zu formulieren.

Clever vermieten mit Vermietet.de

Zudem enthält unser Tool clevere Funktionen für eine unkomplizierte Buchhaltung, einfache Nebenkostenabrechnung, übersichtliche Verwaltung von Objekten, Mietern, Dokumenten und Finanzen. Ferner können Sie den monatlichen Check der Mieteingänge über unser System automatisieren, eine realistische Marktwerteinschätzung vornehmen lassen oder die wichtigsten Kennzahlen der Mietimmobilie einsehen.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen