0 % Gelesen 0 % Gelesen
Juni 23, 2020 | 5 Min Lesezeit

Zeitmietvertrag als Vorlage auf Vermietet.de verwalten

Für jedes neue Mietverhältnis nach einer passenden Vorlage suchen? Wer hat schon Zeit und Muße dafür. Mit Vermietet.de bieten wir Dir ein Tool, mit dem Du unkompliziert Dokumente und Unterlagen wie einen regulären Mietvertrag oder einen Zeitmietvertrag als Vorlage speicherst und verwaltest.

Blog hören Kostenlos nutzen Über 250.000
Vermieter vertrauen
unserer Plattform

Für jedes neue Mietverhältnis nach einer passenden Vorlage suchen? Wer hat schon Zeit und Muße dafür. Mit Vermietet.de bieten wir Dir ein Tool, mit dem Du unkompliziert Dokumente und Unterlagen wie einen regulären Mietvertrag oder einen Zeitmietvertrag als Vorlage speicherst und verwaltest.

Bei der Vermietung in Eigenregie hast Du als Vermieter viele Aufgaben zu erledigen. Dazu gehört auch – und das ist eine essentielle Aufgabe – einen Mietvertrag zu erstellen. Am besten wäre es, wenn Du einen einfachen Mietvertrag zum Ausdrucken hättest, den Du lediglich für das jeweilige Mietverhältnis anpassen müsstest.

Wir von Vermietet.de bieten Dir nicht nur einen rechtssicheren Mietvertrag für Wohnraum zum Download – zusätzlich zu den praktischen Funktionen für Buchhaltung, Vermietung und Kapitalanlage. Über unser cloud-basiertes Portal legst Du einen eigenen Zeitmietvertrag als Vorlage an und greifst jederzeit und von jedem Ort darauf zu, wenn Du diesen beispielsweise für ein neues Mietverhältnis anpassen musst. So kannst Du den Punkt „Mietvertrag“ schnell und unkompliziert von Deiner Checkliste für die Vermietung der Wohnung streichen.

Zeitmietvertrag als Vorlage anfertigen

Wenn Du einen Zeitmietvertrag als Vorlage aufsetzen möchtest, musst Du die Regelungen aus § 575 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) beachten. Entscheidend ist vor allem, dass ein Grund für die Befristung vorliegt und dieser zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses schriftlich mitgeteilt wird. Ganz konkret darfst Du in folgenden Fällen einen befristeten Mietvertrag aufsetzen:

  • Wenn die Immobilie zu einem bestimmten Zeitpunkt zur Eigennutzung vorgesehen ist.
  • Wenn Du die Räume zu einem bestimmten Zeitpunkt instand setzt oder wesentlich verändern möchtest, dies aber durch ein Fortbestehen des Mietverhältnisses erheblich erschwert würde.
  • Wenn Du die Immobilie auf zulässige Weise beseitigen möchtest.
  • Wenn Du die Immobilie an einen „zur Dienstleistung Verpflichteten“ vermietest: zum Beispiel einen Mitarbeiter einer Firma, der nur für bestimmte Zeit in der Region wohnen wird.
Glühbirne

Hinweis: Formuliere die Begründung für das Zeitmietverhältnis konkret – zusammen mit dem genauen Enddatum der Mietdauer.

Außerdem ist in der Zeitmietvertrag-Vorlage zu beachten, dass für die Mietdauer keine ordentliche Kündigung möglich ist – weder von Deiner Seite, noch von Seiten des Mieters. Eine außerordentliche Kündigung ist jedoch möglich – beispielsweise durch Dich als Vermieter, wenn der Mieter seine Miete mehrere Monate nicht zahlt.

Darüber hinaus solltest Du in der Zeitmietvertrag-Vorlage, wie bei unbefristeten Mietverträgen auch, die genauen Wohnräume, die Höhe der Miete, die Fälligkeit der Mietzahlung und weitere Vereinbarungen zum Mietverhältnis angeben.

Solltest Du ein unbefristetes Mietverhältnis eingehen, bieten wir Dir in unserem Portal einen rechtssicheren Mietvertrag, der in wenigen Schritten individualisiert werden kann. Bei einem Mietvertrag, der als Muster kostenlos zum Download im Internet erhältlich ist, kannst Du nicht sicher sein, dass dieser der aktuellen Rechtslage entspricht. Unser vermieterfreundlicher Mietvertrag ist anwaltlich geprüft und wird regelmäßig aktualisiert.

Zeitmietvertrag als Vorlage & weitere Unterlagen einfach auf Vermietet.de verwalten

Der Zeitmietvertrag wird nicht das einzige Dokument sein, dass Du im Rahmen eines Mietverhältnisses aufbewahren solltest. Hinzu kommen Hausordnung, Bonitätsunterlagen, Selbstauskunft, Schriftwechsel mit Mietern und Behörden, Meldebescheinigungen, ein Mietvertrag für die Garage als Muster und vieles mehr.

Den Zeitmietvertrag als Vorlage verwaltest Du zusammen mit allen anderen wichtigen Unterlagen auf Vermietet.de. Du speicherst diesen einfach objekt- und mieterbezogen ab. So hast Du alle Dokumente, die Deine Objekte und Mieter betreffen, an einem Ort gebündelt: In der Cloud von Vermietet.de, auf die Du jederzeit und von jedem Computer aus Zugriff hast.

Dein nächster Schritt

Registriere Dich auf unserem Vermietet.de-Portal und hinterlege alle wichtigen Angaben zu Deinen Immobilien und Mietern. Verknüpfe Dein Mietkonto mit dem Account, um von unserem automatisierten Mieteingangscheck zu profitieren. Lade Unterlagen wie den Mietvertrag für das Haus hoch, verwalte Deine Kapitalanlage und behalte wichtige Kennzahlen zur Kaltmiete, zum Cashflow und zur Wertentwicklung immer im Blick.

Autoreninfo

Andrea
Andrea
Als Content Managerin unterstützt Andrea das Team von Vermietet.de. Sie schreibt Fachtexte rund um die Immobilienbranche und betreut sämtliche redaktionelle Themen im Unternehmen. Aktuell kreiert sie Inhalte zu den neuesten Änderungen und Nachrichten für das Vermietet.de-Magazin.

Am häufigsten gelesen

Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Unsere Vermieter-Guides -kostenlos für Dich zum Download

Unsere Live-Webinare bringen Dich mit Experten & der Community zusammen

Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Unsere Webinar-Aufzeichnungenstehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung

Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?

Unser Newsletter

Interessen

Neueste Artikel

Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung

Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben? Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Folge uns