baukreditrechner

Mit dem Baukreditrechner die passende Baufinanzierung finden

Wie viel Haus kann ich mir leisten? Wie hoch darf die Tilgungsrate monatlich maximal sein, damit ich mir die Hausfinanzierung noch leisten kann? Wenn Sie sich gerade diese Fragen stellen, kann Ihnen ein Baukreditrechner weiterhelfen.

Warum ist ein Baukreditrechner so nützlich?

Während die Banken so viel Geld mit Baukrediten verdienen möchten wie möglich, ist es Ihr Ziel, die günstigsten Konditionen für eine ausreichend hohe Darlehenssumme zu erhalten. Hierzu müssen Sie natürlich wissen, wie hoch die Kreditsumme für die Immobilie sein sollte, aber auch, wie viel Darlehen Sie sich mit Ihrem monatlichen Einkommen leisten können. Beide Werte sind abhängig voneinander, denn eine Bank wird niemals eine Baufinanzierung gewähren, wenn Sie die Tilgung langfristig nicht leisten können. Ein Baukreditrechner kalkuliert anhand verschiedener Zahlen, wie der Kreditsumme und dem Zinssatz, die Kosten des Darlehens und zeigt Ihnen, mit welcher Monatsrate Sie bei welcher Darlehenssumme rechnen müssen. Mit diesen Zahlen können Sie dann verschiedene Kreditangebote online vergleichen oder mit Ihrer Hausbank über ein Darlehen verhandeln.

Kann man den Baukredit selber berechnen?

Es ist gar nicht so leicht, die Darlehenssumme und Kreditlaufzeit ohne einen Kreditrechner für die Baufinanzierung zu berechnen, denn es müssen viele verschiedene Dinge berücksichtigt werden. Um eine passende Baufinanzierung zu finden, benötigen Sie unter anderem Angaben über die Kreditsumme, den Zinssatz, die Festschreibungsdauer (Zinsbindung) und die monatliche Rate, die Sie sich leisten können. Ihre maximale Darlehenssumme können Sie nach folgender Formel ohne Verwendung eines Baukreditrechners berechnen:

Kreditsumme = Verfügbares Monatseinkommen x 12 x 100 / (Sollzins + Tilgungssatz)

Über die Tilgung können Sie die Höhe der Kreditsumme bzw. der gesamten Kosten selber beeinflussen. Je niedriger der Tilgungssatz ist, umso niedriger ist auch die Monatsrate. Allerdings zahlen Sie den Kredit länger ab – und zahlen folglich auch mehr Zinsen. Durchschnittlich setzen Banken einen Tilgungssatz zwischen 1 und 3 Prozent an. Hierzu gibt es auch spezielle Baukredit-Tilgungsrechner, mit denen Sie Ihre monatliche Rate ermitteln können. Der Sollzins variiert je nach Kreditart (zum Beispiel mit Eigenkapital oder Vollfinanzierung), Sicherheiten, Darlehenshöhe und aktuellen Zinsentwicklungen. Kreditnehmer haben die Optionen, den Sollzins für eine gewisse Zeit festzuschreiben. Die Dauer der sogenannten Zinsbindung beträgt 5, 10, 15 oder 20 Jahre. Von Vorteil ist die Zinsbindung, wenn der Sollzins niedriger ist als der aktuelle Zins. Sinkt dieser jedoch, ist eine lange Zinsbindung schlecht für Sie als Kreditnehmer, weil Sie insgesamt mehr bezahlen müssen.

Online-Baukreditrechner erleichtern die Finanzplanung ungemein

Deutlich einfacher ist es natürlich, einen Online-Baukreditrechner die gesamte Berechnung vornehmen zu lassen. Er ermittelt nicht nur, wie hoch die Tilgung und die monatlichen Zinsen sind, sondern erstellt ebenso einen Tilgungsplan. So wissen Sie direkt, wie lange Sie in etwa für die Rückzahlung des Kredites brauchen und ab wann Sie über eine Anschlussfinanzierung der Zinsen nachdenken sollten.

Sie möchten unbedingt noch etwas Eigenkapital ansparen, bevor Sie sich den Traum von der eigenen Immobilie erfüllen möchten? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Artikel zum Bausparvertrags-Vergleich.

icons-blue-about

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Mit dem Baukreditrechner die passende Baufinanzierung finden
4.7 (93.17%) 41 Bewertungen

Tags