abschreibung vermietete immobilie

Abschreibung bei vermieteten Immobilien – das sollten Sie wissen

Für den Erwerb von Immobilien als Kapitalanlage werden Ihnen durch die AfA (Absetzung für Abnutzung) zahlreiche finanzielle Erleichterungen geboten. Sie können hierdurch die Nutzung Ihrer Immobilie absetzen. Aber wie genau funktioniert die Abschreibung von vermieteten Immobilien und welche Vorteile werden Ihnen als Eigentümer und Vermieter geboten? Diese Fragen beantworten wir Ihnen in dem folgenden Beitrag.

So funktioniert die Abschreibung vermieteter Immobilien

Die Abschreibung für eine Eigentumswohnung, die vermietet ist, erfolgt linear. Hierbei wird mit einer Nutzungsdauer von 50 Jahren gerechnet, wobei der Vermieter jährlich bis zu zwei Prozent der Anschaffungskosten absetzen kann. Für Gebäude, die vor dem Jahr 2006 errichtet wurden, ist zudem die degressive Abschreibung möglich. Für moderne Immobilien ist lediglich die lineare Abschreibungsvariante umsetzbar.

icons-red-alert

Achtung

Bei einer privaten Nutzung steht Ihnen die AfA nicht zur Verfügung. Nur für die betriebliche Nutzung oder eine Vermietung sind die Steuererleichterungen einer linearen Abschreibung möglich, sodass sich die Abnutzung der Immobilien finanziell ausgleichen lässt. Durch die lineare Abschreibung vermieteter Immobilien wird somit ein Ausgleich für den Wertverlust geschaffen, der durch das Bewohnen entsteht.

Achtung

Bei einer privaten Nutzung steht Ihnen die AfA nicht zur Verfügung. Nur für die betriebliche Nutzung oder eine Vermietung sind die Steuererleichterungen einer linearen Abschreibung möglich, sodass sich die Abnutzung der Immobilien finanziell ausgleichen lässt. Durch die lineare Abschreibung vermieteter Immobilien wird somit ein Ausgleich für den Wertverlust geschaffen, der durch das Bewohnen entsteht.

Unterscheidung bei der Abschreibung vermieteter Immobilien

Bei der Abschreibung durch die AfA gibt es Unterschiede, die sich anhand des Zustands der Immobilie bemessen. Für Neubauten gilt auf dieser Grundlage eine andere AfA als für Altbauten, sodass sich der Zeitraum für die Abschreibung vermieteter Immobilien auf 40 Jahre verringert, der Abschreibungssatz jedoch auf 2,5 Prozent erhöht. Neben diesen klassischen Maßstäben haben sich bezüglich Denkmalschutz-Gebäuden und modernen Mietwohnungen zahlreiche Veränderungen ergeben, auf die Sie Rücksicht nehmen sollten.

Bei der Abschreibung von Photovoltaikanlagen auf Denkmalschutz gelten besondere Regelungen, durch die Ihnen hohe Steuervorteile gewährt werden. Auch Modernisierungskosten lassen sich bei dieser Variante zusätzlich abdecken, sodass über einen Zeitraum von acht Jahren in jedem Jahr neun Prozent Steuern gespart werden können. Für weitere vier Jahre lassen sich sieben Prozent Kosten steuerlich geltend machen.

abschreibung eigentumswohnung vermietet

Kümmern Sie sich um die Abschreibung vermieteter Eigentumswohnungen

Auch bei Eigentumswohnungen können Sie sich auf hohe Abschreibungen verlassen, um Ihren Mietern einen angemessenen Service mit modernster Einrichtung bieten zu können. Bei der Abschreibung vermieteter Immobilien erhalten Sie einen angemessenen Ausgleich für die Abnutzung, durch den sich Verbesserungen und notwendige Reparaturen finanzieren lassen.

Führen Sie aus diesem Grund idealerweise zur Abschreibung vermieteter Immobilien die Berechnung der Bemessungsgrundlage durch und erfahren Sie, wie hoch Ihre Abschreibung ausfällt. Direkt nach der Fertigstellung eines neuen Gebäudes steht Ihnen die Abschreibung zur Verfügung, sodass sich die Anschaffungskosten abschreiben lassen.

Zur exakten Immobilienverwaltung können Sie sich zudem auf unsere professionelle Software verlassen, durch die wir Ihnen eine detaillierte Ansicht ermöglichen. Das Programm übernimmt für Sie die kostenlose Verwaltung Ihrer Wohneinheiten, wodurch Sie jederzeit den Überblick behalten. Auch die Abschreibung vermieteter Immobilien lässt sich selbstverständlich in die Finanzverwaltung mit einbeziehen, um eine vollständige Auswertung zu ermöglichen.

icons-blue-about

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Abschreibung bei vermieteten Immobilien – das sollten Sie wissen
4.8 (95.45%) 22 Bewertungen

Tags