Unterlagen bei Wohnungskauf – das musst Du vorlegen

Egal ob Landhaus oder Stadtwohnung: der Erwerb einer Immobilie ist mit bürokratischem Aufwand verbunden. Zur schnellen Abwicklung des Kaufs ist es daher hilfreich, alle relevanten Dokumente parat zu haben. Aber welche Unterlagen benötigst Du bei einem Wohnungskauf eigentlich?

Welche Unterlagen für den Wohnungskauf Du benötigst, hängt im wesentlichen von Deinem beruflichen Status ab. Doch Banken schauen nicht nur auf Dein Einkommen, sondern wollen auch wissen, welcher Mehrwert hinter dem Geschäft steckt. Es gibt verschiedene Richtlinien zu den Unterlagen, die Du zur Finanzierung einreichen solltest. In jedem Fall sollte man jedoch folgende Unterlagen bei einem Wohnungskauf vorlegen:

unterlagen-bei-wohnungskauf

Unterlagen bei Wohnungskauf – das benötigt der Notar

Damit ein Wohnungskauf möglich wird, ist in Deutschland die notarielle Beurkundung unerlässlich. Die Unterlagen, welche für die notarielle Beglaubigung benötigt werden, sollten zum Vertragsabschluss überreicht werden. Folgende Unterlagen sind zum Wohnungskauf für den Notar erforderlich:

  • Kaufvertragsentwurf: Dieser ist die Basis für den Kaufvertrag. Er wird vom Notar vorgelesen und überprüft. Zudem müssen hier alle wichtigen Informationen über die Immobilie, zum Beispiel Größe, Lage und Kaufpreis, vermerkt werden.
  • Teilungserklärung: Sollte eine Immobilie bereits vor ihrer Fertigstellung verkauft werden, so wird durch die Teilungserklärung festgelegt, welche Räumlichkeiten der Baueinheit in Dein Eigentum übergehen.
  • Verweisungs- oder Bezugsurkunde: Dieses Dokument gilt als Teil des Kaufvertrags und gibt Auskunft über sämtliche relevante Informationen über die Immobilie wie Baupläne, Baubeschreibung, Regeln der Eigentümerschaft sowie Nutzungsrechte.
  • Personalausweis

Unterlagen bei Wohnungskauf – das benötigt die Bank

Bei den Unterlagen für den Kauf einer Eigentumswohnung, die Du bei der Bank benötigst, ist insbesondere Deine Einkommenssituation gefragt. Banken führen im Vorfeld eines Hauskaufs eine umfangreiche Bonitätsprüfung durch. Halte Unterlagen zu Lebensversicherungen, Schuldenstand, Eigenkapital und kapitalbildenden Rücklagen bereit. Mindestens wird eine unterschriebene Selbstauskunft verlangt. Dafür bieten die Banken jedoch Standardformulare an.
Abhängig von Deiner beruflichen Situation musst Du zudem jene Unterlagen für den Wohnungskauf vorlegen, welche einen genauen Eindruck von Deiner finanziellen Situation vermitteln:

  • Angestellte müssen die letzten drei Einkommensbescheide vorlegen.
  • Selbständige brauchen die aktuellen Einkommensteuererklärungen, sowie -bescheide. Zudem wird eine Bilanz und eine Betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) benötigt.

Die Unterlagen bei Wohnungskauf sind Dokumente mit sämtlichen Informationen über die Immobilie sowie Unterlagen zu Deiner finanziellen Situation. Ist alles einwandfrei, steht dem Wohnungskauf nichts mehr im Weg.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen