Validen Immobilienwert berechnen – kostenlos & sofort mit Vermietet.de

Wenn Sie sich für den Wert Ihrer Immobilien interessieren, wissen Sie, dass die Durchführung durch einen professionellen Gutachter oder Makler viel Zeit und Geld in Anspruch nimmt. Mit uns geht das einfacher. Unsere Software verfügt über ein neues Feature, mit dem Sie den Immobilienwert berechnen können – kostenlos, sofort und vor allem auf Grundlage valider Daten.

Wenn Sie ein Haus geerbt haben oder vor Kurzem Modernisierungsmaßnahmen vorgenommen haben, ist es sinnvoll für diese Immobilie den Wert zu berechnen. Dann wissen Sie genau, wie viel Miete Sie von Ihren Mietern verlangen dürfen. Denken Sie darüber nach, einen Makler zu beauftragen oder ein professionelles Immobiliengutachten zu einem hohen Preis erstellen zu lassen? Sparen Sie sich das Geld und die Zeit, denn Vermietet.de hilft Ihnen dabei den Immobilienwert berechnen zu lassen – und das kostenlos und schnell. Unser neuer Immobilienwertrechner liefert Ihnen eine aktuelle Markteinschätzung innerhalb weniger Minuten.

Im Rahmen unseres Tools für die einfache und transparente Immobilienverwaltung bieten wir Ihnen ab sofort eine zuverlässige Bewertung Ihrer Immobilien an. Für die Immobilienbewertung haben wir einen Rechner entwickelt, der auf die Daten des führenden Immobilienbewerters Sprengnetter zugreift. Innerhalb weniger Minuten vergleicht unser Programm Millionen von Angebotspreisen und real erzielter Immobilienpreise, damit ein für Ihre Immobilie realistischer Wert ermittelt werden kann.

immobilienwert-berechnen-kostenlos-

Immobilienwert berechnen lassen – kostenlos und schnell

Sie wollen den Immobilienwert berechnen – kostenlos und schnell? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir benötigen lediglich eine paar wenige Informationen bezüglich Ihrer Immobilie von Ihnen. Wichtig sind in erster Linie Auskünfte über die Lage, den Zustand und die Ausstattung. Bei der Lage wird zwischen der Mikro- und der Makrolage unterschieden – also zwischen der direkten Umgebung wie beispielsweise dem Wohnumfeld, der Infrastruktur und sozialen Angeboten, sowie der Stadt beziehungsweise der Region. Letzteres betrifft vor allem die Wirtschaftslage, Arbeitsplatzprognosen und den Bevölkerungszuwachs.

Alter, Zustand, Sanierungen und Ausstattung: Auch dies sind elementare Faktoren, welche den Immobilienwert beeinflussen und die wir benötigen, um den Immobilienwert zu berechnen – 100 % kostenlos. So kann eine ältere Immobilie zwar aktuell gut erhalten sein, Ihnen als Eigentümer jedoch in den nächsten Jahren hohe Sanierungskosten verursachen. Vor allem veraltete Leitungen und eine unzureichende Wärmedämmung können den Immobilienwert stark mindern.

Und so funktioniert es:

immobilienbewertung-schritt1

1. Unkompliziert anmelden 

immobilienbewertung-schritt2

2. Objekt anlegen

immobilienbewertung-schritt3

3. Wert schätzen lassen

Aktuell legen viele Menschen zum Beispiel Wert auf moderne Badezimmer und eine hohe Energieeffizienz. Als Eigentümer sollten Sie daher immer beachten, dass der Immobilienwert nur eine Schätzung auf Basis aktueller Marktzahlen ist. Der erzielte Preis, sofern Sie verkaufen möchten, ist immer auch vom Kaufinteressent und von den vertraglichen Verhandlungen abhängig.

Immobilienwert berechnen: kostenlos und sicher mit Vermietet.de

Vermietet.de bietet Ihnen eine Vielzahl praktischer Funktionen, damit die Verwaltung Ihrer Immobilien schnell und einfach möglich ist. Die Berechnung des Immobilienwertes ist eine neue, praktische Funktion unseres Tools, wodurch Sie zeit- und kostensparend den aktuellen Wert Ihres Hauses bestimmen können. Diese Funktion ist nicht nur empfehlenswert, wenn Sie die Höhe der Miete berechnen wollen. Ebenso praktisch ist der Rechner, wenn Sie Immobilien ohne Makler kaufen oder verkaufen wollen. Um den Rechner zu benutzen, melden Sie sich auf Vermietet.de an.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen