Hausverkauf: Anzeige schneller gestalten mit Vermietet.de

Mit Immobilienanzeigen ist es ein wenig wie mit Dates: Die ersten Sekunden entscheiden über die Sympathie. Wenn Du einen privaten Hausverkauf abwickelst und die Anzeige selbst gestaltest, solltest Du daher ein vollständiges und ansprechendes Exposé erstellen. Wie Vermietet.de Dich dabei unterstützen kann, verraten wir Dir hier.

Du gehörst auch zu den Immobilienbesitzern, die den Hausverkauf lieber privat abwickeln? Dann weißt Du, dass Du zwar die Gebühren für den Immobilienmakler sparen, aber durchaus einige Aufgaben erledigen musst. Wichtigste Voraussetzung für einen Hausverkauf: Du musst die Anzeige ansprechend gestalten, sonst läufst Du Gefahr, dass Du für Dein Objekt keine Nachfrager findest. Interessenten können außerdem nur auf die Immobilie aufmerksam werden, wenn eine Anzeige den Hausverkauf auf einschlägigen Immobilienportalen oder in einer lokalen Tageszeitung ankündigt. Für ein ansprechendes Exposé benötigst Du nicht nur ausgewählte Bilder und einen soliden Text, sondern auch einen angemessenen Angebotspreis.

Glühbirne

Hinweis: Je realistischer der Preis für Deine Immobilie ist, umso besser verkauft sich diese letztendlich auch. Ein zu hoher Verkaufspreis schreckt Käufer meist ab, ein zu niedriger würde für Dich einen finanziellen Verlust bedeuten.

Auf unserem Portal Vermietet.de kannst Du eine Immobilienbewertung durchführen, durch welche Dir eine realistische Marktwerteinschätzung zu Deinem Objekt geliefert wird. Diese kannst Du als Angebotspreis für Deinen Hausverkauf nehmen und Deine Anzeige entsprechend gestalten. Um den Wert Deiner Immobilie zu ermitteln, melde Dich einfach auf Vermietet.de an.

In 3 Schritten zur Immobilienbewertung:

immobilienbewertung-schritt1

1. Unkompliziert anmelden

immobilienbewertung-schritt2

2. Objekt anlegen

immobilienbewertung-schritt3

3. Wert schätzen lassen

Hausverkaufs-Anzeige mit realistischem Preis gestalten

Mit Vermietet.de wird die Verwaltung Deiner Immobilien einfach und zeitsparend wie nie zuvor:

  • Hinterlege in unserem Tool alle relevanten Informationen zu Deiner Immobilie. Anders als andere Immobilienbewertungen fragen wir nicht nur die Postleitzahl ab, sondern benötigen genaue Angaben über die Größe, den Zustand, die Ausstattung und besondere Merkmale. Je umfangreicher Deine Angaben sind, umso realistischer ist die Markteinschätzung.
  • Anhand tausender aktueller Vergleichswerte ermittelt unser Tool in Kooperation mit Sprengnetter, einem der größten Immobilienbewerter Deutschlands, einen genauen Marktwert. Innerhalb weniger Minuten liegt Dir dieser vor und dient als realistische Einschätzung über den erwartbaren Verkaufspreis für Deine Immobilie.
  • Diesen Wert kannst Du nun nutzen, um Deine Hausverkaufs-Anzeige zu gestalten und entspannt in die Verhandlungen mit Interessenten zu treten.

Haus verkaufen: Das muss Deine Anzeige enthalten

Ob Wohnungsvermietung oder Hausverkauf, die Anzeige muss gewisse Pflichtangaben erfüllen. So schreibt es der Gesetzgeber seit dem Inkrafttreten der Energiesparverordnung (EnEV) im Mai 2014 vor. Diesbezüglich betreffen die Mindestangaben in Immobilienanzeigen jene für den Energieausweis:

  • Art des Ausweises (Energiebedarfsausweis, Energieverbrauchsausweis);
  • Energiebedarfs- bzw. Energieverbrauchswert gemäß Ausweis;
  • Energieträger für die Gebäudeheizung;
  • Baujahr des Gebäudes und die Energieeffizienzklasse.
hausverkauf anzeige gestalten

Wir von Vermietet.de bieten Dir diesbezüglich eine weitere Funktion an: Du kannst für Deine Immobilien den jeweiligen Energieausweis abspeichern und hast so alle relevanten Informationen schnell und einfach zur Hand. Die Hinterlegung erfolgt durch die Eingabe der Art des Ausweises, der Energiekennzahl sowie des Ablaufdatums.

Achtung: Als Verkäufer (oder Vermieter) bist Du verantwortlich für die korrekte Angabe der Informationen. Das gilt auch, wenn Du den Hausverkauf und die Anzeige nicht selbst gestaltest, sondern diese Aufgabe an einen Makler oder Verwalter abgibst. Wir empfehlen Dir daher, die Anzeige in jedem Fall am Ende selbst noch einmal zu überprüfen. Die Immobilienverwaltung mit Vermietet.de lohnt sich also, weil Du sämtliche relevanten Informationen Deiner Immobilien an einem Ort hinterlegt hast.

Welche Informationen darüber hinaus die Anzeige zum Hausverkauf – oder auch das Exposé für eine Wohnung – enthalten sollen, entscheidest Du allein. Berücksichtige aber, dass ein gut formulierter Text mit relevanten Informationen (insbesondere Baujahr, Zustand, Lage, Bezugstermin, Grundriss, Wohnfläche, Zimmeranzahl, Besonderheiten) tendenziell mehr Interessenten anlockt. Möchtest Du Dich grundsätzlich zum Thema Immobilienanzeige informieren, empfehlen wir Dir den Artikel zum Exposé für ein Grundstück, der viele wertvolle Informationen darüber enthält.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen