hauskauf-wert-ermitteln

Vor dem Hauskauf einen realistischen Wert ermitteln

Für Sie als Hauskäufer lohnt es sich, vor dem Hauskauf den Wert ermitteln zu lassen. Unter Umständen sparen Sie bares Geld, weil Sie den Kaufpreis verhandeln können, oder verhindern gar einen Fehlkauf.

Vor dem Hauskauf den Wert selbst ermitteln

Idealerweise bildet eine objektive Immobilienbewertung, die man auch online beauftragen kann, die Grundlage für die Kaufverhandlungen. Tatsächlich lässt aber nicht jeder Eigentümer vor dem Hauskauf den Wert ermitteln. Häufig sind es Privatpersonen, die ihre Immobilie verkaufen und die Wertermittlung selbst durchführen. Das führt häufig zu einem unrealistischen Preis, weil die Beurteilung verzerrt ist. Der persönliche Arbeitsaufwand, Erinnerungen und Emotionen werden mit der Immobilie verbunden. Das bewerten Privatpersonen mit, wenn sie die Immobilie verkaufen und eine Schätzung vornehmen.

Sicherlich muss man privaten Verkäufern keine Böswilligkeit unterstellen, aber auch sie erkennen versteckte Mängel nicht und bewerten eine Immobilie subjektiv.

Vor dem Hauskauf den Wert ermitteln lassen

Wenn Sie bei einer Immobilie das Gefühl haben, der Preis ist zu hoch oder Sie vermuten gar Baumängel, dann lassen Sie vor dem Hauskauf den Wert ermitteln. Im besten Fall beauftragen Sie hierzu einen Bausachverständigen für den Hauskauf, der ein unabhängiges Urteil abgibt.
Insbesondere bei der Vermutung von versteckten Schäden oder Baumängeln, ist ein Gutachter zu empfehlen. Dieser prüft die Substanz und den Zustand des Hauses, aus dem er vor dem Hauskauf einen Wert ermittelt. Gleichzeitig gibt er Aufschluss über zu erwartende Kosten für dringende Sanierungen. Sie können dann entweder vom Kauf zurücktreten oder dies in Ihre Finanzierungsplanung einbeziehen. In jedem Fall sind Sie mit einem Gutachten auf der sicheren Seite.

haus-verkaufen-wert-schätzen

Für den Hauskauf Wert ermitteln lassen – auch Verkäufer profitieren

Eine professionelle Bewertung ist selbstverständlich ebenso für Eigentümer von Vorteil, denn diese sorgt für einen realistischen Kaufpreis. Dies bringt verschiedene Vorteile:

  • Ist Ihre Immobilie einen hohen Verkaufspreis wert, haben Sie mit der Wertermittlung eine solide Grundlage, um diesen zu rechtfertigen. Die Bewertung bezieht individuelle Merkmale mit ein, die sich positiv auf den Kaufpreis auswirken. Unter Umständen hätten Sie diese nicht berücksichtigt oder falsch eingeschätzt.
  • Ein zu hoher Kaufpreis kann die Verkaufschancen reduzieren und den Verkaufsprozess (unnötig) in die Länge ziehen. Insbesondere, wenn Sie möglichst zeitnah verkaufen möchten, ist dies hinderlich. Gleichzeitig ist ein zu niedriger Preis unerwünscht. Unter Umständen hätten Sie den Kaufpreis aber zu günstig angesetzt, weil Sie die besonderen Merkmale Ihrer Immobilie nicht berücksichtigen oder ihren Wert nicht kennen.
    Es gilt also: Wenn Sie Ihr Haus verkaufen, lassen Sie den Wert schätzen. Gleiches gilt natürlich, wenn Sie ein unbebautes Grundstück verkaufen möchten. Auch Grundstückspreise sollten professionell ermittelt werden.

Es gilt also: Wenn Sie Ihr Haus verkaufen, lassen Sie den Wert schätzen. Gleiches gilt natürlich, wenn Sie ein unbebautes Grundstück verkaufen möchten. Auch Grundstückspreise sollten professionell ermittelt werden.

icons-blue-about

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Vor dem Hauskauf einen realistischen Wert ermitteln
4.7 (94%) 20 Bewertungen

Tags