Hausdach erneuern: Vermietet.de erleichtert Handwerkersuche, Aufmaß-Erstellung und Kostenüberblick

Das Hausdach zu erneuern, ist ein Punkt auf Ihrer To-Do-Liste, den Sie nicht ewig hinauszögern können. Wenn Ihnen – neben all den anderen Aufgaben – die Zeit für die Handwerkersuche, den Angebotsvergleich und die Aufmaß-Erstellung vor Ort fehlt, haben wir von Vermietet.de die passende Lösung: Wir bieten ein großes Handwerker-Netzwerk für die unkomplizierte Beauftragung von Dienstleistungen rund um die Dacherneuerung.

Ob Neueindeckung, Reparatur von Schäden, Sanierung oder Wärmedämmung: Wer als Vermieter das Hausdach erneuern lässt, muss nicht nur das Dach inspizieren und die Dachfläche berechnen lassen. Ebenso müssen die formalen Pflichten beachten werden – etwa die Ankündigung der Begehung bezüglich Erhaltungsmaßnahmen oder die Modernisierungsankündigung. Außerdem benötigen Sie einen geeigneten Dienstleister, der das Hausdach erneuern wird.

Andere Aufgaben erledigen sich leider nicht von selbst, nur weil Sie aktuell damit beschäftigt sind, das Hausdach erneuern zu lassen und die Kosten zu vergleichen. Wir von Vermietet.de haben es uns daher zur Aufgabe gemacht, Vermietern den Alltag zu erleichtern – ob bei der Buchhaltung oder bei der Handwerkersuche. Mit unserem Tool und dem passenden Serviceangebot dahinter bieten wir Ihnen die optimale Lösung, um Ihren Vermieteralltag effizienter zu gestalten.

Hausdach erneuern: So einfach geht es mit Vermietet.de

Wenn Sie Ihr Hausdach mit uns erneuern, geht das ganz einfach:

  • Was muss gemacht werden? Was ist kaputt? Für wie viel Fläche werden Ziegel oder Dämmwolle genötigt? Antworten auf diese Fragen bringt eine Drohne: Mit Hilfe der modernen Technologie können Dächer – ohne Risiko für Dachdecker und mit weniger Kosten – inspiziert werden. Ebenso einfach lässt sich beispielsweise die Walmdachfläche berechnen. Über unseren Shop können Sie die Dienstleistung mit wenigen Klicks beauftragen – und mehr Aufwand ist von Ihrer Seite nicht notwendig. Nach dem Flug über das Dach erhalten Sie die Ergebnisse und Berechnungen als PDF – objektbezogen hochgeladen auf Vermietet.de.
  • Dachfläche und Dachneigung wurden berechnet? Dann können Sie mit den Aufmaßen, die Ihnen dank cloudbasierter Software jederzeit zugänglich sind, nun an Dachdecker, Architekten oder andere Dienstleister weiterleiten, die das Hausdach erneuern, reparieren oder dämmen sollen.
Dach neu eindecken Kosten
  • Angebote und Kosten für das neue Dach speichern Sie objektbezogen auf Vermietet.de ab oder tragen sie direkt in die Buchhaltung ein, damit Sie am Ende des Steuerjahres bereits alle umlegbaren und nicht umlegbaren Ausgaben in einer Übersicht haben.
  • Begehungen der Mietsachen oder eine Modernisierung müssen Sie den Mietern rechtzeitig ankündigen. Formale Fehler können hier zur Stolperfalle werden und das gesamte Vorhaben behindern oder – im schlimmsten Fall – Mieterhöhungen nach Modernisierungen verzögern. Wenn Sie Ihr Hausdach erneuern lassen, bieten wir rechtssichere Musterschreiben, damit Sie formale Fehler vermeiden.
Glühbirne

Hinweis: Wenn Sie das Dach neu eindecken lassen, sind die Kosten je nach Art der Maßnahme als Werbungskosten (Instandhaltung) oder Herstellungskosten (Modernisierung) abzusetzen.

Bei Vermietet.de stehen Ihnen clevere Funktionen wie die Buchhaltung, Betriebskostenabrechnung und Verwaltung von Stammdaten und Dokumenten zur Verfügung. Dachinspektionen und andere Handwerkerleistungen sind, ebenso wie rechtssichere Muster, optional buchbar.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen