baufinanzierung mit sondertilgung

Baufinanzierung mit Sondertilgung – Besonderheiten & Vorteile

Eine Sondertilgung ist eine Leistung, welche über die im Finanzierungsvertrag vereinbarten Leistungsraten hinausgeht. Bei einer Baufinanzierung mit Sondertilgung werden also über die monatlichen Raten hinaus Einmalzahlungen vorgenommen, durch welche die Restschuld erheblich verringert werden kann. Welche weiteren Vorteile damit verbunden sind und auf was Sie achten sollten, erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

 

Wie funktioniert eine Baufinanzierung mit Sondertilgung?

Bei jeder Baufinanzierung ist die Tilgung ein wesentlicher Bestandteil des Vertrags. Diese wird mit ein bis zwei Prozent ebenso festgeschrieben wie Zins und Laufzeit. Ein Recht auf Sondertilgung müssen Sie mit der Bank vereinbaren. Möglich sind hierbei Sonderzahlungen von maximal zehn Prozent pro Jahr oder über die gesamte Laufzeit. Sind in der Baufinanzierung Tilgung und Sonderzahlungen festgelegt, erhöht die Bank in der Regel den Zinssatz. Um zu ermitteln, ob die Konditionen weiterhin vorteilhaft für Sie bleiben, sollten Sie bei der Baufinanzierung mit Sondertilgung eine Rechnung zum Vergleich anstellen. Errechnen Sie anhand folgender Daten die Zinskosten mit und ohne Sondertilgung:

  • Baukredit oder Darlehenssumme,
  • Effektivzins,
  • Zinsbindung und
  • Monatsrate.

Durch die eingeräumte Sondertilgung kann ein höherer Zinssatz unter Umständen Mehrkosten für Sie bedeuten. Bleibt die Bank jedoch beim normalen Zinssatz oder erhöht nur minimal, wirken sich die Sonderzahlungen vorteilhaft auf Laufzeit und Zinskosten aus.

Vorteile durch Sondertilgung

Sehen Sie hier zur Baufinanzierung mit Sondertilgung ein Beispiel:

  • Effektivzins mit und ohne Sondertilgung: 2,41 Prozent,
  • Anfängliche Tilgung: 1 Prozent, bewilligte Sondertilgung: 5 Prozent pro Jahr,
  • Baukredit oder Darlehenssumme: 100.000 Euro,
  • Restschuld nach Zinsbindung ohne Sondertilgung: 88.616 Euro,
  • Restschuld nach Zinsbindung mit Sonderzahlungen: 32.730 Euro,
  • Gesamtlaufzeit der Baufinanzierung mit Sondertilgung: knapp 14 Jahre, ohne Sonderzahlungen: etwa 50 Jahre.
baufinanzierung tilgung

Ergebnis: Die Zinslast wird durch Sonderzahlungen um mehr als 7.000 Euro von 22.800 auf 15.700 Euro verringert.
Die wesentlichen Vorteile einer Baufinanzierung mit Sondertilgung sind demnach reduzierte Zinskosten und kürzere Laufzeiten.

Baufinanzierung mit Sondertilgung – Nachteile vermeiden

Wenn Sie die Laufzeit Ihres Darlehens verkürzen, müssen Sie die Vereinbarung zur Sondertilgung beim Immobilienkredit auf etwaige Vorfälligkeitsentschädigung überprüfen. Sofern die Bank im Fall einer Sonderzahlung auf Entschädigung besteht, empfehlen wir Ihnen, besser darauf zu verzichten.
Sondertilgungen sind in Zeiten niedriger Sparzinsen sinnvoll, sie lohnen sich aber nicht, wenn die Geldmarktzinsen über den Zinssatz der Baufinanzierung steigen. Nutzen Sie im Internet verfügbare Hypothekenrechner, um eine ideale Entscheidung zu treffen.

Woher können die Mittel für Sondertilgungen kommen?

Sie können grundsätzlich die Baufinanzierung mit Sondertilgung vereinbaren, wenn Sie über das Einkommen hinaus größere Beträge aus der Lebensversicherung oder einer Erbschaft erwarten. Ebenso ist ein vorfinanzierter Bausparvertrag für die Sondertilgung nutzbar. Bietet Ihnen die Bausparkasse eine Vorfinanzierung an, bis Ihr Bausparvertrag zuteilungsreif wird, handelt es sich hierbei um eine Zwischenfinanzierung zur Überbrückung.
Zu beachten ist bei dieser Zwischenfinanzierung der Zinssatz, dessen vertretbare Höhe Sie ebenfalls mit einem Hypotheken- oder Baufinanzierungsrechner finden können.

icons-blue-about

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Baufinanzierung mit Sondertilgung – Besonderheiten & Vorteile
4.7 (94%) 20 Bewertungen

Tags