bauernhof-kaufen

Bauernhof kaufen – Was sie unbedingt beachten sollten

Einen Bauernhof zu kaufen ist keine Alltäglichkeit auf dem Wohnungsmarkt. Menschen, die sich für eine solche Immobilie entscheiden, lieben zum einen das Land und zum anderen die landwirtschaftliche Bewirtschaftung. Daher gibt es hier einige Dinge zu beachten, damit Sie Ihre Entscheidung am Ende nicht bereuen.

Worauf sollten Sie unbedingt achten, wenn Sie sich einen Bauernhof kaufen

Der Traum vom ländlichen Bauernhof kann Realität werden. Vor allem Menschen, die im Großstadtdschungel leben sehnen sich oftmals nach sauberer Luft, mehr Natur und Platz im eigenen Zuhause. Wenn Sie auch zu denen gehören, die sich in naher Zukunft einen Bauernhof kaufen möchten, beherzigen Sie gerne unsere Tipps.

  • Aufgrund der hohen Kosten und der Verpflichtungen, die Sie eingehen, wenn Sie ein Bauernhaus kaufen, sollte die Entscheidung nicht über Nacht getroffen werden. Wenn Sie mit der Familie auf das Land ziehen wollen, bedenken Sie, ob ein Kindergarten- oder Schulplatz in der Umgebung ist. Zudem sollte auch Ihr Partner Freude an der Bewirtschaftung eines Bauernhofes haben und nicht nur Sie sollten sich damit einen Traum erfüllen.
  • Machen Sie sich bewusst, dass das Landleben auf einem Bauernhof auch einige Verantwortung mit sich bringt. Die Existenz auf einem idyllischen Anwesen auf dem Land bedeutet ebenso Stallarbeit und Feldbestellung. Die Arbeit auf einem Bauernhof kann anstrengend und für manche auch schnell monoton sein. Insbesondere wenn Sie das schnelllebige und hektischen Stadtleben gewohnt sind, analysieren Sie ganz genau, ob Sie für solch einen einschneidenden Schritt bereit sind.
  • Denken Sie darüber nach, welche Art von Bauland Sie kaufen möchten. Für eine landwirtschaftliche Nutzung benötigen Sie ausreichend Fachkenntnisse und ebenso viel Einsatzbereitschaft. Daher ist es auf jeden Fall sinnvoll, wenn Sie zumindest die beruflichen Grundlagen beherrschen. Neben der Bewirtschaftung der Landflächen benötigen Sie ausreichend Platz für die Haltung von Großtieren. Pferde, Kühe und Co. Brauchen viel Stall- und Weidefläche sowie einen Mistplatz.

Welche Kosten entstehen, wenn Sie sich einen Bauernhof kaufen

Wenn Sie einen Bauernhof kaufen, entstehen einige Kosten. Sie dürfen beispielsweise die Höhe der Nebenkosten nicht unterschätzen. Für den Fall, dass Sie ein Bauernhaus kaufen ohne Makler, sparen Sie sich schon einmal die Maklergebühren. Diese sind nämlich nicht zu unterschätzen. Aber auch ohne Makler fallen gleich zu Beginn Kosten für den Notar und den Grunderwerb an.

Zudem fallen immense Kosten für Abwasser, Wasser, Strom und Gas an. Falls Sie einen Bauernhof kaufen, der noch nicht über sämtliche Leitungen verfügt, müssen diese mitunter von der Straße zum Haus gelegt werden. Auch die dafür anfallenden Kosten können sehr schnell in die Höhe schnellen.

Nicht jeder hat sofort das notwendige Geld für diese Anschaffung parat. Wenn auch Sie einen Bauernhof kaufen ohne Eigenkapital, müssen Sie über ein Bankdarlehen oder Bauspardarlehen nachdenken. Zudem gibt es eine Bauförderung für Familien. Dahingehend sollten Sie sich ebenfalls informieren, denn Kosten kann man überall sparen.

Es gibt auch Bauernhöfe, bei denen Sie eigentlich mehr eine Villa kaufen. Solch eine Bauernvilla bietet etwas mehr Wohnkomfort, bedeutet jedoch auch mehr Kosten für die Anschaffung. Es lohnt sich auf jeden Fall bei einem Altbau eine Wertermittlung bei der Immobiliensuche zu veranlassen, damit Ihnen nicht mehr Kosten als nötig entstehen.

bauernhof-kaufen

Wen können Sie ansprechen, wenn Sie einen Bauernhof kaufen

Die erste Anlaufstelle, wenn Sie einen Bauernhof kaufen wollen, sind regionale Immobilienanzeigen in Zeitungen oder im Internet. So bekommen Sie zumindest schon einmal einen groben Überblick über das Angebot und die ungefähren Kosten. In der Regel erhalten Sie jedoch die besten Informationen, wenn Sie mit den Menschen vor Ort in Kontakt treten.

Es gibt mittlerweile digitale Hofbörsen, auf denen explizit nach Hofnachfolgen gesucht wird. Solch eine Plattform ist ein Marktplatz für Verkäufer oder Verpächter und Käufer sowie Pächter im landwirtschaftlichen und gärtnerischen Bereich. Damit wird das Finden einer geeigneten Nachfolge für einen Bauernhof erleichtert und kann Existenzgründern den Einstieg begünstigen.

Bauernhof kaufen – Die richtige Beratung führt zum richtigen Weg

Eine Beratung ist das A und O, wenn Sie einen Bauernhof kaufen. Da ein ausreichendes Fachwissen unabdingbar ist, sollten Sie sich vorab auch wirklich intensiv mit einem landwirtschaftlichen Betrieb auseinandersetzen. Im Internet gibt es erste Anlaufstellen, wo Sie sich beraten lassen können. Dabei wird Ihnen vor allem bei den folgenden Punkten Unterstützung angeboten:

  • Gründungskonzepte für den Aufbau einer neuen Existenz
  • Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Beratung und Optimierung eines Betriebs
  • Qualitätscoaching
  • Umgang mit Tieren und Natur usw.

Nehmen Sie solch eine Beratung in Anspruch, um sich auf das neue Leben einstellen zu können. Der Schritt, den Sie gehen wollen, ist keiner leichter. Wenn Sie jedoch alles in Ruhe überdenken und für sich am Ende wissen, dass Sie für ein Leben auf dem Land bereit sind, können Sie optimistisch in eine Zukunft im Einklang mit der Natur starten.

Bevor Sie einen Bauernhof endgültig kaufen, sollten Sie einen Bausachverständigen involvieren, damit die Immobilie auf eventuelle Mängel hin untersucht wird. Mitunter kann es sein, dass das Haupthaus in Ordnung ist, die Nebengebäude jedoch renoviert werden müssen. Dann sollten Sie genau abwägen, ob sich der Kauf am Ende tatsächlich lohnt. Wichtig ist, dass sämtliche Gebäude keine Gefahr für Mensch und Tier darstellen. Insbesondere alte, marode Scheunen und Hausteile sollten genauestens inspiziert werden.

icons-blue-about

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch unzählige nützliche Funktionen bietet die Software einen vollständigen Überblick über Ihr Wohneigentum, Ihre Mieter und Ihre Einnahmen sowie Ihre Ausgaben.

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch unzählige nützliche Funktionen bietet die Software einen vollständigen Überblick über Ihr Wohneigentum, Ihre Mieter und Ihre Einnahmen sowie Ihre Ausgaben.

Bauernhof kaufen – Was sie unbedingt beachten sollten
4.7 (93.85%) 26 Bewertungen

Tags