Digitalisierung
Juni 14, 2022 von Yvonne yvonne.haeusler@scout24.com

Hilfreiche Apps für Vermieter

Das Leben ist digital, warum nicht auch der Alltag für Vermieter? Wir stellen Dir hilfreiche Apps vor, mit denen Du die Aufgaben als Vermieter ohne Stift und Papier meisterst.

 

Hausverwaltungssoftware auf dem Vormarsch

Mit Vermietet.de haben wir den Anfang gemacht: weg von staubigen Aktenordnern und fehlerhaften Excel-Tabellen – hin zur digitalen Immobilienverwaltung mit nur einem einzigen Tool. Vermietet.de unterstützt Dich mit zahlreichen Funktionen und macht Dein Leben als Vermieter ein gutes Stück leichter.

Mit Vermietet.de hast Du alles, was Du für die erfolgreiche Immobilienverwaltung brauchst:

  • Alle Daten zu Mietern und Objekten übersichtlich an einem Ort
  • Vorlagen für Mietverträge inklusive digitaler Unterschrift
  • Nebenkostenabrechnungen mit automatischem Übertragen Deiner Daten in die Vorlage
  • Automatischer Mieteingangscheck mittels sicherer Verknüpfung Deiner Bankkonten
  • Alles zur Neuvermietung – von der Erstellung von Grundrissen, dem Exposé, dem Listen der Anzeige bis hin zur Mieterauswahl und Bonitätsprüfung
  • Zahlreiche Vorlagen für sämtliche Vorgänge, die bei der Verwaltung anfallen
  • Und vieles mehr

Eine Übersicht über alle unsere Funktionen findest Du hier.

Inzwischen gibt es viele weitere Anbieter, die sich die Digitalisierung von Verwalteraufgaben auf die Fahne geschrieben haben. So umfangreich wie Vermietet.de ist bislang jedoch keiner.

 

Apps unterstützen Dich zusätzlich

Auch wenn Vermietet.de Dir bereits viele wichtige Funktionen bietet, haben wir noch ein paar Apps gefunden, die zusätzlich nützlich sein könnten. Hier findest Du eine Auswahl.

 

1. Passwörter speichern

Wer im Internet unterwegs ist, sollte großen Wert auf sichere Passwörter legen. Über Passwort-Generatoren kannst Du Dir mit nur einem Klick ein Passwort erstellen, das garantiert niemand herausfindet. Doch je sicherer das Passwort, desto schwieriger ist es sich zu merken.

Datenschutz.org und Chip.de haben Passwort-Manager-Apps getestet und festgestellt, dass alle Apps gut verschlüsseln und allen Angriffen standhalten. Testsieger auf beiden Plattformen ist 1Password. 1 Password gibt es kostenlos in der Basis-Version. Weitere Features erhältst Du für 9,99 Euro.

 

1password

 

Auch Apps wie iPin, Engpass oder eWallet haben im Test überzeugt.

 

2. Vermieterversicherungen verwalten

Als Vermieter wirst Du mit zahlreichen Versicherungen konfrontiert. Welche wirklich nötig oder sinnvoll sind, ist mitunter schwer zu entscheiden. Unabhängige Versicherungsmakler gibt es aber nur wenige.

Und hast Du erstmal Versicherungen abgeschlossen, gilt es dabei nicht die Übersicht zu verlieren. Apps wie Clark, Asuro und treefin helfen Dir hier weiter. Sie vermitteln alle gängigen Versicherungen, bieten Versicherungsvergleiche, Angebote für Optimierungen, stellen Dir einen Berater per Chat zur Verfügung und kümmern sich um die Versicherungsverwaltung.

 

clark

 

3. Handwerker finden

In Mietwohnungen geht schnell mal was kaputt. Ruft der Mieter an und meldet einen Schaden, stehst Du in der Verantwortung, schnell einen geeigneten Handwerker zu finden. Gerade von unterwegs ist das nicht immer so einfach.

Apps von MyHammer oder Handwerkerradar schaffen Abhilfe. Mit wenigen Klicks findest Du den richtigen Handwerker für jede Situation in der Nähe Deiner Immobilie. Beide Apps findest Du kostenlos im App Store oder bei Google Play.

 

 

4. Dein persönlicher Assistent

Besonders private Vermieter verwalten ihre Immobilien meist nur nebenbei. Neben Beruf, Familie und Freizeit auch die Immobilienverwaltung unter einen Hut zu bekommen ist gar nicht so einfach.

Mit Google Assistant hast Du Deine Aufgaben im Griff. Du kannst To do Listen erstellen oder Dich an Termine erinnern lassen. Hast Du die App auf Deinem Smartphone kannst Du per Sprachbefehl Deinen persönlichen Assistenten starten. Google Assistant läuft übrigens auch auf Deinem iPhone, oder Du wendest Dich an Siri.

 

 

5. Einfache Währungsumrechnung

Du hast Immobilien im Ausland und musst Kosten in einer anderen Währung im Blick behalten? Dann könnte eine Währungsrechner-App für Dich sinnvoll sein. Deinhandy.de hat drei Apps getestet und wir zeigen Dir, was dabei herausgekommen ist:

 

MyWährung:

Mit MyWährung kannst Du jede Währung ganz einfach umrechnen, ist laut Testergebnis allerdings etwas unübersichtlich. Dafür bekommst Du die App kostenlos für Android und iPhone.

 

Finanzen 100:

Finanzen 100 bietet nicht nur die aktuelle Währungsumrechnung an, sondern auch eine Verknüpfung mit der App „Finanzen 100 – Börse, Aktion & Finanznachrichten“. So bekommst Du brandaktuelle Infos rund um die Finanzwelt.

 

XE Currency Währungsrechner:

XE Currency bietet umkomplizierte und aktuelle Währungsumrechnungen an und außerdem einen weltweiten Geldtransfer. Und das sowohl online als auch offline.

 

xe-currency

 

Fazit

Als Immobilienverwalter musst Du schon längst nicht mehr auf digitale Unterstützung verzichten. Neben dem Allrounder Vermietet.de findest Du weitere hilfreiche Apps, die Dir Deinen persönlichen Alltag erleichtern. Was fehlt Dir noch bei Vermietet.de? Sag es uns und wir werden sicher einen Weg finden, neue Features für Dich und Deine Verwalter-Kollegen zu implementieren.

Du kennst Vermietet.de noch nicht? Dann lege noch heute Deinen kostenlosen Zugang an und finde heraus, was Du mit Vermietet.de alles erreichen kannst. Wir freuen uns auf Dich!

empfohlene Artikel

Der Vermieter-Podcast! Jeden Mittwoch! Sei dabei!

Wir sprechen mit interessanten Gästen aus der Immobilienwirtschaft über Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Vermietung und vieles mehr.

Podcast Spotify YouTube
Top