Immobiliengesuche – Tipps für eine erfolgreiche Vermarktung

Immobiliengesuche haben eine Vielzahl an Vorteilen, die beispielsweise eine Anzeige nicht bieten kann. Es gibt aber auch weitere Wege, die passende Immobilie zu finden. Im Folgenden erfahren Sie, was es beim Immobilienverkauf zu beachten gibt und wodurch sich Immobiliengesuche auszeichnen.

Um bei der Erstellung von Gesuchen tatsächlich Erfolg zu haben, muss klar festgelegt werden, welche Immobilie gesucht wird. Daher sollten die folgenden Kriterien in sämtlichen Immobiliengesuchen vorkommen:

  • Größe der Immobilie,
  • maximaler Preis der Immobilie sowie
  • bevorzugte Lage.

Zu den großen Vorteilen eines Gesuchs zählt die Tatsache, dass ebenso Immobilienbesitzer erreicht werden, die noch keine Anzeige für ihre Immobilie geschaltet haben. Besonders bei speziellen Wünschen lohnt es sich, Immobiliengesuche aufzugeben. Dennoch sollte es einen gewissen Spielraum geben, sodass sich auch möglichst viele Anbieter melden.

Auch die Formulierung spielt bei Ihrem Gesuch eine tragende Rolle. Es darf durchaus emotional formuliert werden, ohne dabei zu übertreiben. Formulierungen wie “Junge Familie sucht schönes Zuhause” wecken Sympathie und zeigen gleichzeitig auf, ob Ihre Immobilie überhaupt infrage kommt.

Immobiliengesuche – warum Sie von der Software Vermietet.de profitieren

Ganz gleich, ob Sie Immobiliengesuche aufgeben möchten oder einen Verkauf anstreben – wir von Vermietet.de bieten Ihnen einen umfangreichen Service, der weit über eine Übersichtlichkeit und intuitiven Handhabung hinausreicht. Sie erfahren dank uns beispielsweise für Ihren Immobilienverkauf die Nebenkosten und noch vieles mehr.

Folgende Funktionen erleichtern Ihnen Ihre Immobilienverwaltung:

  • Objektbezogene Ausgaben und Nebenkostenabrechnungen;
  • Anlage von Mietobjekten, mit inbegriffen die wichtigsten Daten zur Lage, Ausstattung, Energieausweis oder Baujahr;
  • Anlage von einzelnen Mietern inklusive Kaution, Miete, etc.;
  • Verknüpfung mit Ihrem Mietkonto um eine automatisierte Prüfung von Mieteinnahmen zu gewährleisten;
  • Schneller Überblick über Gewinne und Verluste Ihrer Kapitalanlage.
immobiliengesuche

Erster Schritt: Immobiliengesuche, zweiter Schritt: Verkauf

Nach einer erfolgreichen Inserierung Ihres Immobiliengesuches, werden sich einige Interessenten melden. Vor einer Vermietung oder einem Verkauf gibt es jedoch einige Dinge zu beachten. Daher empfehlen wir Ihnen eine Checkliste, damit Sie keine wichtigen Punkte vergessen.

Besonders auf stark nachgefragten Wohnungsmärkten mussten früher Mieter regelmäßig die Maklerprovision übernehmen. Nun hat sich die Situation für Suchende von Mietwohnungen entspannt. Durch das Bestellerprinzip werden wohnungssuchende Mieter gestärkt, denn es gilt: Es zahlt derjenige, der den Makler bestellt.

Über uns: Vermietet.de
ist der digitale Partner für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Plattform einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien.