So gelingt das Hauspläne kaufen ganz einfach!

Bevor Sie mit dem Bau Ihres Hauses beginnen können, benötigen Sie einen Hausplan. Sie können diesen selbst erstellen oder verschiedene Hauspläne kaufen. Dabei haben Sie die Wahl zwischen Vorlagen oder selbst für Sie gezeichneten Hausplänen vom Architekten.

Worauf sollten Sie achten, wenn Sie Hauspläne kaufen?

Zunächst sollten Sie festlegen, welche Voraussetzungen Sie haben und wie Ihre Wünsche für das Haus aussehen. Wenn Sie Wert auf Individualität legen, sollten Sie beim Hausplan kaufen lieber einen Architekten beauftragen. Wenn Sie die horrenden Kosten eines Architekten sparen wollen, kann es natürlich auch ein gekaufter oder selbst erstellter Hausplan sein. Jedoch kommen Sie als Laie meist nicht ganz um die Kosten für einen Architekten herum.

Falls Sie sich gerade in der Planungsphase befinden, können wir Ihnen unser Tool von Vermietet.de nur ans Herz legen. Damit ist es sehr einfach, die ganze Planungsphase zu überblicken. Klicken Sie dafür einfach auf den oberen, rechten Button Anmelden und loggen Sie sich ein oder melden sich an. Sie können direkt ein neues Objekt hinzufügen und zu Beginn eine grobe Richtung festlegen, wie Sie sich Ihr Haus vorstellen.

Insbesondere die Punkte Aufgaben und Kosten werden für Sie als Bauherr interessant sein:

  • Während Sie bei den Aufgaben alle Handwerker und Auftragnehmer anlegen, mit denen Sie jetzt und in Zukunft zu tun haben werden,
  • erfassen Sie unter der Rubrik Kosten alle regelmäßigen und einmaligen Kosten.

Damit Sie im Budget bleiben, ist ein Überblick über die Finanzen Gold wert. Sie können einzelne Funktionen und Produkte hinzubuchen. Schauen Sie sich einfach im Portal um. Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie gerne unsere freundlichen Mitarbeiter des Kundensupports.

Um einen Hausplan zu kaufen, sollten Sie sich zunächst einen Überblick über die Möglichkeiten verschaffen. Sie können ein Tool für den Hausplan nutzen, fertige Hauspläne kaufen oder einen Architekten mit der Zeichnung beauftragen. Im Vermietet.de-Portal haben Sie die Möglichkeit, professionelle Grundrisse zu bestellen. Diese sind nicht nur in 2D, sondern ebenfalls in einer hochwertigen 3D-Qualität verfügbar.

Wir gehen nun auf jeden einzelnen Punkt separat ein.

Selbst zeichnen statt Hauspläne kaufen?

Wenn Sie keine Hauspläne online kaufen möchten, gibt es noch andere Alternativen.
Es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Software, die Sie kaufen können, um Ihr Haus selbst zu gestalten. Neben den Vorlagen, die viele Programme bieten, können Sie hier auch komplett selbst einen Hausplan anlegen.

Die Software kostet meist zwischen 50,00 und 150,00 Euro. Abhängig davon, wie umfangreich der Hausplan sein muss, variieren auch die Preise. Wichtig ist jedoch, dass Sie wahrscheinlich trotzdem einen Architekten benötigen. Dieser kennt vor allem die gesetzlichen Bestimmungen, die für den Hausbau wichtig sind.

Fertige Hauspläne kaufen funktioniert so!

Es gibt viele Firmen, die im Internet Hauspläne zum Kaufen anbieten. Hier finden Sie alles von Grundrissen, bis zu Haus Skizzen und sogar komplette Bauzeichnungen für das Haus. Sie finden sogar auf Ebay Pläne zum Kaufen. Hier kann man sowohl CDs als auch PDFs für weniger als 20,00 Euro erwerben. Hauspläne online zu kaufen ist allerdings nicht so einfach, wie es klingt. Wenn Sie Erfahrung im Hausbau haben und sich die Mühe der akribischen Planung sparen möchten, könnte das funktionieren – ist es Ihr erstes Haus, sollten Sie davon Abstand nehmen.

Auch Fertighaus Firmen bieten fertige Hauspläne zum Kauf an. In der Regel geht der Plan aber auch mit dem Kauf eines Fertighauses einher. Ohne Erfahrung, wie man rechtssichere Pläne erstellt, werden Sie allerdings auch hier nicht weit kommen. Ausnahmen sind, wenn Sie beispielsweise kleine Holzhäuser in den Wäldern bauen wollen und das ganze mehr als Hobby betreiben.

Das sind die Kosten, wenn Sie bei einem Architekten Hauspläne kaufen!

Die teuerste Option einen Hausplan zu kaufen, ist der Gang zum Architekten. Dieser erstellt mit Ihnen alle wichtigen Pläne und fertigt mit Ihnen zusammen ein Haus, welches voll und ganz Ihren Wünschen entspricht.

Die Kosten für einen Hausplan von einem Architekten können sich auf über 20.000 Euro belaufen. In diesem Preis enthalten ist die Vorplanung, die Entwurfsplanung, die Genehmigungsplanung und die Ausführungsplanung.

Wie Sie gesehen haben, gibt es allerdings auch Alternativen, die zumindest einen Teil der Kosten für einen Architekten einsparen können. Da die Planung eines Hauses mit viel Arbeit verbunden ist und man schnell mal den Überblick verlieren kann, haben wir in unserem benutzerfreundlichen Tool besonders darauf geachtet, die Planung so einfach wie möglich zu gestalten. Sie können alle Dokumente an einem Ort speichern, alle Kosten erfassen und vor allem sämtliche Kontakte an einem Ort festhalten. Das Beste dabei: Es ist digital und unverbindlich, wenn Sie nur ein Haus planen.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen