So finden Sie das ideale Baugrundstück!

Wenn Sie ein Haus bauen, sollten Sie zuerst ein geeignetes Baugrundstück finden. Ohne den passenden Baugrund gibt es keinen Platz für das Haus. Dabei haben Sie die Möglichkeiten, das Baugrundstück zu kaufen oder zu pachten. Wir zeigen Ihnen heute die Unterschiede zwischen diesen beiden Möglichkeiten und erklären, wie Sie das passende Baugrundstück finden.

Zunächst sollten wir festlegen, was ein Baugrundstück überhaupt ist. Sie können nämlich auch Grundstücke kaufen, auf denen nicht gebaut werden darf.

Hinweis: Ein Baugrundstück ist ein Stück Land, welches in der Regel noch unbebaut ist. Dieses wird von der Gemeinde oder Stadt als Land ausgewiesen, auf dem zukünftig gebaut werden darf und das bereits erschlossen worden ist. Damit es als erschlossen gilt, müssen alle Versorgungsleitungen gelegt sein, die man für den Bau eines Hauses benötigt.

Wenn Sie sich dazu entschließen ein Baugrundstück oder gleich mehrere in die engere Auswahl zu nehmen, sollten Sie die weiteren anfallenden Kosten beachten. Damit Sie mehrere unbebaute Grundstücke miteinander vergleichen können, ist etwas Recherche notwendig. Wenn Sie unser Tool für die übersichtliche Verwaltung von Immobilien nutzen, fällt dieser Schritt ganz einfach aus. Legen Sie dazu einfach alle potenziellen und unbebauten Grundstücke auf unserer bedienerfreundlichen Plattform an.

Welche Kosten fallen für den Käufer eines Baugrundstücks an?

Neben den Kosten für den Baugrund fallen in der Regel auch Kosten für die öffentliche Erschließung an. Sie als neuer Eigentümer müssen in diesem Fall die Kosten tragen, die anfallen, um das Grundstück an das öffentliche Straßennetz anzubinden. Das bedeutet, dass Sie für den Bau einer Straße von Ihrem Baugrund zu der nächstgelegenen Straße zahlen.
Weiterhin kann es sein, dass Sie das gewünschte Grundstück nicht kaufen können, weil es nur verpachtet wird. In diesem Fall ist meist die Zahlung eines bestimmten Betrages über einen gewissen Zeitraum an den Eigentümer des Baugrunds gemeint.
Sie sollten vor dem Kauf oder der Pachtung ebenfalls abklären, ob andere Rechte auf dem Grundstück eingetragen sind. Diese bieten für Sie Spielraum, um günstig an das Baugrundstück zu kommen. Hierzu sollten Sie in das Grundbuch schauen um Belastungen, Hypotheken, Wegerechte und andere Aspekte zu entdecken, die den Preis mindern könnten.

Klassifizierung von Baugrundstücken

Grundstücke werden in Klassen eingeteilt. Folgende Klassifizierungen gibt es:

  • Bauland: Ist ein Baugrund, welcher erschlossen werden kann, aber nicht muss.
  • Rohbauland: Ist ein unbebautes Grundstück, welches rechtsverbindlich im Bebauungsplan eingetragen worden ist.
  • Bauerwartungsland: Bei diesen Flächen ist zu erwarten, dass diese in naher Zukunft zu Bauland werden.
  • Fertigbauland: Das sind Grundstücke, die bereits erschlossen worden sind. In diesem Fall kann direkt mit dem Bau begonnen werden.

Wenn Sie also günstig an Baugrundstücke gelangen möchten, sollten Sie ein noch nicht erschlossenes Bauland kaufen. In diesem Fall bestehen allerdings Risiken. Neben dem Preis sollten Sie vor allem auf die Lage des unbebauten Grundstücks achten. Darauf gehen wir nun näher ein.

baugrundstück

Wie finde ich ein passendes Baugrundstück?

Bevor Sie sich über lange Zeit an einen Standort binden, sollten Sie Ihre persönlichen Anforderungen an das Grundstück genauer analysieren. Nachfolgend haben wir für Sie einige Punkte gelistet, die Sie beachten sollten, um ein passendes und idealerweise günstiges Baugrundstück zu finden:

  • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
  • Geräuschkulisse (Flugzeuglärm, Industrie uvm.)
  • Ausreichend Platz für Parkplätze
  • Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Schulen, Kindergärten und sonstige wichtige öffentliche Gebäude in der Nähe
  • Parks und Grünanlagen in der Nähe
  • Freizeitangebot
  • Die Nachbarschaft
  • Der Weg zur Arbeit

Diese Liste lässt sich, je nach Bedürfnissen, beliebig weiterführen. Wichtig ist nur, dass Sie ein Grundstück finden, bei dem Ihre persönlichen Anforderungen, jetzt und in Zukunft, erfüllt werden.

Wie Sie sehen, gibt es viel zu beachten, wenn Sie ein günstiges Baugrundstück finden möchten. Wir verschaffen Ihnen mit unserem innovativen Tool von Vermietet.de einen Überblick. Legen Sie dazu einfach alle unbebauten Grundstücke innerhalb der Plattform an, um diese besser miteinander vergleichen zu können. Weiterhin können Sie alle Dokumente zu den Grundstücken und den Kontakten an einem Ort speichern. Mit unserer Hilfe verlieren Sie in dieser nicht den Überblick!

Über uns: Vermietet.de
ist der digitale Partner für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Plattform einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien.