So finden Sie das ideale Baugrundstück!

Wenn Sie ein Haus bauen, sollten Sie zuerst ein geeignetes Baugrundstück finden. Ohne den passenden Baugrund gibt es keinen Platz für das Haus. Dabei haben Sie die Möglichkeiten, das Baugrundstück zu kaufen oder zu pachten. Wir zeigen Ihnen heute die Unterschiede zwischen diesen beiden Möglichkeiten und erklären, wie Sie das passende Baugrundstück finden.

Zunächst sollten wir festlegen, was ein Baugrundstück überhaupt ist. Sie können nämlich auch Grundstücke kaufen, auf denen nicht gebaut werden darf.

Glühbirne

Hinweis: Ein Baugrundstück ist ein Stück Land, welches in der Regel noch unbebaut ist. Dieses wird von der Gemeinde oder Stadt als Land ausgewiesen, auf dem zukünftig gebaut werden darf und das bereits erschlossen worden ist. Damit es als erschlossen gilt, müssen alle Versorgungsleitungen gelegt sein, die man für den Bau eines Hauses benötigt.

Wenn Sie sich dazu entschließen ein Baugrundstück oder gleich mehrere in die engere Auswahl zu nehmen, sollten Sie die weiteren anfallenden Kosten beachten. Damit Sie mehrere unbebaute Grundstücke miteinander vergleichen können, ist etwas Recherche notwendig. Wenn Sie unser Tool für die übersichtliche Verwaltung von Immobilien nutzen, fällt dieser Schritt ganz einfach aus. Legen Sie dazu einfach alle potenziellen und unbebauten Grundstücke auf unserer bedienerfreundlichen Plattform an.

Welche Kosten fallen für den Käufer eines Baugrundstücks an?

Neben den Kosten für den Baugrund fallen in der Regel auch Kosten für die öffentliche Erschließung an. Sie als neuer Eigentümer müssen in diesem Fall die Kosten tragen, die anfallen, um das Grundstück an das öffentliche Straßennetz anzubinden. Das bedeutet, dass Sie für den Bau einer Straße von Ihrem Baugrund zu der nächstgelegenen Straße zahlen.
Weiterhin kann es sein, dass Sie das gewünschte Grundstück nicht kaufen können, weil es nur verpachtet wird. In diesem Fall ist meist die Zahlung eines bestimmten Betrages über einen gewissen Zeitraum an den Eigentümer des Baugrunds gemeint.
Sie sollten vor dem Kauf oder der Pachtung ebenfalls abklären, ob andere Rechte auf dem Grundstück eingetragen sind. Diese bieten für Sie Spielraum, um günstig an das Baugrundstück zu kommen. Hierzu sollten Sie in das Grundbuch schauen um Belastungen, Hypotheken, Wegerechte und andere Aspekte zu entdecken, die den Preis mindern könnten.

Klassifizierung von Baugrundstücken

Grundstücke werden in Klassen eingeteilt. Folgende Klassifizierungen gibt es:

  • Bauland: Ist ein Baugrund, welcher erschlossen werden kann, aber nicht muss.
  • Rohbauland: Ist ein unbebautes Grundstück, welches rechtsverbindlich im Bebauungsplan eingetragen worden ist.
  • Bauerwartungsland: Bei diesen Flächen ist zu erwarten, dass diese in naher Zukunft zu Bauland werden.
  • Fertigbauland: Das sind Grundstücke, die bereits erschlossen worden sind. In diesem Fall kann direkt mit dem Bau begonnen werden.

Wenn Sie also günstig an Baugrundstücke gelangen möchten, sollten Sie ein noch nicht erschlossenes Bauland kaufen. In diesem Fall bestehen allerdings Risiken. Neben dem Preis sollten Sie vor allem auf die Lage des unbebauten Grundstücks achten. Darauf gehen wir nun näher ein.

baugrundstück

Wie finde ich ein passendes Baugrundstück?

Bevor Sie sich über lange Zeit an einen Standort binden, sollten Sie Ihre persönlichen Anforderungen an das Grundstück genauer analysieren. Nachfolgend haben wir für Sie einige Punkte gelistet, die Sie beachten sollten, um ein passendes und idealerweise günstiges Baugrundstück zu finden:

  • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
  • Geräuschkulisse (Flugzeuglärm, Industrie uvm.)
  • Ausreichend Platz für Parkplätze
  • Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel
  • Schulen, Kindergärten und sonstige wichtige öffentliche Gebäude in der Nähe
  • Parks und Grünanlagen in der Nähe
  • Freizeitangebot
  • Die Nachbarschaft
  • Der Weg zur Arbeit

Diese Liste lässt sich, je nach Bedürfnissen, beliebig weiterführen. Wichtig ist nur, dass Sie ein Grundstück finden, bei dem Ihre persönlichen Anforderungen, jetzt und in Zukunft, erfüllt werden.

Wie Sie sehen, gibt es viel zu beachten, wenn Sie ein günstiges Baugrundstück finden möchten. Wir verschaffen Ihnen mit unserem innovativen Tool von Vermietet.de einen Überblick. Legen Sie dazu einfach alle unbebauten Grundstücke innerhalb der Plattform an, um diese besser miteinander vergleichen zu können. Weiterhin können Sie alle Dokumente zu den Grundstücken und den Kontakten an einem Ort speichern. Mit unserer Hilfe verlieren Sie in dieser nicht den Überblick!

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen