immobilienkauf-checkliste

Was beim Immobilienkauf wichtig ist – Checkliste und nützliche Tipps

Wer sich überlegt eine Immobilie zu kaufen, sollte einiges beachten. Es zählen nicht nur Zustand und Optik des potenziell neuen Hauses. Ebenso sind auch die Ausstattung und die Lage von Bedeutung. Daher geben wir Ihnen wertvolle Tipps für den Immobilienkauf inklusive einer Checkliste, was unbedingt beachtet werden muss.

Voraussetzungen für einen Immobilienkauf

Vor einem Immobilienkauf und der Checklisten-Abarbeitung, haben wir einige wertvolle Tipps für Sie:

  • Der erste Punkt beim Immobilienkauf ist die Finanzierung. Der Kauf eines Hauses oder einer Wohnung ist mit erheblichen Kosten verbunden, weswegen ein Geldinstitut Ihres Vertrauens die erste Anlaufstelle sein sollte – es sei denn, es ist ein entsprechendes Vermögen vorhanden.. Für den Fall, dass Sie einen Kredit aufnehmen müssen, holen Sie sich unbedingt mehrere Angebote ein.
  • Neben der Finanzierung sollten Sie das Alter der Immobilien kennen. Vor allem bei einem Altbau, der einen relativ günstigen Preis aufweist, sollten Sie diesen kritisch hinterfragen.
  • Die Wohnfläche ist ebenfalls ein entscheidendes Kriterium. Wenn Ihre Familienplanung bereits abgeschlossen ist, wissen Sie, wie viele Räume Sie benötigen. Sollten Sie sich jedoch die Familie zukünftig vergrößern, muss dies auch bei der Auswahl der Wohnfläche beachtet werden.
  • Ein weiterer wichtiger Aspekt sind Lage und Umgebung der Immobilie. Bevorzugen Sie eher die Nähe zur Natur oder eine urbane Umgebung? Wie sieht die Infrastruktur um das Gebäude aus? Welche Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen und Ärzte befinden sich in der Nachbarschaft?

Immobilienkauf – Checkliste für vor dem Kauf

Für den Immobilienkauf und dessen Ablauf soll diese Checkliste behilflich sein, damit Sie an alles Wichtige denken und am Ende keine bösen Überraschungen erleben.

  • Befassen Sie sich mit dem allgemeinen Zustand des Hauses. Vor allem beim Kauf eines Altbaus, sollten sämtliche Mängel Beachtung finden. Hier lohnt sich die Einschaltung eines Immobilienberaters, welcher vor allem bei renovierungsbedürftigen Immobilien mit seinem Expertenrat behilflich sein kann.
  • Denken Sie an die energetischen Aspekte: Wie sieht es aus mit der Wärmedämmung? Ist diese in einem ausreichenden Maße vorhanden? Verfügt die Immobilie über einen Energieausweis? Sind regenerative Energien einsetzbar? Sind Fenster und Türen vollständig abgedichtet?
  • Für den Fall, dass Sie einen Umbau der Immobilie anstreben, sollten Sie vor der Unterzeichnung des Immobilienkaufvertrags die Baugenehmigung sorgfältig prüfen. Hierbei sollten Sie ein Augenmerk auf eventuelle Einschränkungen und Denkmalschutzauflagen legen, welche den gewünschten Baumaßnahmen im Weg stehen könnten.
  • Falls Sie eine Wohnung kaufen möchten, sollten Sie zudem die folgenden Unterlagen anfordern: Teilungserklärung, Wirtschaftsplan, Verwaltervertrag und die Protokolle der letzten Eigentümerversammlungen. Dadurch können Sie herausfinden, ob die Immobilie gut verwaltet wird und ob Sie zukünftig Mitglied einer intakten Eigentümergemeinschaft werden.
immobilienkauf-checkliste
icons-green-info

Hinweis

Wenn Sie die Immobilie als Kapitalanlage nutzen möchten, achten Sie darauf, dass sich die Investition auch langfristig rentiert. Hierbei sollten vorrangig Aspekte wie die Lage sowie bestimmte Ausstattungsmerkmale Beachtung finden.

Hinweis

Wenn Sie die Immobilie als Kapitalanlage nutzen möchten, achten Sie darauf, dass sich die Investition auch langfristig rentiert. Hierbei sollten vorrangig Aspekte wie die Lage sowie bestimmte Ausstattungsmerkmale Beachtung finden.

Immobilienkauf – Checkliste für nach dem Kauf

Auch für die Situation nach dem Immobilienkauf ist eine Checkliste vorhanden, welche Beachtung finden sollte. Diese richtet sich allerdings lediglich an Immobilien, welche Sie selbst nutzen.

  • Wenn Sie den Kauf erfolgreich abgeschlossen haben, geht es darum sich einzurichten. Dabei sollten Sie zunächst entscheiden, wie die Räume am sinnvollsten aufgeteilt werden. Vor allem die Schlafzimmer sollten ruhig gelegen sein, sodass Ihre Nachtruhe nicht gestört wird.
  • Das Zauberwort der Zukunft lautet intelligente Haustechnik. Prüfen Sie, inwiefern aktuelle Standards bei der Heizungsanlage, den Belüftungssystemen und anderer Steuerungstechnik vorhanden sind. Hierbei sollten Sie nicht nur die Energie- und Kosteneffizienz beachten. Auch die Fernsteuerung wird ein immer mehr ernstzunehmendes Thema, welches uns zukünftig einigen Aufwand ersparen wird.

Der Kauf einer Immobilie sollte gut überlegt sein. Bevor Sie einen Vertrag unterschreiben, sollten Sie sämtliche Vor- und Nachteile des Hauses oder der Wohnung genau gegeneinander abwägen und die Eigenschaften der Immobilie genau hinterfragen. Wenn Sie eine Immobilie kaufen, sollte diese Checkliste beherzigt werden:

checkliste-download
icons-blue-about

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Was beim Immobilienkauf wichtig ist – Checkliste und nützliche Tipps
4.8 (96.09%) 46 Bewertungen

Tags