Dachneigung schnell & professionell berechnen mit Vermietet.de

Die Dachneigung selber berechnen? Das ist ein schwieriges Unterfangen, wenn Sie korrekte Zahlen wollen. Die Dachneigung klassisch von einem Dachdecker ermitteln lassen? Das kann teuer werden. Sparen Sie Mühe und Geld und beauftragen Sie die Dienstleistung einfach über Vermietet.de und Sie erhalten akkurate Ergebnisse dank moderner Drohnentechnologie.

In der Theorie klingt es leicht: Sie messen an einem beliebigen Punkt im Dachgeschoss die Länge und Höhe des Daches, achten auf den 90°-Winkel der Messpunkte und berechnen dann über den Satz des Pythagoras die Hypotenuse. Das dürften die meisten noch aus der Schule kennen. Mit dem Ergebnis berechnen Sie den Sinuswert – über den Einheitskreis – und wandeln ihn in den Neigungswinkel um. Da wird es schon schwieriger mit der Berechnung der Dachneigung.
Es ist gar nicht so einfach, die Dachneigung zu berechnen, die im Übrigen in Grad (°) angegeben wird – anders als die Dachsteigung, die in Prozent (%) aufgeführt wird. Und selbst, wenn Sie die Werte für die Dachneigung in einen Online-Rechner eingeben, müssen Sie für ein akkurates Ergebnis sicherstellen, dass die Werte auch korrekt sind.

Vermietet.de hilft Ihnen bei der Berechnung

Wenn Sie weder Zeit noch Lust haben, nach Dienstleistern zu suchen und Angebote zur Berechnung der Dachneigung für eine Dachsanierung zu vergleichen helfen wir Ihnen weiter.
Wir von Vermietet.de geben Ihnen ein praktisches Tool an die Hand, mit dem Sie Dienstleister in wenigen Minuten finden und beauftragen können – und schon haben Sie wieder Zeit für die Kernaufgaben wie Neuvermietung, Buchhaltung und Renditesteigerung, die im Übrigen auch schnell und unkompliziert mit Vermietet.de erledigt sind.

Dachneigung berechnen lassen mit Drohnen

Sie gehen sicher, wenn Sie die Dachneigung von Profis berechnen lassen. Dank moderner Drohnentechnologie brauchen Sie aber keinen Dachdecker, der vor Ort die Maße nimmt. Mithilfe von hochauflösenden Luftaufnahmen lassen sich absolut akkurate Werte messen, mit denen die Profis dann die Dachneigung berechnen.

Möglich ist dieses Verfahren auch, wenn man die gesamte Dachfläche berechnen möchte – etwa für die Dachsanierung. Mit Vermietet.de haben Sie kaum Aufwand dafür: Klicken Sie in unserem Shop auf „Dacharbeiten“, machen Sie einige Angaben zu Ihrem Auftrag und schon ist die Anfrage zur Dachneigungsberechnung abgeschickt und Sie erhalten im Anschluss Ihr persönliches Angebot. Der Dienstleister kümmert sich um alles Weitere wie Genehmigungen, die Vermessung per Drohne oder Satellit und die Auswertung der Daten. Mehr müssen Sie nicht tun. Die Dachneigung zu berechnen, kann tatsächlich so einfach sein.

Dachneigung Rechner

Ist das Aufmaß erstellt, werden die zentimetergenauen 3D-Daten objektbezogen auf Vermietet.de hochgeladen. Das bedeutet, der Bericht ist in der cloudbasierten Software gespeichert und damit von jedem Computer aus jederzeit verfügbar.

Auf Vermietet.de finden Sie mehr als professionelle Drohnendienstleistungen. Vielseitige Handwerksdienste, rechtssichere Muster für Modernisierungsankündigungen oder Kündigungen stehen Ihnen zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie unter anderem die Buchhaltung, die Verwaltung der Kapitalanlagen oder das Mieter- und Aufgabenmanagement mit Vermietet.de erledigen.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen