Deine Daten –
Unsere
Verantwortung


Bei uns gibst Du Deine Daten in verantwortungsvolle Hände. Denn wir wissen, wie wichtig Dir das Thema Datensicherheit ist.

Die Sicherheit Deiner Daten
steht bei uns an erster Stelle

Als Plattform mit über 125.000 Kunden sind wir uns unserer Verantwortung in Sachen Datensicherheit bewusst. Du kannst Dich darauf verlassen, dass wir Deine Daten bestmöglich schützen. Du entscheidest, welche Informationen Du mit uns teilen möchtest und kannst jederzeit transparent einsehen, wofür sie genutzt werden.

Du weißt jederzeit,
was hinter den Kulissen passiert

Wenn Du Vermietet.de nutzt, fallen unterschiedliche Arten von Daten an. Die Entscheidung, welche und wie viele dieser Daten Du mit uns teilen möchtest, liegt natürlich immer vollständig bei Dir.

2. Bankdaten

Das Verknüpfen des eigenen Bankkontos mit Vermietet.de erleichtert Dir viele Aufgaben ungemein. Der monatliche Mieteingangscheck bietet Dir z.B. eine einfache Möglichkeit, schnell zu sehen, wer mit der Miete im Rückstand ist. Selbstverständlich erfolgt die Datenübertragung strikt PSD2-konform, Deine Bankdaten sind also zu jedem Zeitpunkt bestmöglich geschützt.

1. Persönliche Daten

Persönliche Daten wie zum Beispiel Deine Adresse oder Deine Telefonnummer ermöglichen es Dir dabei, schnell und einfach Dokumente und Abrechnungen zu erstellen. Alles, was Du an persönlichen Daten im System hinterlegt hast, kann automatisch übertragen werden. Hohe Sicherheitsstandards wie etwa SSL-Verschlüsselung sorgen dafür, dass Deine persönlichen Daten bestmöglich geschützt sind.

4. Objektdaten

Die Objektdaten betreffen sämtliche Eigenschaften Deiner Immobilien wie zum Beispiel Lage, Ausstattungsmerkmale und Kaufpreis. Diese sind hilfreich für Prozesse innerhalb des Portals. Wenn Du beispielsweise eine Nebenkostenabrechnung erstellst oder Dokumente für ein bestimmtes Objekt erstellst, werden die hinterlegten Daten automatisch übertragen. Auch hier gewährleistet die SSL-Verschlüsselung, dass alle Objektdaten optimal geschützt sind.

3. Mieterdaten

Als Mieterdaten bezeichnen wir sämtliche Daten, die Deine Mieter betreffen wie z.B. deren Namen sowie Adressen oder Telefonnummern. Diese Daten unterliegen der DSGVO und werden von uns natürlich auch dementsprechend behandelt. Einmal hinterlegt, ersparen diese viel Arbeit. Insbesondere bei der Mieterkorrespondenz ist es hilfreich, nicht jedes Mal alles neu übertragen zu müssen. Das erledigt nämlich Vermietet.de für Dich.

1. Persönliche Daten

Deine persönlichen Daten wie zum Beispiel Deine Kontaktdaten in Form von Deiner Adresse, Deiner Telefonnummer und Deiner E-Mail-Adresse helfen Dir ebenfalls, schnell und einfach Dokumente oder Abrechnungen zu erstellen. Alles, was Du an persönlichen Daten im System hinterlegt hast, kann automatisch in die Dokumente übertragen werden.

2. Bankdaten

Das Verknüpfen des eigenen Bankkontos mit Vermietet.de erleichtert Dir viele Aufgaben ungemein. Der monatliche Mieteingangscheck bietet Dir z.B. eine einfache Möglichkeit, schnell zu sehen, wer mit der Miete im Rückstand ist. Selbstverständlich erfolgt die Datenübertragung strikt PSD2-konform, Deine Bankdaten sind also zu jedem Zeitpunkt bestmöglich geschützt.

3. Mieterdaten

Als Mieterdaten bezeichnen wir sämtliche Daten, die Deine Mieter betreffen wie z.B. deren Namen sowie Adressen oder Telefonnummern. Diese Daten unterliegen der DSGVO und werden von uns natürlich auch dementsprechend behandelt. Einmal hinterlegt, ersparen diese viel Arbeit. Insbesondere bei der Mieterkorrespondenz ist es hilfreich, nicht jedes Mal alles neu übertragen zu müssen. Das erledigt nämlich Vermietet.de für Dich.

4. Objektdaten

Die Objektdaten betreffen sämtliche Eigenschaften Deiner Immobilien wie zum Beispiel Lage, Ausstattungsmerkmale und Kaufpreis. Diese sind hilfreich für Prozesse innerhalb des Portals. Wenn Du beispielsweise eine Nebenkostenabrechnung erstellst oder Dokumente für ein bestimmtes Objekt erstellst, werden die hinterlegten Daten automatisch übertragen.

Vermietet.de Norton
Vermietet.de PSD2
Vermietet.de DSGVO
Vermietet.de bvfi

Du fragst – Wir antworten

Durch unseren täglichen Austausch mit unseren Vermietern und unseren Erfahrungen als Eigentümer wissen wir genau, worauf es beim Thema Datenschutz ankommt. Im unteren FAQ-Bereich beantworten wir Dir die wichtigsten Fragen.

Häufig gestellte Fragen

Wir benötigen lediglich Deine E-Mail Adresse, damit Du Dich bei Vermietet.de einloggen kannst.

 

Um Vermietet.de optimal zu nutzen, kannst Du Deine Adresse, Telefonnummer und andere persönliche Daten mit uns teilen. Diese werden dann beispielsweise beim Erstellen von Dokumenten automatisch eingefügt und Du musst dies nicht mehr manuell erledigen. Dadurch ersparst Du Dir einiges an Arbeit.

 

Wenn Du Dein Bankkonto mit Vermietet.de verbindest oder Deine Bankdaten manuell importierst, werden Deine Überweisungsdaten mit dem Portal geteilt. Du entscheidest, ob dieser Import automatisch geschieht oder ob Du die Daten selbst überträgst. Der Vorteil der ersten Methode ist ganz klar weniger Arbeitsaufwand. Beim manuellen Übertragen musst du diese Schritte selbst erledigen.

 

Egal, welche und wie viele Daten Du mit uns teilen möchtest: Wir gehen mit Deinen Daten immer vertraulich um und schützen diese auf dem bestmöglichen Weg.

Es werden aktuell keine Daten auf der Plattform automatisch geteilt.

 

Deine Daten werden nur dann weitergegeben, wenn Du dies auch möchtest. Beispielsweise erhalten Mietinteressenten eines Deiner Objekte Deine Kontaktdaten nur, wenn Du mit diesen auch in Verbindung treten möchtest.

 

Solltest Du eine eigene Immobilienanzeige über Vermietet.de auf einer Partner-Plattform teilen, wird Dein Name nur angezeigt, wenn Du diesen selbst auch online stellst. Vorab sind Deine persönlichen Daten für niemanden einsehbar.

 

Zukünftig wird es Funktionen geben, die es erlauben, mehr Daten mit anderen zu teilen. Es wird dann etwa möglich sein, Auftragsdaten mit Handwerkern, Mietvertragsdaten mit Mietern und Objektdaten mit Miteigentümern zu teilen. Das Teilen erfolgt immer nur, nachdem Du das selbst veranlasst hast. Vermietet.de tut dies niemals ohne Deine Zustimmung.

Um Bankkonten mit unserer Plattform zu verbinden, nutzen wir ausschließlich die Dienste des Anbieters finAPI.

 

Die finAPI ist ein Tochterunternehmen der Schufa und ist für Zahlungsinformationsdienste und Zahlungsauslösedienste von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) zertifiziert.

 

Online-Zahlungen, die auf Vermietet.de durchgeführt werden, erfolgen über den Zahlungsdienstleister Stripe. Das Unternehmen gehört zu den international führenden und sichersten Anbietern in diesem Bereich und bildet den gesamten Zahlungsablauf PSD2-konform ab.

Durch regelmäßige Sicherheitsupdates sorgen wir dafür, dass unsere Sicherheitsstandards immer auf dem neusten Stand sind.

 

Mithilfe eines mehrstufigen Entwicklungsprozesses werden Änderungen und Erweiterungen der Programmierung durch eine Vielzahl bestens geschulter Softwareentwickler überprüft.

 

Wir arbeiten ausschließlichen mit den Marktführern unter den Cloud- und Service-Anbietern zusammen, die höchste Sicherheitsstandards gewährleisten und dementsprechend zertifiziert sind.

Wir führen fortlaufend Sicherheitsüberprüfungen mit Technologien der führenden Anbieter durch.

 

Da die Plattform in der Cloud läuft, werden notwendige Updates immer umgehend an alle unsere Kunden ausgespielt.

 

Wir nutzen nur die größten und zuverlässigsten Cloud- und Service-Provider. Nur diese haben die nötigen Kapazitäten, um die allerhöchsten Sicherheitsstandards zu erfüllen.

Eines solltest Du niemals tun: Dein Kennwort an Dritte weitergeben!

 

Solltest Du Dich auf einem fremden Endgerät für die Nutzung von Vermietet.de anmelden, denke immer daran, Dich unmittelbar danach wieder auszuloggen.

 

Achte immer darauf, dass in der Adresszeile des Webbrowsers https://portal.vermietet.de steht, wenn Du Dich einloggst. Dadurch wird gewährleistet, dass eingegebene Daten auf der Seite nicht durch Dritte gestohlen werden können.

 

Wir senden Dir niemals eine Aufforderung, Dein Kennwort zu bestätigen oder es auf einer anderen Website einzugeben. Solche E-Mails sind Phishing-Mails. Bitte melde uns solche E-Mails, damit wir diese nachverfolgen und dagegen vorgehen können.

Dein Vermietet.de-Konto ist kennwortgeschützt. Ohne Kennwort kann sich niemand in Dein Konto einloggen.

Daten, die nicht zu Rechnungslegungszwecken oder aus anderen gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen (Details siehe Datenschutzerklärung), werden bei einer Abmeldung bzw. Löschung zunächst für sieben Tage unzugänglich gemacht und anschließend vollständig von allen Servern gelöscht.

Wir kooperieren nur mit Partnern, die höchsten Sicherheitsansprüchen genügen

Wir haben nicht nur die höchsten Ansprüche an uns selbst. Auch unsere Partner müssen diesen hinsichtlich der Sicherheit Deiner Daten gerecht werden. Hier geben wir Dir einen Überblick, mit wem wir wie zusammenarbeiten.

Sicherheitsseite Partner

FinAPI

 

Die finAPI ist ein etabliertes Unternehmen der Fintech-Branche sowie ein erfahrener Anbieter von Software für Banken und andere Finanzdienstleister. Mit finAPI kannst Du mit nur wenigen Klicks Dein persönliches Bankkonto mit Deinem Vermietet.de-Konto verknüpfen und Dir so viele spannende Möglichkeiten eröffnen. Und das denkbar sicher: Als Tochterunternehmen der Schufa und Partner von namhaften Banken garantiert finAPI höchste Sicherheitsstandards und erfüllt die Voraussetzungen für den gesicherten XS2A (Access to Account) gemäß PSD2 vollumfänglich.

Sprengnetter

 

Seit 1978 unterstützt Sprengnetter Akteure in der Kredit- und Immobilienwirtschaft dabei, Immobilienbewertungen einfacher, sicherer und effizienter zu machen. Dank dieser Partnerschaft können wir den Wert Deiner Immobilie verlässlich und präzise bestimmen und Dir so die bestmögliche Grundlage für all die Entscheidungen verschaffen, die für Dich als Eigentümer relevant sind. Die Verarbeitung Deiner Daten erfolgt hierbei im Einklang mit der Europäischen Datenschutzgrundverordnung und Deine persönlichen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.

Stripe

 

Das Technologieunternehmen Stripe unterstützt Unternehmen jeder Größe bei der Zahlungsabwicklung von Online-Käufen. Stripe hilft uns dabei, Bezahlvorgänge auf unserer Plattform so sicher und komfortabel wie möglich zu gestalten. Stripe ist als PCI Level 1 Service-Provider zertifiziert und erfüllt damit die strengsten Sicherheitsstandards im Bereich der Finanzdienstleister. So kannst Du darauf vertrauen, dass Dein Geld auch wirklich dort ankommt, wo es hin soll und Deine Daten bestens geschützt sind.

Google

 

Um zu gewährleisten, dass Du jederzeit und von überall aus auf Deine Daten zugreifen kannst, speichern wir alle bei uns hinterlegten Daten in der Google-Cloud. Diese ist nach ISO/IEC 27001 zertifiziert, ein unabhängiger und international führender Sicherheitsstandard. Durch unsere Kooperation mit Google sorgen wir nicht nur für eine optimale Funktionalität, sondern schützen Deine Daten auch bestmöglich.

Niemand kann auf Deine Daten zugreifen. Es sei denn, Du gewährst den Zugriff. Hast Du beispielsweise ein Problem mit Deinem Account, dürfen unsere Mitarbeiter aus dem Support-Team sich das erst genauer anschauen, wenn Du uns den Zugriff auf Dein Vermietet.de-Konto erlaubst. 

Unsere Mitarbeiter sind zur absoluten Einhaltung des Datengeheimnisses und Datenschutzes verpflichtet und werden dahingehend geschult.

Die Partner, mit denen wir zusammenarbeiten, sind in unserer Datenschutzerklärung und in unserer Zusatzvereinbarung zur Auftragsverarbeitung aufgeführt.

Unsere Partner zählen in ihren jeweiligen Bereichen zu den Marktführern und legen beim Thema Datensicherheit genauso wie wir strengste Maßstäbe an.

Wir arbeiten mit den jeweils größten Anbietern der Branche zusammen, weil diese die notwendigen Ressourcen haben, um in der hochkomplexen Welt der Informationstechnologien maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Für die Speicherung Deiner Daten, haben wir ausschließlich Partner gewählt, die ihren Sitz und die jeweiligen Datenzentren innerhalb der EU und möglichst auch in Deutschland haben.

Partner, bei denen Daten unserer Kunden gespeichert werden, sind ausnahmslos ISO 27001 zertifiziert. Bei dieser handelt es sich um die international führende Norm für Informationssicherheits-Managementsysteme und somit um die wichtigste Cyber-Security-Zertifizierung.

Wir informieren Dich umgehend, wenn es zu einer Datenschutzverletzung kommen sollte.

Selbstverständlich wird auch die Datenschutzbeauftragte von Berlin innerhalb des gesetzlich vorgesehenen Zeitraums benachrichtigt, falls es zu einer Datenpanne kommen sollte.

Dein Kontakt zu uns:
Wir freuen uns auf Deine Nachricht!

Deine Fragen zum Thema Datensicherheit wurden noch nicht beantwortet? Du hast Anregungen, Feedback oder Kritik für uns? Dann bist Du hier genau richtig. Schreib uns gerne kurz Dein Anliegen in das nebenstehende Feld und wir melden uns schnellstmöglich bei Dir.

Vermietet.de Team

    geschützt durch reCAPTCHA
    Datenschutzerklärung - Nutzungsbedingungen