Glossar




Partner von: Partner

Immobilien Glossar

Die Welt der Immobilien hat ihren eigenen Fachjargon. Um Ihnen den Einstieg in die Branche zu erleichtern und Ihnen mehr Durchblick zu verschaffen, haben wir hier die wichtigsten Begrifflichkeiten erklärt.

A Weitere Zurück
B Weitere Zurück
C Weitere Zurück
D Weitere Zurück
E Weitere Zurück
F Weitere Zurück
G Weitere Zurück
H Weitere Zurück
I Weitere Zurück
J Weitere Zurück
K Weitere Zurück
L Weitere Zurück
M Weitere Zurück
N Weitere Zurück
O Weitere Zurück
P Weitere Zurück
Q Weitere Zurück
R Weitere Zurück
S Weitere Zurück
T Weitere Zurück
U Weitere Zurück
V Weitere Zurück
W Weitere Zurück
Z Weitere Zurück
Z

Zuckerbäckerstil

Der Begriff Zuckerbäckerstil beschreibt einen architektonischen Stil, der dem sozialistischen Klassizismus zu Zeiten Josef Stalins zugeschrieben wird. Aus diesem Grund wird der Zuckerbäckerstil auch Stalinbarock oder Stalingotik genannt. Vor allem in der früheren Sowjetunion sind daher Bauten im Zuckerbäckerstil zu sehen, ebenso in Paris (Basilika Sacré-Coeur), in Barcelona (Sagrada Familia) und auf vielen Karibikinseln.
Typisch für den Zuckerbäckerstil sind üppige Dächer und Türme, aufwendige Verzierungen und Fassaden. Durch die oftmals detailreichen und opulenten Bauwerke hat der Architekturstil seinen Namen erhalten. Die repräsentativen Merkmale brachten dem Zuckerbäckerstil später viel Kritik ein: Er entsprach nicht den Vorstellungen zeitgenössischer Architekten. Zudem kostete der Bau solch opulenter Gebäude viel Geld.

Zurück