Das Immobilien Glossar
Für den schnellen Durchblick

Hier findest Du eine Übersicht der wichtigsten Begrifflichkeiten aus der Welt der Immobilien –
kurz und bündig erklärt.

Norton Logo
Epsd2 Logo
EU DSGVO Logo
bvfi Logo
Google Rezensionen

Immobilien Glossar

Die Welt der Immobilien hat ihren eigenen Fachjargon. Um Dir den Einstieg in die Branche zu erleichtern und mehr Durchblick zu verschaffen, haben wir hier die wichtigsten Begriffe erklärt.

A Weitere Zurück
B Weitere Zurück
C Weitere Zurück
D Weitere Zurück
E Weitere Zurück
F Weitere Zurück
G Weitere Zurück
H Weitere Zurück
I Weitere Zurück
J Weitere Zurück
K Weitere Zurück
L Weitere Zurück
M Weitere Zurück
N Weitere Zurück
O Weitere Zurück
P Weitere Zurück
Q Weitere Zurück
R Weitere Zurück
S Weitere Zurück
T Weitere Zurück
U Weitere Zurück
V Weitere Zurück
W Weitere Zurück
Z Weitere Zurück
P

Performance-Contracting

Energie-Performance-Contracting (EPC), auch Energiespar-Contracting, bezeichnet eine Kooperation zwischen einem Energiedienstleister (Contractor) und einem Immobilien-Besitzer (Contracting-Nehmer). Ziel dieser Kooperation ist die Steigerung der Energieeffizienz und damit die Reduktion von Kosten, ohne dass dafür auf eigene Investitionsmittel oder öffentliche Fördermittel zugegriffen werden muss. Durch entsprechende Wartung, Instandhaltungs-, Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen sollen die Energiekosten der Immobilien immer weiter reduziert werden. Die Maßnahmen finanzieren sich aus den eingesparten Energiekosten, die vertraglich für den vereinbarten Zeitraum festgelegt wurden. Der Vorteil für den Kunden: Die Energiekosten werden reduziert. Der Vorteil für Energiedienstleister: planbare Kundenbeziehungen und ein kontinuierlicher Finanzfluss.

Zurück