Glossar




Partner von: Partner

Immobilien Glossar

Die Welt der Immobilien hat ihren eigenen Fachjargon. Um Ihnen den Einstieg in die Branche zu erleichtern und Ihnen mehr Durchblick zu verschaffen, haben wir hier die wichtigsten Begrifflichkeiten erklärt.

A Weitere Zurück
B Weitere Zurück
C Weitere Zurück
D Weitere Zurück
E Weitere Zurück
F Weitere Zurück
G Weitere Zurück
H Weitere Zurück
I Weitere Zurück
J Weitere Zurück
K Weitere Zurück
L Weitere Zurück
M Weitere Zurück
N Weitere Zurück
O Weitere Zurück
P Weitere Zurück
Q Weitere Zurück
R Weitere Zurück
S Weitere Zurück
T Weitere Zurück
U Weitere Zurück
V Weitere Zurück
W Weitere Zurück
Z Weitere Zurück
M

Maklerverbände

Als Maklerverbände versteht man regionale und bundesweite Berufsorganisationen, die sich für die Interessen von Immobilienmaklern einsetzen – in der Regel auch für andere Marktteilnehmer wie Sachverständige, Verwalter oder Immobilieneigentümer und Vermieter. So helfen viele Maklerverbände bei der Suche nach seriösen Maklern. Zu den Zielen der Maklerverbänden zählen u. a. die Schaffung einheitlicher Berufsstandards sowie die Qualitätsverbesserung des Berufsprofis. Vor diesem Hintergrund ist die ordentliche Mitgliedschaft eines Maklers in einem anerkannten Maklerverband ein Qualitätsmerkmal. Zu den bekanntesten Maklerverbänden in Deutschland gehören der Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e. V. (GdW), der Immobilienverband Deutschland (IVD) und der Bundesverband für Immobilienwirtschaft (BVFI).

Zurück