Glossar




Partner von: Partner

Immobilien Glossar

Die Welt der Immobilien hat ihren eigenen Fachjargon. Um Ihnen den Einstieg in die Branche zu erleichtern und Ihnen mehr Durchblick zu verschaffen, haben wir hier die wichtigsten Begrifflichkeiten erklärt.

A Weitere Zurück
B Weitere Zurück
C Weitere Zurück
D Weitere Zurück
E Weitere Zurück
F Weitere Zurück
G Weitere Zurück
H Weitere Zurück
I Weitere Zurück
J Weitere Zurück
K Weitere Zurück
L Weitere Zurück
M Weitere Zurück
N Weitere Zurück
O Weitere Zurück
P Weitere Zurück
Q Weitere Zurück
R Weitere Zurück
S Weitere Zurück
T Weitere Zurück
U Weitere Zurück
V Weitere Zurück
W Weitere Zurück
Z Weitere Zurück
L

Lagerente

Die Lagerente ist Teil der Agrar- und Wirtschaftswissenschaften von Johann Heinrich von Thünen. Die Lagerente beschreibt den Ertragsvorteil von marktnahen und marktferneren landwirtschaftlich genutzten Flächen. Das Modell dient demnach der Errechnung des maximalen Gewinns eines landwirtschaftlichen Grundbesitzers. Berücksichtigt wird, inwieweit sich Transportkosten, Kosten für Anbau, Pachtkosten etc. auf den Ertrag landwirtschaftlich genutzter Böden auswirken. Die Berechnung lässt sich auch für Wohnimmobilien anwenden: Während Wohnraum auf dem Land in der Regel günstiger ist, fallen höhere Kosten für Arbeitswege in die Stadt an. Andersherum sinken die Fahrtkosten bei Wohnimmobilien in der Stadt, während die Kaufpreise höher ausfallen.

Zurück