Glossar




Partner von: Partner

Immobilien Glossar

Die Welt der Immobilien hat ihren eigenen Fachjargon. Um Ihnen den Einstieg in die Branche zu erleichtern und Ihnen mehr Durchblick zu verschaffen, haben wir hier die wichtigsten Begrifflichkeiten erklärt.

A Weitere Zurück
B Weitere Zurück
C Weitere Zurück
D Weitere Zurück
E Weitere Zurück
F Weitere Zurück
G Weitere Zurück
H Weitere Zurück
I Weitere Zurück
J Weitere Zurück
K Weitere Zurück
L Weitere Zurück
M Weitere Zurück
N Weitere Zurück
O Weitere Zurück
P Weitere Zurück
Q Weitere Zurück
R Weitere Zurück
S Weitere Zurück
T Weitere Zurück
U Weitere Zurück
V Weitere Zurück
W Weitere Zurück
Z Weitere Zurück
L

Lärmschutzwand

Die Lärmschutzwand ist eine Maßnahme zur Lärmreduzierung an Straßen, Schienen oder großen Industrieanlagen. Sie haben eine lärmabschirmende und schalleindämmende Wirkung. Lärmschutzwände bzw. andere Maßnahmen müssen dann erreichtet bzw. ergriffen werden, wenn die nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz vorgeschriebenen Grenzwerte für Lärmquellen überschritten werden. In der Regel sind die Gemeinden oder Betreiber der Anlagen für das Aufstellen von Lärmschutzwänden zuständig. Wie effektiv die Lärmschutzwand vor Lärm schützt, hängt von der Höhe, Konzeption und Krümmung der Wand sowie weiteren Faktoren (z. B. Abstand zum Emissionsort, Schallfrequenz) ab. Ferner gibt es Materialien, die den Schall besser absorbieren als andere, beispielsweise Kunststoff.

Zurück