Glossar




Partner von: Partner

Immobilien Glossar

Die Welt der Immobilien hat ihren eigenen Fachjargon. Um Ihnen den Einstieg in die Branche zu erleichtern und Ihnen mehr Durchblick zu verschaffen, haben wir hier die wichtigsten Begrifflichkeiten erklärt.

A Weitere Zurück
B Weitere Zurück
C Weitere Zurück
D Weitere Zurück
E Weitere Zurück
F Weitere Zurück
G Weitere Zurück
H Weitere Zurück
I Weitere Zurück
J Weitere Zurück
K Weitere Zurück
L Weitere Zurück
M Weitere Zurück
N Weitere Zurück
O Weitere Zurück
P Weitere Zurück
Q Weitere Zurück
R Weitere Zurück
S Weitere Zurück
T Weitere Zurück
U Weitere Zurück
V Weitere Zurück
W Weitere Zurück
Z Weitere Zurück
K

Kaufen oder Mieten

„Kaufen oder mieten?“ ist eine Frage, die sich Privatpersonen häufig stellen. Die Antwort hängt von vielen privaten und auch wirtschaftlichen Faktoren ab. Wichtige Aspekte sind die finanzielle Situation, die Sicherheit des Arbeitsplatzes und die persönliche Lebensplanung, aber auch beispielsweise  die Finanzierungsangebote, das allgemeine Zinsniveau oder die Wertentwicklung des Kaufobjekts. Ferner gilt es die Vor- und Nachteile von Kaufen oder Mieten vor dem Hintergrund abzuwägen, ob die Immobilie zu Vermietungszwecken und später als Altersvorsorge oder als reiner Wohnsitz dienen soll. Eine gründliche Kostenkalkulation ist eine wichtige Grundlage für die Entscheidung, ob man kaufen oder mieten sollten – vor allem auch für die Kaufplanung, um sich die Immobilie auch leisten zu können. Aber nicht alle Faktoren lassen sich durchkalkulieren. Wer lieber sein eigener „Herr“ sein möchte, Sicherheit im Alter wünscht, sollte eine Immobilie kaufen. Wer die Unabhängigkeit mag, sollte mieten oder kauft eine Immobilie und vermietet diese, bis er sie selber bewohnen oder wieder veräußern möchte.

Zurück