Glossar




Partner von: Partner

Immobilien Glossar

Die Welt der Immobilien hat ihren eigenen Fachjargon. Um Ihnen den Einstieg in die Branche zu erleichtern und Ihnen mehr Durchblick zu verschaffen, haben wir hier die wichtigsten Begrifflichkeiten erklärt.

A Weitere Zurück
B Weitere Zurück
C Weitere Zurück
D Weitere Zurück
E Weitere Zurück
F Weitere Zurück
G Weitere Zurück
H Weitere Zurück
I Weitere Zurück
J Weitere Zurück
K Weitere Zurück
L Weitere Zurück
M Weitere Zurück
N Weitere Zurück
O Weitere Zurück
P Weitere Zurück
Q Weitere Zurück
R Weitere Zurück
S Weitere Zurück
T Weitere Zurück
U Weitere Zurück
V Weitere Zurück
W Weitere Zurück
Z Weitere Zurück
I

ifs

Ifs ist die Abkürzung für das Institut für Städtebau, Wohnungswirtschaft und Bausparwesen e. V., das 1963 gegründet wurde und seither lieferte wissenschaftliche Impulse für die Bereiche Wohneigentum, Städtebaupolitik sowie die Entwicklung von Bau- und Bodenrechten liefert. Zudem ist das Thema Vermögensbildung durch Wohneigentum von zentraler Bedeutung. Zu den bedeutendsten Veröffentlichungen des ifs gehört der sogenannte DEIX – Deutsche Eigentums-Immobilienindex. Der Index umfasst, insbesondere für den Bereich Wohneigentum, die tatsächlich erzielten Preise für verkaufte Einfamilienhäuser und Eigentumswohnungen. Als Grundlage für diesen Index dient eine Totalerhebung bei den rund 500 Gutachterausschüssen der Gemeinden und Städte in Deutschland. 2015 wurde das ifs aufgelöst und mit dem „ifs – Institut Wohneigentum“ des Deutschen Verbands für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung in 2016 weitergeführt.

Zurück