Glossar




Partner von: Partner

Immobilien Glossar

Die Welt der Immobilien hat ihren eigenen Fachjargon. Um Ihnen den Einstieg in die Branche zu erleichtern und Ihnen mehr Durchblick zu verschaffen, haben wir hier die wichtigsten Begrifflichkeiten erklärt.

A Weitere Zurück
B Weitere Zurück
C Weitere Zurück
D Weitere Zurück
E Weitere Zurück
F Weitere Zurück
G Weitere Zurück
H Weitere Zurück
I Weitere Zurück
J Weitere Zurück
K Weitere Zurück
L Weitere Zurück
M Weitere Zurück
N Weitere Zurück
O Weitere Zurück
P Weitere Zurück
Q Weitere Zurück
R Weitere Zurück
S Weitere Zurück
T Weitere Zurück
U Weitere Zurück
V Weitere Zurück
W Weitere Zurück
Z Weitere Zurück
H

Hausratsverordnung

Als Hausratsverordnung wird eine gesetzliche Vorschrift auf Bundesebene bezeichnet, welche die Verteilung der ehelichen Wohnung und des Hausrats im Falle einer Trennung regelt. Sie trägt die offizielle Bezeichnung „Verordnung über die Behandlung der Ehewohnung und des Hausrats“ und wurde im Oktober 1944 als Teil des deutschen Familienrechts erlassen. Die Hausratsverordnung entstand in der Zeit des Nationalsozialismus, als in Deutschland als Folge des Kriegs Wohnungsknappheit herrschte.
Mit der Neuordnung des Familienverfahrensgesetzes (FamFG) wurden die Regelungen der Hausratsverordnung größtenteils aufgehoben oder in andere Gesetze überführt. Seit dem 01. September 2009 ist die Hausratsverordnung offiziell außer Kraft.

Zurück