Das Immobilien Glossar
Für den schnellen Durchblick

Hier findest Du eine Übersicht der wichtigsten Begrifflichkeiten aus der Welt der Immobilien –
kurz und bündig erklärt.

Norton Logo
Epsd2 Logo
EU DSGVO Logo
bvfi Logo
4.9 Google-Rezensionen

Immobilien Glossar

Die Welt der Immobilien hat ihren eigenen Fachjargon. Um Dir den Einstieg in die Branche zu erleichtern und mehr Durchblick zu verschaffen, haben wir hier die wichtigsten Begriffe erklärt.

A Weitere Zurück
B Weitere Zurück
C Weitere Zurück
D Weitere Zurück
E Weitere Zurück
F Weitere Zurück
G Weitere Zurück
H Weitere Zurück
I Weitere Zurück
J Weitere Zurück
K Weitere Zurück
L Weitere Zurück
M Weitere Zurück
N Weitere Zurück
O Weitere Zurück
P Weitere Zurück
Q Weitere Zurück
R Weitere Zurück
S Weitere Zurück
T Weitere Zurück
U Weitere Zurück
V Weitere Zurück
W Weitere Zurück
Z Weitere Zurück
A

Abdingbarkeit (Wohnungseigentum)

Im Rahmen des Wohnungseigentums bezeichnet die Abdingbarkeit die Möglichkeit vom Wohnungseigentumsgesetz (WEG) abweichende oder ergänzende Vereinbarungen für das rechtliche Verhältnis zwischen den Wohnungseigentümern zu treffen. Gemäß § 10 WEG gilt dies nicht für dingbare – zwingende – Vorschriften, die für Rechtsklarheit sorgen sollen – wie z. B. das Sachenrecht. Dingbare Vorschriften betreffen u. a. die Abgrenzung und Zuordnung von Sonder- und Gemeinschaftseigentum oder die gesetzlich definierten Verwalterpflichten. Abdingbar sind z. B. Vereinbarungen über die Kostenverteilung von Betriebs- und Verwaltungskosten.

Zurück