Übersichtskarte fürs Immobilienexposé bei Vermietet.de bestellen

Bei der Auswahl einer Immobilie zählt die Lage. Eine hochwertige Übersichtskarte wertet Immobilienexposés auf. Möchten Sie mit der Erstellung einer Wohnraumkarte wenig Zeit und Aufwand verbinden, dann bestellen Sie eine optisch ansprechende Übersichtskarte für den Standort Ihrer Immobilie doch einfach über Vermietet.de.

Sie kennen das sicherlich: Für die Mietwohnung im Erdgeschoss suchen Sie einen neuen Mieter, in der zweiten Etage steht eine Sanierung an und eigentlich ist auch die Nebenkostenabrechnung bald überfällig. Als Vermieter müssen Sie viele Aufgaben und Pflichten, mitunter gleichzeitig, erfüllen – und wenn nicht, droht (finanzieller) Ärger, weil zum Beispiel die Nebenkostenabrechnung fehlerhaft ist oder nicht fristgerecht eingereicht wurde.

Wir von Vermietet.de haben es uns zur Aufgabe gemacht, Vermietern ihre Aufgaben zu erleichtern – mit einem digitalen Tool. Einfach zu bedienen, mit cleveren Funktionen und einer Übersicht über alle wichtigen Kennzahlen rund um die Mieteinheiten. So können Sie über Vermietet.de nicht nur eine Übersichtskarte bestellen, sondern die Umgebungskarte auch in die Objektdaten einpflegen, mit einem Klick ein Exposé erstellen und direkt auf Immobilienportalen hochladen.

Warum eine Übersichtskarte sinnvoll ist

Die Lage der Wohnung oder des Hauses ist ein wesentliches Kriterium für Mietbewerber – und nicht zuletzt für die Berechnung des Mietpreises entscheidend. Je nach Zielgruppe ist es für Mietbewerber interessant, ob die Immobilienlage familien- oder seniorenfreundlich ist, Busse und Bahnen gut zu erreichen sind oder sich Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie in der Nähe befinden. Eine Übersichtskarte für die Immobilie kann also bereits im Vorfeld – durch das Exposé in Immobilieninseraten – helfen, unpassende Mietbewerber herauszufiltern. Wer zum Beispiel unbedingt eine gute Bahnanbindung benötigt, kann dies auf der Übersichtskarte einsehen und entsprechend eine Anfrage absenden oder nicht.

Neben der Bedeutung für Mietbewerber ist die Übersichtskarte auch Teil der Marktwerteinschätzung. Sie liefert auch hier Informationen über die Lage, die Entfernung zu wichtigen Knotenpunkten oder die Infrastruktur.

Wie detailliert sollte die Übersichtskarte sein?

Wie detailliert die Übersichtskarte ist, hängt vom Maßstab ab, den Sie in unserem Shop frei wählen können. Dabei gilt: Je kleiner der Maßstab ist, umso detaillierter ist die Wohnlagenkarte. In einer Übersichtskarte mit dem Maßstab 1:5.000 wird die Umgebung also größer dargestellt als im Maßstab 1:25.000. Zur besseren Orientierung: Ein Stadtplan verfügt meist über einen großen Kartenmaßstab (er bildet die Umgebung „groß“ ab), eine Länderkarte verfügt über einen kleinen Kartenmaßstab (sie bildet die Länder klein und nur mit ihren Grenzen ab, ohne nennenswerte Details).

Ob Sie eine Übersichtskarte mit Maßstab 1:20.000 oder 1:5.000 wählen, sollte von der Umgebung abhängig sein. In einer Großstadt kann es interessant sein, was sich in der unmittelbaren Nähe der Lage des Grundstücks befindet. In ländlicher Region ist ein größerer Umkreis meist sinnvoller, weil die Entfernungen zu Haltestellen, Geschäften und Co. für gewöhnlich größer sind.

Offizielle Übersichtskarte bei Vermietet.de beauftragen & verwalten

Bevor Sie sich die Mühe machen, für Ihre Immobilie selber eine Übersichtskarte anzufertigen – oder gar einen Stadtplan ohne Lizenz kopieren –, sollten Sie bei uns einen offiziellen Plan in hochwertiger Auflösung bestellen. Sie erhalten die Übersichtskarte genau für den von Ihnen angegebenen Standort im gewünschten Maßstab. Das PDF in hochauflösender Qualität steht Ihnen schon nach wenigen Minuten zur Verfügung.

wohnraumkarte

Sie können die Übersichtskarte anschließend zu dem entsprechenden Objekt im Portfolio auf Vermietet.de hinzufügen und damit Ihr Immobilienexposé deutlich aufwerten. Das Exposé erhalten Sie im Übrigen mit nur einem Klick, denn unser System fügt alle hinterlegten Objektdaten – Ausstattung, Lage, Beschreibung, Besonderheiten – und die Übersichtskarte zu einem ansprechenden Exposé zusammen.

Clever vermieten & Immobilien verwalten

Mit unserem übersichtlichen Tool und einer breiten Auswahl an Dienstleistungen unterstützen wir Sie als Vermieter in vielen Bereichen. Zum Beispiel bei der Neuvermietung: Alle Objektdaten über Zustand und Ausstattung sowie wichtige Unterlagen wie Grundriss, Übersichtskarte und Energieausweis bündeln Sie auf Vermietet.de. Und dank der cloudbasierten Software können Sie von jedem Computer aus auf die Informationen und Unterlagen zugreifen.

Grundriss und Energieausweis fehlen auch noch? Kein Problem: Über unseren Shop sind die Unterlagen schnell bestellt und liegen innerhalb kurzer Zeit vor. Anschließend können Sie mit nur einem Klick ein Exposé erstellen und dieses direkt auf Immobilienportalen hochladen.

Weitere Vorteile von Vermietet.de (Basisversion und Zusatzleistungen):

  • Objekt- und Mietermanagement, Dokumentenverwaltung
  • Automatisierter Check der monatlichen Mieteingänge
  • Übersichtliche Buchhaltung und einfache Nebenkostenabrechnung
  • Übersicht aller wichtigen Kennzahlen wie Cashflow, Leerstand, Marktwert, Kaltmiete
  • Einfache Aufgabenverwaltung
  • Transparenter Blick auf Kapitalanlage, Rendite und Wertsteigerung
  • Einfache Marktwerteinschätzung
  • Unkomplizierte Bonitätsprüfung von Mietinteressenten (Zusatzleistung)
  • Wohnungsabnahme und -übergabe an den neuen Mieter (Zusatzleistung)
  • Muster für Übergabeprotokolle, Mietverträge und mehr (Zusatzleistung)

Mit Vermietet.de können Sie wichtige Aufgaben unkompliziert erledigen. Die Anmeldung im Portal ist unverbindlich möglich. Einzelene Leistungen buchen Sie indivuell hinzu. Hierzu gehören unter anderem Übersichtskarten, Energieausweise und die Wohnungsabnahme durch einen Makler.

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

September 20, 20218 min lesen

Vordruck für die Betriebskostenabrechnung: Warum er nicht die Lösung für dein Problem ist!

Wie muss eine Betriebskostenabrechnung formell aussehen? Wie schreibt man eine Betriebskostenabrechnung für den Mieter? Du - und viele andere Vermieter - erhoffen sich durch einen Vordruck für eine Betriebskostenabrechnung Antworten zu finden, aber vor allem eine Arbeitserleichterung zu erhalten. Aber leider müssen wir dich direkt enttäuschen. Die Lösung für dein Problem sieht...
September 20, 20213 min lesen

Nebenkosten: So gestalten Sie die Abrechnung selbst

Einmal im Jahr steht sie an – die Nebenkostenabrechnung. Sie dient Mieter wie Vermietern gleichermaßen zur Verrechnung der neben der Miete angefallenen Kosten. Vermieter können diese Nebenkostenabrechnung selbst erstellen – dazu müssen sie aber die Betriebskostenverordnung kennen.
September 19, 20214 min lesen

So geht’s richtig: Im Mietvertrag die Nebenkosten angeben!

Muss man im Mietvertrag wirklich alle Nebenkosten auflisten? Oder reicht es, den “Mieter zur Übernahme der umlagefähigen Kosten” zu verpflichten? Rund um den Mietvertrag und die aufzunehmenden Nebenkosten herrscht leider viel Unwissenheit. Damit dir das Halbwissen nicht teuer zu stehen kommt, räumen wir nun endgültig alle Unklarheiten aus dem Weg!

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen