Guides




Partner von: Partner
Zurück zur Übersicht

Betriebskostenabrechnung: So vermeiden Sie Fallstricke

Kostenlose Ratgeber für Vermieter und Hausverwaltungen

Das erwartet Sie:

Abrechnungszeiträume, Umlageschlüssel und Vertragsbestimmungen – die Betriebskostenabrechnung markiert als jährliche Herausforderung für viele Vermieter ein rotes Kreuz im Kalender.

Mit dem Vermieter-Guide: “Betriebskostenabrechnung: So vermeiden Sie Fallstricke” erhalten Vermieter einen tiefen Einblick in die Thematik. Sie erhalten einen übersichtlichen Ratgeber mit Tipps für die Erstellung von Betriebskostenabrechnungen. Sie erfahren, welche Betriebskosten umlagefähig sind und wie Sie diese von den Nebenkosten unterscheiden.

Lernen Sie, welche rechtlichen Grundlagen der Abrechnung zugrunde liegen und wie Sie eine rechtsgültige Vereinbarung mit Ihrem Mieter erstellen und eine Abrechnung erstellen, die formellen Anforderungen genügt auch Überprüfungen durch Experten standhält.

Jetzt kostenlos downloaden

Tragen Sie jetzt Ihre E-Mail Adresse ein, wenn Sie den Vermieter-Guide als Teil unserer Produktupdates und Neuigkeiten von Vermietet.de erhalten möchten. Von unserem Newsletter können Sie sich jederzeit wieder abmelden.

  • Inhaltsverzeichnis
  • Über den Autor
  • Über Vermietet.de

1. Einleitung
2. Was sind Betriebskosten?
3. Rechtliche Grundlagen
4. Vereinbarung mit dem Mieter: Der Mietvertrag bildet die Grundlage
5. Betriebs- und Nebenkosten: Worin liegt der Unterschied?
6. Wie erstellen Sie als Vermieter eine korrekte Betriebskostenabrechnung?
7. Umlegen der Heizkosten: Was muss beachtet werden?
8. Wenn der Mieter der Betriebskostenabrechnung widerspricht
9. Weitere nützliche Informationen rund um die Betriebskostenabrechnung

Über uns: Vermietet.de ist der digitale Partner für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Plattform einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien.