Nebenkostenabrechnung mit Excel erstellen war gestern – die Zukunft funktioniert digital

Sie quälen sich bei Ihrer Nebenkostenabrechnung noch mit Excel und Co. ab? Dabei muss jedoch vieles – wie Vorauszahlungen und Umlageschlüssel – berücksichtigt werden, wodurch diese alljährliche Tätigkeit für die meisten Vermieter sehr arbeits- und zeitintensiv ist. Wir von Vermietet.de wollen Sie unterstützen und haben daher eine Software entwickelt, mit deren Hilfe Sie eine rechtssichere Mietnebenkostenabrechnung ohne Excel und in unter zehn Minuten erstellen.

Wir von Vermietet.de wissen, dass Ihr Alltag als Vermieter kein leichter ist. Je mehr Objekte Sie verwalten müssen, umso unübersichtlicher kann die Mieterverwaltung werden. Vor allem die alljährliche Abrechnung der Nebenkosten ist dann ein wahrer Spießrutenlauf. Viele Vermieter nutzen für Ihre Nebenkostenabrechnung Excel, weil es kostenlos ist. Es gibt allerdings Lösungen, die deutlich effizienter und rechtssicherer sind.

Mit Vermietet.de erstellen Sie innerhalb von unter zehn Minuten eine formell korrekte Nebenkostenabrechnung, ganz ohne Excel. Auch wenn Sie seit Jahren die „altbewährte” Methode anwenden, wissen Sie sicherlich, dass diese einige Nachteile hat. Die Nutzung von Excel für die Nebenkostenabrechnung ist zwar möglich, aber sehr fehleranfällig. Am Ende wissen Sie nicht, ob Sie ein rechtssicheres Dokument in den Händen halten und Ihre betrieblichen Kosten von Ihren Mietern zurückerstattet bekommen. Sobald sich nämlich formelle Fehler einschleichen, kann der Abrechnung widersprochen werden und die Kosten müssen vorerst nicht bezahlt werden. Mit Vermietet.de kann dies nicht mehr passieren. Sie können am Ende ein versandfertiges Dokument ausdrucken, welches ebenso rechtssicher ist. Registrieren Sie sich jetzt auf Vermietet.de!

[vc_section]

Und so funktioniert es:

1. Unkompliziert anmelden auf Vermietet.de

2. Mietverhältnis & Objektdaten anlegen

3. Nebenkosten  & Umlageschlüssel eintragen

4. Fertige Nebenkostenabrechnung herunterladen

[/vc_section]

Die Verwaltung Ihrer Immobilien wird ab sofort einfacher denn je. Sobald Sie sich in Ihrem persönlichen Bereich eingeloggt haben und eine neue Nebenkostenabrechnung erstellen, werden Ihnen sämtliche umlagefähigen Kosten angezeigt. Für diese müssen Sie nur noch den Umlageschlüssel auswählen, wobei dieser individuell festgelegt werden kann. Daten zu Mietern und den einzelnen Objekten werden automatisiert übernommen und mithilfe des jeweiligen Umlageschlüssels verteilt. Ebenso intuitiv werden laufende Reparatur- und Wartungsverträge hinzugefügt. Sobald alle notwendigen Daten vollständig sind, können Sie sich Ihre Nebenkostenabrechnung ausdrucken und diese sofort verschicken.

Nebenkostenabrechnung ohne Excel – von überall möglich

Die Zukunft ist digital und das verändert auch die Verwaltung von Immobilien. Was Sie früher noch mühselig mit Excel und Co. erledigen mussten, kann jetzt dank cloudbasierter Lösung von überall erledigt werden. Unterlagen wie Verträge der Mieter und Rechnungen von Dienstleistern benötigen Sie für die Nebenkostenabrechnung. Statt sich durch Ordner und Ablagen durchzuwälzen, können Sie sich fortan einfach in Ihrem persönlichen Bereich auf Vermietet.de einloggen und haben alle Daten in Bezug auf Ihre Immobilien sofort im Blick. Rechnungen können beispielsweise direkt in der Buchhaltung verbucht werden, wodurch die Nebenkosten ganzjährig gepflegt werden. Somit müssen Sie am Ende des Abrechnungszeitraums nicht schwitzen, weil Sie die Frist versäumen könnten. Sie sehen also, die Nebenkostenabrechnung ohne Excel ist nicht nur einfacher, sondern auch besser.

Das ist mit Vermietet.de sonst noch möglich

Sie können mit unserer Software für Vermieter nicht nur einfach, schnell und rechtssicher Ihre Nebenkostenabrechnung erstellen. Das Portal bietet noch weitere Funktionen:

  • Verbinden Sie Ihr Bankkonto und überwachen Sie sämtliche Zahlungseingänge zu Ihren Mietern.
  • Wenn eine Zahlung ausbleibt, werden Sie sofort informiert und können sich direkt eine vorgefertigte Zahlungserinnerung oder Mahnung ausdrucken.
  • Sie können für Ihre Immobilien ein monatliches Verkehrswert-Update durchführen lassen.
  • Alle wichtigen Kennzahlen für Ihre Objekte behalten Sie mit unserem Dashboard stets im Blick.
[vc_column offset=“vc_hidden-sm vc_hidden-xs“]

[vc_column offset=“vc_hidden-lg vc_hidden-md“]

Am häufigsten gelesen


Entdecke unsere beliebtesten Artikel rund um das Thema Immobilien.

Mai 25, 20202 min lesen

Keine Zeit für die Wohnungsbesichtigung? Vermietet.de hilft!

Vor allem bei gefragten Objekten ist es schwierig, ausreichend Zeit für die Wohnungsbesichtigung zu finden – zusätzlich zu den übrigen Aufgaben als Vermieter. Wir von Vermietet.de ermöglichen Vermietern eine unkomplizierte Immobilienverwaltung, praktische Funktionen und Dienstleistungen rund um die Vermietung.

Unsere Live-Webinare
bringen Dich mit Experten & der Community zusammen


Sei gemeinsam mit anderen Vermietern dabei, wenn namenhafte Referenten praxisnahe Impulse für den Vermieter-Alltag geben. Stelle Deine Fragen im Chat und diskutiere im Anschluss die wichtigsten Aspekte des Vortrages mit der Community.

Leider bieten wir aktuell keine Webinare an.

Unsere Webinar-Aufzeichnungen
stehen Dir rund um die Uhr zur Verfügung


Du hast ein Webinar verpasst oder möchtest weitere spannende Inhalte entdecken? Dann lerne unsere Webinar-Aufzeichnungen kennen und finde genau das Thema, das für Dich und Deine Arbeit als Vermieter gerade relevant ist.

Mietnebenkostenabrechnungen für Ein- & Mehrfamilienhäuser In diesem Video klären wir die Grundlagen der Betriebskostenabrechnung und helfen Dir dabei, rechtssichere Abrechnungen zu erstellen. Das Video richtet sich primär an Eigentümer vermieteter Wohnungen in einer Wohnungseigentümergemeinschaft.
Dauer: 1:23 h Referent: Alexander Granaß, Rechtsanwalt und Notar
Mehr erfahren

Unsere Vermieter-Guides -
kostenlos für Dich zum Download


Neueste Artikel


Lese unsere neuesten Artikel auf Vermietet.de.

Januar 10, 20223 min lesen

Autark mit einer Solaranlage mit Speicher

Energiepreise hier – Ökosteuer da. Das Thema Energie begleitet uns immer und überall. Auch die Politik nennt die Wörter Energiewende und Klimawandel. Wenn Du nun mit dem Gedanken spielst, eine Solaranlage mit Speicher zu kaufen, kannst Du Dich und Deine Mieter zum Teil autark versorgen.
Januar 10, 20223 min lesen

Zwangsversteigerungen über das Amtsgericht

Wenn Du mit dem Gedanken spielst, eine Immobilie zu ersteigern, dann kannst Du Dich zuerst beim Gericht erkunden. Zwangsversteigerungen finden immer beim Amtsgericht statt. Du kannst aber auch erst einmal in einschlägigen Online-Portalen stöbern. Das Ganze klingt verlockend, kann aber auch Gefahren bergen.
Januar 10, 20223 min lesen

Winterdienst auf eigene Kosten

So schön Schnee auch sein kann, aber mit den ersten Flocken kommt die Verantwortung der Räumpflicht. Wenn Du das nicht selbst machen willst und auch die Arbeit nicht auf Deine Mieter abwälzen willst, kannst Du einen Winterdienst auf eigene Kosten einsetzen.
Januar 7, 20223 min lesen

Winterwunderland mit Schneeräumpflicht

Der erste Schnee fällt und die Natur hat einen wunderschönen Überzug. Aber mit der Schönheit kommt auch die Schneeräumpflicht. Diese gehört zur Versicherungspflicht, der jeder Hauseigentümer unterliegt. Als Vermieter kannst Du  das Schneeräumen aber auch auf Deine Mieter übertragen oder extern vergeben.

Vermietet.de ist mehr als nur eine Plattform
für die Immobilienverwaltung


Du möchtest auf dem neusten Stand bleiben?
Werde Teil unserer Vermieter Community. Diskutiere mit Experten und erfahrenen Vermietern in unseren Social Media Gruppen oder abonniere einfach unseren Newslettern.

Unsere Vermieter-Community

Unser Newsletter


Interessen