Grundstück-an-Bauträger-verkaufen

So einfach können Sie Ihr Grundstück an einen Bauträger verkaufen

Der Grundstücksverkauf an einen Bauträger gestaltet sich dem Grunde nach ähnlich wie der Verkauf an eine private Person oder ein Unternehmen. Mitunter können jedoch Bedingungen wie ein positiver Bauvorentscheid an den tatsächlichen Verkauf gebunden sein. Alle relevanten Informationen haben wir hier für Sie.

Grundstück an einen Bauträger verkaufen als eine Option der Nutzung

Ein Baugrundstück können Sie auf verschiedene Weise nutzen. Sie haben die Möglichkeit, es selbst zu bebauen oder Sie lassen es in einem unbebauten Zustand – etwa, um es später an Ihre Kinder zu verschenken oder zu vererben. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, das Grundstück an einen Bauträger zu verkaufen. Daraus können sich für Sie finanzielle Vorteile ergeben, zum Beispiel wenn der Bauträger Ihr Grundstück als Teil eines größeren Areals kaufen möchte und dafür einen attraktiven Preis anbietet. Es gibt auch Bauträger, die gezielt einzelne Grundstücke kaufen, um diese dann für Ihre eigenen Kunden individuell mit Häusern einer angeschlossenen Partnerfirma zu bebauen. Wenn Sie ein Verkaufsangebot bekommen, ist es daher wichtig, dass Sie sich über die Bedingungen informieren. Mitunter ist der Verkauf an einen positiven Bauvorbescheid gebunden. Sollte dieser nicht ergehen, räumen sich einige Bauträger das Recht auf Stornierung des Vertrages ein. Daher kann sich der Grundstücksverkauf vom Ablauf her von einem Verkauf an eine private Person oder ein Unternehmen unterscheiden.

Informationen über den Bauträger einholen

Wenn Sie Ihr Grundstück an einen Bauträger verkaufen, stellt dieses meist nur einen Teil der weiteren Planung dar. In der Regel ist der Bauträger am Kauf eines ganzen Grundstückskomplexes interessiert. Wenn Sie ein einzelnes Grundstück aus diesem Komplex besitzen, kann der Kauf allein daran scheitern, dass die Besitzer der angrenzenden Grundstücke nicht zu einem Verkauf bereit sind. Mehr dazu lesen Sie weiter unten: Der positive Bauvorentscheid – wichtiger Aspekt für das Bauvorhaben.

Es ist aus diesem Grund von Bedeutung, dass Sie sich Informationen über das Bauprojekt und den Bauträger einholen. Bringen Sie in Erfahrung, welche Planung der Bauträger verfolgt und ob es bereits einen positiven Bauvorbescheid gibt. Fragen Sie, ob der Verkauf des Grundstücks auch dann zustande kommt, wenn kein positiver Bauvorentscheid ergehen sollte.

icons-green-info

Hinweis

Sind Sie an einem schnellen Verkauf interessiert, ist der Grundstücksverkauf an einen Bauträger mitunter keine gute Option und es ist vorteilhafter, wenn Sie sich für einen Verkauf an einen anderen Interessenten entscheiden.

Hinweis

Sind Sie an einem schnellen Verkauf interessiert, ist der Grundstücksverkauf an einen Bauträger mitunter keine gute Option und es ist vorteilhafter, wenn Sie sich für einen Verkauf an einen anderen Interessenten entscheiden.

Der positive Bauvorentscheid – wichtiger Aspekt für das Bauvorhaben

Jedes Bauvorhaben bedarf der Genehmigung durch die Baubehörde. Dafür wird ein Bauantrag gestellt, der abhängig von der Größe des Projekts mitunter mehrere Instanzen durchläuft. Wenn Sie Ihr Grundstück an einen Bauträger verkaufen möchten und in Erfahrung bringe, dass dem Bauträger bereits eine Genehmigung vorliegt, kann der Verkauf in der Regel schnell abgewickelt werden.

Es kann es aber auch zu zeitlichen Verzögerungen kommen: Wenn es eine Vertragsklausel gibt, die es dem Bauträger erlaubt bei ausbleibendem Bauvorentscheid vom Vertrag zurückzutreten, wird der Grundstücksverkauf dann nicht zustande kommen. Sollten Sie zwischenzeitlich anderen Interessenten abgesagt haben, sind Sie im Nachteil. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Baugrund an einen Bauträger nur dann verkaufen, wenn Sie sicher sind, dass der Kauf auch tatsächlich zustande kommt. Andernfalls haben Sie nur die Nachsicht.

Grundstück-an-Bauträger-verkaufen

Hohe Preise für Grundstücke vom Bauträger

Es gibt aber auch Vorteile, wenn Sie Ihr Grundstück an einen Bauträger verkaufen. Im Allgemeinen erzielen Sie nämlich einen höheren Preis als beim Verkauf an private Interessenten. Der Bauträger möchte das Grundstück meist unbedingt erwerben und macht Ihnen deshalb ein lukratives Angebot. Er kann auch den Wunsch äußern, das Grundstück zu pachten und später zu übernehmen. Erkundigen Sie sich, ob dies für Sie eine Möglichkeit wäre den Grundstücksverkauf steuerfrei abzuwickeln. Grundsätzlich kann es demnach sehr lukrativ sein, wenn Sie Ihr Grundstück an einen Bauträger verkaufen. Wichtig ist jedoch, dass Sie die oben aufgeführten Nachteile kennen. Liegt noch kein positiver Baubescheid vor, bringt Ihnen der Verkauf von dem Grundstück an den Bauträger kein Kapital ein und Sie können es auch nicht anderweitig verkaufen. Dies sollten Sie beim Grundstücksverkauf an einen Bauträger unbedingt bedenken. Wir empfehlen Ihnen daher, sich für diese Option nur dann zu entscheiden, wenn Sie es nicht eilig haben mit Ihrem Grundstücksverkauf und wenn Sie längerfristig einen kleinen Bonus erwirtschaften möchten.

icons-blue-about

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

Über uns

Vermietet.de ist die innovative Verwaltungsplattform für private Immobilienbesitzer und Hausverwaltungen in Deutschland. Durch eine Vielzahl hilfreicher Funktionen bietet die Software einen gesamtheitlichen Überblick über Ihre Immobilien. Dies umfasst unter anderem die automatische Kontrolle der Mieteingänge inkl. der Erstellung von Zahlungserinnerungen und Mahnungen, die Erfassung von der Einnahmen und Ausgaben, die Erstellung von Nebenkostenabrechnungen und die Bewertung Ihrer Objekte.

So einfach können Sie Ihr Grundstück an einen Bauträger verkaufen
4.7 (94.48%) 29 Bewertungen

Tags